Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)Edimax › WLAN im ganzen Haus mit Edimax

WLAN im ganzen Haus mit Edimax

 | Edimax , Seite 2


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «2x EW-7228APn hinter FB als Bridge mit Richtantennen einrichten | hiile speedport w723v und dem edimax 7438 rpn verbinden »
CapFloor CapFloor ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 09.Aug.2010
Beiträge: 2039
Herkunft: Hessen

RE: WLAN im ganzen Haus mit Edimax Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

im Repeater-Betrieb halbiert sich der netto Durchsatz für am Repeater angemeldete Clients - die Bandbreite bleibt selbstverständlich gleich. Wenn du also in deinem Treppenhaus unter guten Bedingungen eine Verbindung zwischen AP und Repeater von z.B. 150Mbit/s brutto hast, so liegt der Netto-Durchsatz zwischen AP und Repeater bei vielleicht 50Mbit/s im 2.4Ghz Band mit N-Standard. Clients am Repeater bekommen damit einen Durchsatz von maximal 25Mbit/s netto. Dann liegst du mit 15Mbit/s gar nicht so schlecht .

Beim Einsatz von einem AP und einem Repeater im 5GHz Band mit AC-Standard könnte ein höherer Durchsatz erreicht werden - je nach individuellen Gegebenheiten in deinem Haus. Die Halbierung des Durchsatzes für Clients am Repeater bliebe aber immer noch erhalten.

Um die Halbierung des netto Durchsatzes zu umgehen, kannst du eine Kabelverbindung vom Access-Router (Speedport) zu den einzelnen AP im Haus herstellen, z.B. über dLan-Adapter. Der effektive Durchsatz hängt dann von der Güte der dLan-Verbindung über das Stromnetz im Haus ab.

Alternativ kannst du sog. Cross-Band Repeater einsetzen. Die gibt es z.B. von AVM. Die verbinden sich in einem Band, z.B. 5GHz nach AC-Standard, mit der Basis und repeaten dieses Netz im 5GHz und 2,4GHz Band - sie spannen eigentlich im 2.4GHz Band ein neues WLAN-Netz auf. Wenn sich jetzt ein Client auf 2,4GHz mit dem Repeater verbindet, so kann der Repeater gleichzeitig mit dem Client im 2,4GHz und mit der Basis im 5GHz Band kommunizieren. Nix mehr mit Halbierung...

Es gibt auch Router, die das können, z.B. Asus RT-AC66u/68u mit Asuswrt Merlin Firmware.

VG

__________________
21 is only half the truth...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von CapFloor am 19.Feb.2016 21:31.

19.Feb.2016 21:09 CapFloor ist offline Email an CapFloor senden Beiträge von CapFloor suchen Nehmen Sie CapFloor in Ihre Freundesliste auf
frank.td frank.td ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 30.Dec.2006
Beiträge: 24380

RE: WLAN im ganzen Haus mit Edimax Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

Zitat:
Original von Maze007
Warum gibts dann noch die WDS funktion in aktuelle Geräte?

Du weißt doch selber, wie schnelllebig die Zeit heute ist.
Zu dem damaligen Zeitpunkt war die Empfehlung schon aktuell und einige Hersteller haben sich auf das System eingeschossen und manche sind später einen anderen Weg gegangen.

Gruß Frank

19.Feb.2016 21:34 frank.td ist offline Beiträge von frank.td suchen Nehmen Sie frank.td in Ihre Freundesliste auf
Maze007
Fachmann


Dabei seit: 15.Apr.2003
Beiträge: 174

Themenstarter Thema begonnen von Maze007


RE: WLAN im ganzen Haus mit Edimax Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also wenn ich die Repeater gut platziere geht es einigermaßen.

Aber wenn ich die Speed Option M (50 Mbit) buchen will brauche ich an jeden AP ein Kabel.

Im Wohnzimmer wollte ich am Rapeater einen NVR für 4x 1080p H.264 Kameras einstecken.
Das kann ich dann wohl auch vergessen.
Also ein Kabel muss her. Schon gesehen.

Klar verstehe ich das mit Brutto und Netto und das sich beim Rapeater der Durchsatz halbiert aber das es so drastisch ist dachte ich nicht. Das von Verkauften 300Mbit am Ende nur noch 10- maximal 20 übrich bleiben.

19.Feb.2016 21:44 Maze007 ist offline Email an Maze007 senden Homepage von Maze007 Beiträge von Maze007 suchen Nehmen Sie Maze007 in Ihre Freundesliste auf Füge Maze007 in deine Contact-Liste ein
CapFloor CapFloor ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 09.Aug.2010
Beiträge: 2039
Herkunft: Hessen

RE: WLAN im ganzen Haus mit Edimax Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

Zitat:
Original von Maze007
Im Wohnzimmer wollte ich am Rapeater einen NVR für 4x 1080p H.264 Kameras einstecken.
Das kann ich dann wohl auch vergessen.

Genau die richtige Schlussfolgerung! Bei derartigen Anforderungen kann wahrscheinlich auch eine dLan-Vebindung nichts mehr retten.

Ich habe mit zwei Asus Routern, die zwei Stockwerke auseinander stehen, eine AC-Verbindung im 5GHz Band am Laufen, die so 70-80MBit/s netto Durchsatz liefert (bei einer brutto Verbindungsanzeige von 525Mbit/s). Die beiden Router stehen aber offensichtlich sehr günstig zueinander - insbesondere müssen die Antennen beider Router parallel zum Boden / Decke ausgerichtet sein, wenn die beide Geräte übereinander in verschiedenen Stockwerken stehen. Ansonsten kommt bei mir noch nicht mal eine nutzbare Verbindung zustande!

VG

__________________
21 is only half the truth...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von CapFloor am 20.Feb.2016 13:48.

20.Feb.2016 13:46 CapFloor ist offline Email an CapFloor senden Beiträge von CapFloor suchen Nehmen Sie CapFloor in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): « vorherige [1] [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen