Load Balancing Menü <IP Triggered Bandwith on demand>

Dieses Thema im Forum "Bintec" wurde erstellt von mathew1, 24. Oktober 2010.

  1. mathew1

    mathew1 Aufsteiger

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    39
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen,

    auf einem R232b habe ich ein Load-Balancing (Round-Robin) mit folgenden Internet-Zugängen konfiguriert:
    1. T-Online - es wird das integrierte DSL-Modem verwendet
    2. Kabel-BW: Providers-Modem ist an ETH5

    Für den zweiten Zugang muss kein WAN-Partner konfiguriert werden. ETH5 ist ist einfach auf DHCP eingestellt. Der Provider benötigt keine Anwahl (PPP oder ähnliches)

    Jetzt das Problem:
    im Menü IP Tiggered Bandwith on demand (IP BOD) gibt es das Untermenü "Configure Interfaces for BOD". Dort können nur WAN-Partner ausgewählt werden. Physische Interfaces sind dort nicht auswählbar.
    Somit kann ich den Kabel-BW-Internet-Zugang nicht auswählen.

    Gibt es einen Trick wie das machbar ist?
    Ich würde gerne im IP Tiggered Bandwith on demand (IP BOD) das Load-Balancing mit diversen Regeln optimieren.

    Gruss
    Matthias