Umstieg von Speedport auf fritzBox -> keine Konnektivität

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von VoKál, 4. März 2010.

  1. VoKál

    VoKál Starter

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo liebe Leute :)

    Ich habe meinen alten Router, einen Speedport W 502V, gegen eine neue FritzBox Wlan 3170 ausgetauscht und bekomme nun "Status: Eingeschränkte oder keine Konnektivität". Habe den Router und alle Kabel einfach ausgetauscht und bekomme auch mit meiner XBOX 360 weder mit- noch ohne (Wlan) Kabel eine Verbindung hergestellt.
    Google hat mir zu "Status: Eingeschränkte oder keine Konnektivität" zwar einige Ergebnisse ausgespuckt aber die Leute hatten zu 99% das Problem nachdem sie SP2 für WinXP installiert haben, das ist bei mir ja nicht der Fall.
    IP-Adresse und DNS-Server werden automatisch bezogen, das hatte ich mal ausprobiert zu ändern, jedoch ohne Erfolg.
    Vielleicht habt ihr noch einen guten Tipp oder Denkanstoss für mich :)

    Herzlichen Dank schonmal!


    Gruß
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.228
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Falls du deinen Rechnern eine statische IP gegeben hast, funktioniert das nun mit der Fritzbox nicht mehr. Der IP-Bereich ist anders.

    Am besten du stellst den automatischen Bezug der Adressen ein und dann sollte es passen.

    Ist die FB neu? Falls du Vista oder W7 verwendest, dann deaktiviere das Internetprotokoll IPv6. Anleitung findest du -hier- für W7

    Gruß Frank
     
  3. VoKál

    VoKál Starter

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    automatischer Bezug ist bereits eingestellt. Die FritzBox war vorher eine Woche bei einem Bekannten in Betrieb, sollte also prinzipiell laufen.
    Ich habe WinXP SP3 installiert. Wüsstest du sonst noch was ich probieren kann?

    Danke dir!
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.228
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    die Internetoptionen solltest du auch prüfen, siehe letzter Beitrag
    -hier-

    Man könnte auch mal die FB in den Auslieferungszustand zurücksetzen und von vorne anfangen. Dann musst du die Zugangsdaten wieder neu eintragen.

    Bitte poste hier die ipconfig/all von deinem Rechner. Anleitung -dort-

    Gruß Frank
     
  5. VoKál

    VoKál Starter

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Internetoptionen sind korrekt, habe nachgeschaut.
    Hier ein Screen mit der ipconfig /all:

    Klick!
    So sieht die ipconfig /all mit funktionierendem Speedport Router aus: Klick!

    Wenn ich die FB zurücksetzten möchte, wie muss ichd ann vorgehen? Da laut Softwareinstallation die FB ja garnicht erst erkannt wird :(
     
  6. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Die IP von der AVM passt net, die IP ist gleich wie der Standardgateway.

    Ist in der AVM überhaupt DHCP aktiviert?
    Kontrolliere das mal bei System => Netzwerk => IP Einstellungen => IP Adressen, da muss der DHCP Server aktiviert sein.
    Oder du stellst eine statische Rechner IP ein, solltest trotzdem vorher die LAN IP der AVM kontrollieren!

    Bye Chris
     
  7. VoKál

    VoKál Starter

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Er findet leider garkein Gerät, sprich ich komme in keine Konfiguration rein.
    Welche Möglichkeiten hätte ich denn die Konfiguration des Gerätes aufzurufen?

    Was ich noch hab, ist der Diagnose-Bericht: Klick!
     
  8. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Stell mal die LAN IP auf statisch ein

    IP 192.168.178.10
    Subnet 255.255.255.0
    Stadardgateway und DNS Server 192.168.178.1

    Oder frag mal den Bekannten welche LAN IP der eingestellt hat.

    Bye Chris
     
  9. VoKál

    VoKál Starter

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Bringt leider auch nichts. Ich vermute, das ist 'ne ganz üble Sache...Er erkennt ja nichtmal das die FB angeschlossen wurde.
    Ich glaub, ich werd an diesem Problem noch verzweifeln :(
     
  10. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Ist die LAN IP bekannt? Evtl hat der Bekannte was an der Box geschraubt?

    Du könntest das Recovery File probieren, findest du -hier-.
    Anleitung lesen!!

    Bye Chris
     
  11. VoKál

    VoKál Starter

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Genau da liegt der Hund begraben :confused: ;) Es ist alles korrekt Verkabelt, nur erkennt der PC einfach nicht das da was angeschlossen ist über LAN, deshalb geht auch leider leider dieses kleine Programm zum resetten nicht. Er findet keine FB. Sobald ich den alten Speedport Router wieder anschließe geht alles. Ich schnall das echt nicht :(
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.228
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    welche Fehlermeldung kommt denn, wenn die die Recover.exe ausführst.
    Schau mal in den Anhang.

    Gruß Frank
     

    Anhänge:

  13. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Wenn der Bekannte den DHCP Server in der AVM deaktiviert hat bekommt dein Rechner keine LAN IP, ergo weiss der Rechner auch nicht welche IP der Router hat.

    Entweder er kann dir die AVM-IP sagen oder du nutzt das Recovery File.
    Genaue Reihenfolge wie in Anleitung beachten!

    Bye Chris