SDSL mit fester IP (Tkom) an R232BW

Dieses Thema im Forum "Bintec" wurde erstellt von Dusistrike, 3. März 2010.

  1. Dusistrike

    Dusistrike Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin moin Leute,

    ich werde am Freitag ein SDSL Anschluss an einen R232bw anschließen müssen.
    Diese Leitung ist von der Telekom und hat eine Feste IP Adresse zugewiesen bekommen.

    Wie ich den router konfigurieren wollte:
    SDSL Modem an den R232bw ETH-Port anschließen (en5-0)

    dann im FCI:
    WAN -> Internet + Einwählen -> Neu
    Beschreibung: SDSL
    PPPoE-Modus: Standard
    PPoE-Ehrernet-Schnittstelle: en5-0
    Benutzer + PW
    Immer aktiv: Ja
    IP Adressmodus: IP-Adresse abrufen
    Standardroute und NAT aktiv

    War es das schon? Mich macht es stutzig das ich die feste IP Adresse nirgends angeben soll. Telekom meint das zumindest so...:
    Wie konfiguriere ich es, wenn ich die IP Adresse angeben muss? (für den Fall das es so nicht gehr).

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. mvmmgda

    mvmmgda Kenner

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    99
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Dusistrike,

    ja, das wars solange es sich um PPPoE handelt.
    Es gibt hier manchmal Verwechslungen mit Angeboten mit vorgelagertem Router, das nur so nebenbei.
    Auch die Angabe der Telekom das Ganze auf dynamischer IP Adressvergabe stehen zu lassen ist korrekt. Hier wird in den entsprechenden Authentifizierungsservern eingetragen, dass Deine Einwähldaten immer diese IP bekommen. Man versucht so Fehlkonfigurationen mit nachfolgenden IP-Adressen Konflikt zu vermeiden. :cool:

    Viel Erfolg bei der Umstellung

    wünscht

    MvmmgdA
     
  3. metager

    metager Fachmann

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    172
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi Dusistrike,

    das stimmt schon so, du bekommst eben dynamisch immer wieder die selbe feste IP.
    Du könntest aber genauso den Adressmodus auf "statisch" stellen, und die IP eintragen (nur wenn es gefordert wird!!).

    Gruß,
    metager
     
  4. Dusistrike

    Dusistrike Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Punkte für Erfolge:
    1
    Alles klar soweit,

    danke für die Hilfe.

    Eine Frage hätte ich da eben doch noch.
    Bin jetzt nochmal per Telnet alles durchgegangen.

    im Punkt ppp muss das so eingerichtet werden?
    Authentication Protocol: CHAP+PAP+MS-CHAP (ist default)
    Radius Server Authentication: inband (ist default)
    PPP Link Quality Monitoring: no (ist default)
    PPPoE Ethernet Interface: en5-0 (default wäre ethoa50-0)

    Bei PPPoE Passthrough muss nichts eingestellt/angekreuzt werden?

    Vielen Dank nochmal
     
  5. metager

    metager Fachmann

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    172
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi Dusistrike,

    genau, du musst nur das Interface für das externe Modem anpassen; PPPoE Passthrough benötigst du nur, wenn hinter dem Router noch jemand per PPPoE über das Modem ins Internet will.

    Gruß,
    metager
     
  6. mvmmgda

    mvmmgda Kenner

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    99
    Punkte für Erfolge:
    6
    Servus,

    nein, PPPoE passthrough (nicht zu verwechseln mit PPTP passthrough) ist für den reinen Modembetrieb gedacht (also um das eingebaute Modem im R2D2 einem anderen Gerät für PPPoE Einwahl zur Verfügung zu stellen).

    Alle Klarheiten beseitigt?
    ;)

    MvmmgdA
     
  7. Dusistrike

    Dusistrike Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja soweit :D

    Danke euch.

    Möchte halt nur nicht 4h mitm Zug fahren und vor Ort feststellen, das der nicht Connecten will ^^
    Naja, ich nehm mir sicherhaltshalber die Support-Nummer mit... :p

    Gruß
     
  8. Dusistrike

    Dusistrike Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Punkte für Erfolge:
    1
    Erleichtertes EDIT 4!

    Es lag an der Telekom...
    Habens super schnell entstört.
    Einwahl klappt nun wunderprächtig.

    Ciao