Probleme bei Fernwartung des Routers

Dieses Thema im Forum "Billion" wurde erstellt von Ramires1973, 26. Oktober 2006.

  1. Ramires1973

    Ramires1973 Starter

    Registriert seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Aloha liebe Leutz,

    folgender Aufbau meines Systems:

    Router mit statischer IP-Adresse: 10.131.xxx.xxx (vom Provider so vorgegeben)
    beide Rechner im lokalen Netz mit festen IP Adressen, Gateway, DNS auf den Router

    Da sich die Telekom für unser ländliches Gebite net interessiert, beziehen wir unseren DSL-Zugang über Funk der Firma Paracom. Naja besser als nix. Der Verbindungs aufbau geschieht per einloggen über eine zugewiesene, statische IP das Routers. Hier wird die Verbindung aufgebaut und auch wieder beendet. Fumktioniert auch alles einwandfrei.

    Leider schaffe ich es net auf den Router zuzugreifen, d.h. die Fernwartung zu erreichen, wobei das alles korrekt eingerichtet sein sollte. Über dyndns.org bekomme ich meine öffentliche IP Adresse angzeigt: 84.138.xxx.xxx

    ich kann die öffentliche Adresse auch anpingen, aber ist das auch die Darstellung meines Routers. Leider habe ich net ganz so viel raff davon...

    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...

    greetz
    ramires...

    muss gerade nochmal was nachschieben,... habe eben in nem anderen post was gelesen,... also entweder soll mann als host die 0.0.0.0 eingeben (von überall) oder die spezifische ip wo man sich befindet,... kann das sein dass es net funktioniert, weil ich hier nichts eingetragen habe, oder ist das zu vernachlässigen,...!?
     
  2. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hi,

    die Fernwartung des Routers muß mal aktiviert sein (Remote Acess), dann solltest ihn mit der WAN-IP von AUSSERHALB deines Netzwerkes erreichen können, manchmal mußt je nach Type noch den Port anhängen (ist bei den Remote-Acess-Einstellungen angegeben)

    mit der WAN-IP deines Routers, findest im Status-Fenster deines Routers,
    ist nicht zwingend die WAN-IP, die dir DynDNS anzeigt, da einige WLAN-Anbieter ihre Kunden in einem LAN zusammenfassen