VoIP an Fritz Box 7270

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von TheRat, 24. Oktober 2010.

  1. TheRat

    TheRat Starter

    Registriert seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich stehe vor einem etwas speziellen Problem: da ich beruflich nach Italien umgezogen bin versuche ich hier an meinem Fastweb-Anschluss meine deutsche Voip-Nummer (Sipgate) zum laufen zu bekommen. Die Nummer wird auf der Oberfläche mit 'grün' angezeigt, raus telefonieren klappt auch, nur eingehend kommen allenfalls 5% der Gespräche an. Beim Rest klingelt es einfach nicht, auch die Oberfläche der Box zeigt keinen eingegangenen / verpassten Anruf an. In D hat die FritzBox mit dieser Nummer ohne weiteres funktioniert.

    Fastweb zwingt einen hier das hauseigene DSL-Modem zu verwenden, daher ist die Box über den Port 1 mit diesem Modem verbunden. Das ist ein wirklich komisches System hier, anscheinend bekommen bis zu drei Geräte an dem Router jeweils eine eigene öffentliche IP, schliesst man aber ein viertes an, wird die Verbindung des ersten Geräts unterbrochen. Seit ich jedoch alle Verbindungen über die FritzBox laufen lassen klappt alles, bis eben auf VoIP

    In den Einstellungen der Internettelefonie ist die Option "Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten" gewählt und mit 30 Sekunden eingestellt. Firmware ist auch aktuell (54.04.86).

    Bin für jede Hilfe ausserordentlich dankbar, ist ein wenig doof im Ausland zu hocken und keinen einzigen Anruf mehr zu bekommen...

    Best regards,

    Andy
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Kennst du -diese- Supportseite von Sipgate schon?
    Evtl findest du dort Hinweise für die Konfig der AVM.

    Bye Chris
     
  3. TheRat

    TheRat Starter

    Registriert seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi Chris,

    vielen Dank für Deine Antwort. Die Seite hatte ich schonmal durchgeschaut und meine Konfiguration mit der dort angegebenen verglichen. Scheint soweit alles zu stimmen.

    Gestern Nacht habe ich mal aus Spass das NAT der FritzBox ausgeschaltet, danach war die Oberfläche natürlich nicht mehr erreichbar, WLAN ging gar nicht mehr, dafür gingen plötzlich die eingehenden Telefonate. Super. Habe also die Wahl zwischen Internet und Telefon... :mad:

    Interessant war aber, dass der Anrufer bei der Anwahl meiner Nummer reproduzierbar keinen Wählton gehört hat, es aber bei mir klingelte und ich das Gespräch auch annehmen konnte.

    Best regards,

    Andy