Xbox one 7580PD

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von BastiBudi, 23. Juli 2019.

Schlagworte:
  1. BastiBudi

    BastiBudi Starter

    Registriert seit:
    23. Juli 2019
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo liebes Forum,
    ich bin absolutler laie, früher hats irgendwie immer funktioniert :D
    also folgendes.
    Unser Haus hat einen Internet anschluss im Keller. Der Internetanschluss ist für die Wohnung im Erdgeschoss und für das eigene Büro 4 meter neberm haus. Vom Internetanschluss ist ein Lan kabel auf die Fritzbox 7580 verbunden. Die Fritzbox liefert Internet fürs Büro einigermaßen Problemlos. Da sie aber im Keller ist habe ich für die Wohnung keine bzw eine sehr schlechte WLAN verbindung. Deswegen habe ich von der Fritzbox 7580 ein Kabel bis zur Wohnung gelegt und auf eine Fritzbox 7390 gelegt. Nun habe ich eine WLAN verbindung mit dem iPhone und Pc. LAN Verbindung mit dem PC funktioniert einigermaßen aber für die Xbox One fast garnicht. Ich komme zwar in XBox partys rein, werde aber nach 2-3 minuten rausgekickt bzw xbox sagt meine Netzwerkeinstellungen sollen geändert werden. Wenn ich bei der Xbox auf den NAT typ teste sagt er mir das er moderat ist. Dann bin ich auf die Fritzbox 7580 gegangen habe geschaut das die xbox one eine Automatische Portfreigabe hat, aber das ändert an der ganzen sache garnichts. Gibt es irgendwie eine bessere oder einfachere lösung das ich in der Wohnung normales Wlan und LAn habe ohne ständig diese störungen?
    Ich hoffe Ihr habt einigermaßen verstanden was ich meine. Bin langsam echt verzweifelt . Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
     
  2. Guten Morgen,

    gerne möchte ich folgende Punkte anmerken:

    Damit meinen Sie ein TAE-Kabel von der Dose zum DSL-Port der F!B?

    Wird die WLAN-F!B als IP-Client genutzt?

    Bezüglich der Xbox - Versuchen Sie einmal folgende Portfreigaben manuell einzurichten:
    • Port 88 (UDP)
    • Port 3074 (UDP und TCP)
    • Port 53 (UDP und TCP)
    • Port 80 (TCP)
    • Port 500 (UDP)
    • Port 3544 (UDP)
    • Port 4500 (UDP)
    (Quelle: https://support.xbox.com/de-DE/xbox-one/networking/network-ports-used-xbox-live)

    Möglicherweise kann es zusätzlich noch zu Problemen mit dem Teredo-Filter kommen. Diesen probehalber einmal deaktivieren. Für weitere Informationen, auch bezüglich der Sicherheitsaspekte: https://avm.de/service/fritzbox/fri...bindungen-mit-Teredo-Protokoll-nicht-moglich/

    Was eine „einfachere Lösung“ angeht, könnte versucht werden, auf dLAN-Produkte umzusteigen, je nach Budget und Voraussetzungen, was die Stromkreise angeht.

    Viele Grüße!
     
  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.962
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Prima ist schon mal das Netzwerkkabel zu der zweiten FB (7390).
    Diese sollte als IP-Client und nicht als kaskadierter Router konfiguriert werden.
    Lies dazu mal -dort-
    Anstatt der FB 7390 hätte man besser ein aktuelles Gerät einsetzen sollen, dass die aktuellen Standards unterstützt und auch die neuste Firmware hat (7.XX)
    Anhand meiner Erfahrungen kann ich sagen, dass das WLAN der FB 7390 nicht so pralle ist.

    Gruß Frank