Zwei FritzBoxen mit eigenem Internetanschluß / Portforwarding

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von weeweewee, 18. Februar 2019.

  1. weeweewee

    weeweewee Starter

    Registriert seit:
    18. Februar 2019
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Liebe Gemeinde,

    nach langem Überlegen möchte ich von Glasfaser (Deutsche Glasfaser) zu Vodafone Kabel wechseln.
    Einer der Gründe war der Zugriff auf mein Netzwerk (Anrufe, AB) über eine öffentliche IPv4-Adresse.
    Gesagt, Getan. Habe jetzt 2 Router (FB7590 Glasfaser, FB6490 Kabel).
    Bis zur Umstellung der Telefonie Glasfaser-> Kabel möchte ich auf meine Anrufe der Glasfaser-Box von außen zugreifen.

    1. Zugriff von außen auf die Kabelbox ist eingerichtet
    2. Portforwarding Port 443 Kabel->Glasfaser eingerichtet

    Ergebnis: Kein Zugriff (ich denke, es liegt daran, das die Glasfaser-box einen eigenen Zugang hat

    versucht habe ich:
    1. IP-Client-Modus der Glasfaser-Box - dann registrieren sich die SIP-Nummern nicht mehr (Anschlußgebunden)
    2. IP-Bereich der Glasfaserbox in den der Kabel-Box legen - ändert nichts.

    Habt ihr dafür eine Lösung?

    Christan
     
  2. CapFloor

    CapFloor Moderator

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3.057
    Punkte für Erfolge:
    120
    Hi,

    willkommen im Forum.

    Genau. Du kannst versuchen, mit dem externen Client eine VPN-Verbindung zur Kabelbox aufzubauen und dann auf die Glasfaserbox zuzugreifen. Klappt aber auch nur, wenn sich die Kabel- und die andere Box ein LAN-Segment teilen.

    VG
     
  3. weeweewee

    weeweewee Starter

    Registriert seit:
    18. Februar 2019
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wow, das ging ja schnell. Erst einmal Danke für Deine Antwort.

    Das mit dem VPN ist unterwegs schwierig. Geht ja darum, alle 2 Minuten neue Anrufe/AB von der Box zu holen und per App anzuzeigen. Die VPN müsste davor ja aufgebaut werden (Verlust der LTE-Verbindung etc).

    Gibt es dazu eine alternative (z.B. in der Glasfaser-Box Route für VoIP über Glasfaser, Rest über KabelBox) o.ä.?
     
  4. CapFloor

    CapFloor Moderator

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3.057
    Punkte für Erfolge:
    120
    Hi,
    genau das ist das Problem. Dieser "Rest" müsste über eine Default-Route in der Glasfaserbox zur Kabelbox geleitet werden. Das funktioniert nicht mit einer FB.

    VG
     
  5. svenyeng

    svenyeng Freak

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    739
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo!

    Lass Dir doch die Anrufe per eMail schicken.
    Auf dem Smartphone sieht man sofort wenn eine neue eMail kommt und der Anruf ist ja im Anhang.
    So kannst Du den immer anhören.

    Gruß
    sven
     
  6. weeweewee

    weeweewee Starter

    Registriert seit:
    18. Februar 2019
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Genau so mache ich es derzeit. Ist aber leider nicht so komfortabel wie in der App.
    Ist ein Luxusproblem, aber interessiert mich generell, ob es funktioniert und wäre ein echt schönes Feature.

    schade...