UMTS Handy an Fritzbox 7240 AVM

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Alexbages, 29. März 2010.

  1. Alexbages

    Alexbages Starter

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,


    gibt es eine Möglichkeit die Fritzbox als UMTS-Router in Verbindung mit einem UMTS Handy zu benutzen? Ich habe leider keinen UMTS-Stick, aber ein Sonyericsson Aino und würde das gerne z.B. per USB an den Port der Fritzbox anschließen um damit dann ins Internet zu gehen. Leider sind meine bisherigen Versuche gescheitert.
    Hat jemand eine Idee, wie man das realisieren könnte? bzw. wie man der Fritzbox vorgaukelt, dass ein UMTS-Stick im Port steckt und kein Handy???


    Grüße

    Alex
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.235
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Der UMTS-Stick wird als Modem benutzt und die Einwahldaten werden im Router hinterlegt.

    Deswegen klappt es nicht mit einem Handy, weil dort schon die Einwahl erledigt wird.

    Die Anschaffung eines UMTS-Sticks ist daher nötig, um die FB 7240 via UMTS ins NET zu bringen. Auch ein UMTS-Modem wäre denkbar.

    Gruß Frank
     
  3. bernbisch

    bernbisch Starter

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    > Der UMTS-Stick wird als Modem benutzt und die Einwahldaten werden im Router hinterlegt.
    > Deswegen klappt es nicht mit einem Handy, weil dort schon die Einwahl erledigt wird.

    Also bei mir gehts nicht an einer FB 7240 obwohl ich das Handy (Motorola V3xx) auch als
    reines Zugangsmodem benutzen kann. Betreffend Einwahl und hinerlegen der nötigen
    Einwahldaten/Parameter wäre das aber einem Stick vergleichbar. Ich denke eher es fehlt
    der Box ein Treiber für generische GSM/UMTS-Devices am USB-Port. Eigentlich schade ...