VPN Fritzboxen

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Hausfrau, 27. April 2018.

Schlagworte:
  1. Hausfrau

    Hausfrau Starter

    Registriert seit:
    27. April 2018
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Abend,

    ich habe eine LAN-LAN-Kopplung zwischen 2 Fritzboxen laufen (nicht schnell, aber sehr stabil). Beide laufen hinter gebridgeten VF-Kabel Deutschland-Kabel-Modems (selbes Modell) mit folgenden "Werten":

    1. Box 7390, Tarif 100 / 6 Mbits/s
    2. Box 7270, Tarif 32 / 2 Mbits/s

    Ohne VPN werden in beiden Netzen die gebuchten Geschwindigkeiten erreicht. Auf beiden Boxen sind IDENTISCHE Fritz-Fernzugänge fürs Handy eingerichtet.

    Ich war mir bisher 100prozentig sicher, dass der Zugang zu Box 1 der schnellere sein müsste, daher habe ich immer nur diesen benutzt.

    Jetzt habe ich mehrmals zu Testzwecken beide VPN-Zugänge (mein Handy zu Box 1 bzw. mein Handy zu Box 2) zum selben Zeitpunkt über dasselbe Mobilfunknetz mit demselben Anbieter getestet und bin über das Resultat sehr erstaunt:

    Box 1: Geschwindigkeit der VPN-Verbindung mit dem iPhone über LTE/3G maximal 0,3 / 0,3 Mbits/s
    Box 2: Geschwindigkeit der VPN-Verbindung mit dem iPhone über LTE/3G maximal 1,8 / 1,8 Mbits/s

    Die 7270 mit 2 Mbits/s upload schafft also fast die gesamte zur Verfügung stehende Bandbreite für den VPN zu nutzen. Die 7390 mit 6 Mbits/s upload schafft nur einen Bruchteil.

    Hat hier zufällig irgendjemand irgendeine Erklärung dafür?

    Danke!
    :)
     
  2. Govard

    Govard Starter

    Registriert seit:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!
    Um die Geschwindigkeitseinbußen zu minimieren, lesen Sie mehr über VPN. Es gibt einige Tricks und Wege, die man kennen sollte. Hier ist der Artikel zu diesem Thema more info
     
  3. shirocco88

    shirocco88 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    28. Dezember 2017
    Beiträge:
    22
    Punkte für Erfolge:
    3
    Was sind das für Tips und Wege ?
    Bitte Details nennen.


    @Govard:
    Bitte keine "Produkte-Werbeseiten" hier verlinken.
    Wie kann ein kommerzieller VPN-Provider als Dial-In Solution für lokales Netz für Smartphone dienen ?
    Hast Du #1 gelesen ?