überall kabel,,,, und nun

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von papalarazzi, 13. August 2010.

  1. papalarazzi

    papalarazzi Starter

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, ich würde gerne Geschäftliches und Privates zusammen bringen.

    klartext:

    Anschluss,= ISDN

    Ich habe eine FritzBox 7270/2 Analoge Telefone / 2 Notebooks/ 1 PC -Tower/1 Drucker/1 HTPC.

    in einem Zimmer soll Drucker -PC -Ein Telefon -und die Fritzbox (Beruflich)

    in einem Zimmer soll ein Telefon (Privat)

    in einem Zimmer dann der HTPC (der über Wlan Laufen könnte)


    Ich wollte jetzt eigentlich! die FritzBox mit einer verlängerung am Y-Kabel ins Büro verlegen,doch dann sah ich das ich ja beide Telefone an die FritBox angeschlossen habe.

    Was mach ich denn nun,wie könnte ich das realiseiren
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.465
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Das DSL-Y-Kabel sollte man nicht unbedingt verlängern, obwohl max. 10 Meter laut AVM erlaubt sind.
    Die FB 7270 bleibt die Zentrale und die neuen Kabel müssen von dort aus verlegt werden, also sternenförmig.
    Am besten ist es, wenn die Netzwerkgeräte je eine Leitung pro Raum bekommen und die Telefone sollte auch eine separate Leitung bekommen, wenn sie nicht direkt an der FB stecken können.

    Gruß Frank