Verschlüsselung ext. Festplatte aufheben

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von ArtBess, 7. August 2019.

  1. ArtBess

    ArtBess Starter

    Registriert seit:
    7. August 2019
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo liebe Forennutzer,

    zur Vorgeschichte / Problemstellung:
    Letztes Jahr habe ich mir im Rahmen des Umzuges in die neue Wohnung gleich das mein Heimnetzwerk mittels der Fritzbox und der NAS-Funktion eingerichtet. An den USB-Anschluss der Fritzbox habe ich eine externe Festplatte angeschlossen, um auf die dort liegenden Daten dann
    1. per LAN-Zugriff über meinen DesktopPC ("AdminPC") und
    2. per WLAN-Zugriff über meinen Laptop ("Artur-Bessel-PC")
    zuzugreifen.
    Später habe ich bemerkt, dass die Dateien auf der Festplatte - sobald ich sie von der Fritzbox entferne und direkt an meinen Laptop anschließe- zum Teil verschlüsselt sind (einige neu hinzugefügte Dateien über meinen DesktopPC auf den NAS-Speicher lassen sich nicht mehr lesen), der Zugriff über das HeimWLAN über meinen Laptop die Dateien jedoch wieder lesbar werden lässt.

    zur Fragestellung:
    Kann ich die Verschlüsselung der Dateien irgendwie rückgängig machen? Egal an welchen anderen Rechner /Laptop ich die externe Festplatte anschließe, einige Dateien sind verschlüsselt und lassen sich auf keinem Gerät außer meinem DesktopPC mehr lesen.
    Somit wird die Mitnahme der Festplatte bei längeren Aufenthalten außerhalb der Wohnung durch diese Eigenschaft getrübt.

    Gerade im Hinblick auf das Rücksetzen der Fritzbox in die Werkseinstellung habe ich die Sorge, dass die verschlüsselten Dateien immer unlesbar bleiben.


    Ich bedanke mich vorab für die Antworten!

    Viele Grüße
     
  2. Moin :)

    Meines Wissens macht diese Verschlüsselung aber nicht die F!B.

    In welchem Format liegen denn die verschlüsselten Dateien vor? Hat die externe HDD möglicherweise ein entsprechendes Tool?