VPN Zugang über eine Fritz Box hinweg mit MyFritz

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von MarcelS, 13. August 2018.

Schlagworte:
  1. MarcelS

    MarcelS Starter

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    leider habe ich zu dem Thema nichts passendes im Forum gefunden.

    folgende Konfiguration soll für mein Homeoffice realisiert werden:

    - In der Firma haben wir eine Fritzbox 7362 für unseren Internetzugang (Alias FirmenFB)
    - Zuhause habe ich eine Fritzbox 7490 (Alias PrivateFB)
    - Für das Homeoffice soll Zuhause eine weitere Fritzbox (7330; Alias HomeofficeFB) eingerichtet werden, die per VPN (LAN-LAN Kopplung) mit dem Netzwerk der Firma verbunden ist, so dass ich aus dem Netzwerk der HomeofficeFB mit einem PC und einem IP Telefon auf das Netzwerk der Firma komme.

    Meine erste Idee war jetzt, auf der HomeofficeFB und der FirmenFB in der Firma einfach MyFritz einzurichten und die Verbindungsdaten entsprechend einzutragen. Dabei Streikt leider die HomeofficeFB, da sie nicht direkt mit dem Internet verbunden ist.

    Ich vermute ich muss die MyFritz Verbindung zwischen der FirmenFB und der PrivatenFB einrichten, möchte aber nicht, dass meine Sonstigen Privaten Geräte mit dem Firmen Netzwerk verbunden sind.
    Gibt es dafür eine Lösung oder muss ich einen anderen Weg gehen?

    Um möglichen Störungen aus dem Weg zu gehen wäre eine möglichst transparente Verbindung zwischen der HomeofficeFB und der FirmenFB natürlich am besten.

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe!
    Marcel S.
     
  2. CapFloor

    CapFloor Moderator

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3.519
    Punkte für Erfolge:
    160
    Hi,

    willkommen im Forum.

    Der "MyFritz" DynDNS Dienst darf nicht auf der HomeofficeFB, sondern muss auf der PrivatenFB eingerichtet werden. Dann der HomeofficeFB eine feste IP-Adresse im LAN-Subnetz der PrivatenFB geben (außerhalb des DHCP-Bereiches!) und zwei Portweiterleitungen, UDP 500 (IPSec) und UDP 4500 (NATT), in der PrivatenFB einrichten, die auf die HomeofficeFB weiterleiten. In der PrivatenFB darf keine VPN-Verbindung definiert sein!

    Viele Erfolg!
     
  3. Yochanan

    Yochanan Starter

    Registriert seit:
    13. September 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi!
    @CapFloor
    Wie gestaltet sich denn dies, wenn die HomeofficeFB als MESH-Repeater der PrivatenFB eingerichtet wurde (WLAN-WLAN-Verbindung)?
     
  4. svenyeng

    svenyeng Top-User

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    974
    Punkte für Erfolge:
    50
    Hallo!

    Fritz!Boxen sind Router für den Heimbereich und nicht für solche Dinge gedacht.

    Setze in die Fa. einen Business-Router wie z.B. einen LANCOM und dann realisierst Du darüber eine VPN.
    Entweder man setzt dann zu Hause auch einen LANCOM, der sich mit dem LANCOM in der Fa. verbindet, oder man bau die Verbindung mit einem Software Client auf. So kann man auch von Hotels etc. ins VPN.

    Die Telefonie würde ich eh mit einer Cloudtelefonanlage, ich empfehle Starface, machen.
    Nur mal so also Anhaltspunkt: 1 User bei der Starface Cloud kostet zwischen 7 Euro und 8 Euro / Monat.
    Da kannst Du dann ganz einfach das Telefon anbinden und bist unter gleicher Nummer wie in der Fa. erreichbar etc.
    Über VPN auch noch IP-Telefonie schicken wird nicht sauber funktionieren.
    Mit einem LANCOM im Home-Office kann man das alles entsprechend konfigurieren.

    Meine Empfehlung:
    Lass das von einem IT-Unternehmen richtig sauber einrichten.
    Auf jeden Fall ist das was Du vor hast nichts mehr für Fritz!Boxen.
    Wie gesagt,Fritz!Boxen sind für den Heimbereich, habe in Firmen aber nichts zu suchen.

    Gruß
    sven
     
  5. CapFloor

    CapFloor Moderator

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3.519
    Punkte für Erfolge:
    160
    Hi,
    wenn
    dann fungiert die HomeofficeFB nicht mehr als Router ==> kein VPN verfügbar. Das, jedenfalls, ist mein Verständnis.

    VG