Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)Edimax › "Universal Repeater Mode" des EW-7228APn

"Universal Repeater Mode" des EW-7228APn

 | Edimax , Seite 3


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «Installation edimax BR-6428nc macht Probleme | Edimax Powerline AV600..... »
Byteworm
Aufsteiger




Dabei seit: 06.Jun.2014
Beiträge: 28
Herkunft: 50.756096, 7.092858

Themenstarter Thema begonnen von Byteworm


RE: EE: "Universal Repeater Mode" des EW-7228APn Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von CapFloorDAS...kann ich mir nicht vorstellen, da bei WISP die Firewall mit NAT die beiden Netzwerke aus verschiedenen IP Subnetzen trennt - es wird also explizit geroutet...
Ich hab's damals nicht hin gekriegt mit dem DAP-1360. Ich konnte mich mit dem Gerät in mein Root-WLAN einloggen, fand aber keine Möglichkeit, ein "eigenes" WLAN (als ein "Tochter"-WLAN) mit eigener SSID und eigenem Passwort aufzubauen.
Routing-Funktionen und WLAN-Funknetz sind wohl zwei verschiedene Ebenen im Schichtenmodell, so dass vermutlich Routingfunktionen wie FW, NAT etc. gehen aber unabhängige Root- und Tochter-WLANs wohl nicht.

Vielleicht hab' ich's auch nur aus Dummheit nicht hin gekriegt ops:

Jedenfalls ist der lange wech und ich probiere als Erstes den TL-WA801D (=günstigere Lösung). Sollte der auch nicht gehen, teste ich den TP-WA7210N (teuer aber dafür wohl besser).

Schöne Grüße,
Uwe




.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Byteworm am 19.Jun.2015 14:53.

19.Jun.2015 14:50 Byteworm ist offline Email an Byteworm senden Beiträge von Byteworm suchen Nehmen Sie Byteworm in Ihre Freundesliste auf
CapFloor CapFloor ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 09.Aug.2010
Beiträge: 2032
Herkunft: Hessen

RE: EE: "Universal Repeater Mode" des EW-7228APn Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

Zitat:
Original von Byteworm
so dass vermutlich Routingfunktionen wie FW, NAT etc. gehen aber unabhängige Root- und Tochter-WLANs wohl nicht.

Nein, das stimmt nicht. Aber das spielt für die Problemlösung keine Rolle.

Den 801ND kannst du ja als Repeater ausprobieren.

VG

__________________
21 is only half the truth...

19.Jun.2015 15:02 CapFloor ist offline Email an CapFloor senden Beiträge von CapFloor suchen Nehmen Sie CapFloor in Ihre Freundesliste auf
Byteworm
Aufsteiger




Dabei seit: 06.Jun.2014
Beiträge: 28
Herkunft: 50.756096, 7.092858

Themenstarter Thema begonnen von Byteworm


RE: EE: "Universal Repeater Mode" des EW-7228APn Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So, der WA-801ND steht nun hier. Als erste Handlung:


  • Reset: Operation Mode steht auf AP. Dann
  • mit TP-Link-WLAN verbinden (das "Tochter"-WLAN).
  • Wireless Security Settings: WPA2-Passwort für das "Tochter"-WLAN setzen.
  • Verbindung mit TP-Link-WLAN neu herstellen (weil nach Reset keine Sicherheit eingestellt war).

So, der Client ist nun über das "Tochter"-WLAN mit dem TP-Link verbunden.
Wie geht's nun weiter?
Versuch 1:

  • Wireless Settings - Operation Mode auf "Universal Repeater"
  • Survey - Root-WLAN selektieren und auf "verbinden" klicken: Fenster mit WLAN-Liste schließt sich ohne Abfrage des Passworts für das Root-WLAN
  • "Safe" klicken . . .

Und wech ist das "Tochter"-WLAN - zurück nach Reset

Versuch 2: same play again

Ist der Universal-Repeater Mode vielleicht gar nicht der richtige Mode?

Schöne Grüße,
Uwe

20.Jun.2015 11:44 Byteworm ist offline Email an Byteworm senden Beiträge von Byteworm suchen Nehmen Sie Byteworm in Ihre Freundesliste auf

Seiten (3): « vorherige [1] [2] [3]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen