VPN Verbindung von Siemens Router SL2-141i an Fritzbox

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Wollefix, 2. März 2010.

  1. Wollefix

    Wollefix Starter

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja Hallo lerstmal, ich bin neu hier.

    Meine Frage:

    Ich möchte mit meinem Router Fritzbox 7270 auf mein Firmennetzwerk mit dem Simens Router Sl2-141i per VPN zugreifen. Auf den Hilfeseiten von AVM werden ja ein paar Beispiele gezeigt, aber irgendwie werde ich da nicht schlau draus.
    Weis jemand welche Einstellungen vor allem auf der Siemens Seite einzustellen sind, damit ich von der Fritzbox (zu Hause) auf meinen Server in der Firma (Siemens Router) zugreifen kann?

    PS: Auf die Webcam die in der Firma an den Siemens Router angeschlossen ist, kann ich zugreifen. Jetzt möchte ich noch auf den Server zugreifen der auch im gleichen Netz hängt
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.233
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Habe einen deiner identischen Posts gelöscht, bringt leider nur Verwirrung.

    Sicherlich hast du dich im VPN-Serviceportal schon belesen, siehe -hier-

    Wenn möglich beschreibe dein Problem etwas genauer, am besten da, wo du stecken bleibst.

    Gruß Frank
     
  3. Wollefix

    Wollefix Starter

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Ich habe mittels des Fritz-Fernzugangs die Konfigurationen für einen lokale Fritzbox und eine entfernte Fritzbox erstellt. Nun ist aber die entfernte Fritzbox keine AVM Fritzbox, sondern der Siemens Router SL2-141i.
    Da ich dort die Konfigdatei nicht einspielen kann, müsste ich hier die Daten manuelle eingeben. Ich habe aber keine Ahnung WAS ich da WO ALLES eingeben muss.
    Ich habe schon mit Portforwarding für FTP / WEB Server probiert. Aber ich kann den Router (der übrigens per Dyndns eine URL hat) anpingen mit dem Ergebnis: Zeitüberschreitung.

    Das Aufrufen der IP-Netzwerkkamera klappt.