Telefon Problem mit FB6360

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von PeterPan12, 12. Oktober 2010.

  1. PeterPan12

    PeterPan12 Starter

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi liebe Forumsmember,
    ich habe seit neustem eine FB 6360 von Unitymedia und die dazugehörige Option Telefon Plus. Da die Einrichtung der Telefone nicht zum Service gehört und ich gedacht habe, dass es recht einfach ist, wollte ich es selbst machen. Bisher bin ich leider kläglich gescheitert und hoffe nun auf eure Hilfe.

    Der aktuelle IST-Zustan:
    - Insgesamt 4 Telefone im Haus
    - es handelt sich um je zwei von diesen Telefonen: Telefon Duo
    - ein Telefon ist an dem Fon 1 Anschluss der FB angeschlossen, die restlichen Telefone sind mit DECT verbunden
    - nur eine Person kann anrufen, bei weiteren Anrufen klingelt das Telefon nicht
    - der integrierte Anrufbeantworter der Telefone ist nicht benutzbar
    - bei Anrufen in Abwesenheit blinken alle Telefone unregelmäßig
    - Alle Telefone sind als DECT angeschlossen + das eine an der Fb noch zusätzlich

    Der SOLL-Zustand:
    - Alle Telefone sollen gleichzeitig bei einem Anruf klingeln
    - Sofern niemand drangeht soll der Anrufer auf den, in den Telefonen integrierten, Anrufbeantworter sprechen können (NICHT auf den der FB)
    - Gleichzeitige Telefonate sollen möglich sein (da 2 Leitungen) (ausgehend wie eingehend)
    - Wenn es entgangene Anrufe ohne AB gibt sollen alle Telefone das zeigen (wie immer durch blicken einer Taste)
    - Sobald bei einem Telefon diese Nachricht gelesen wurde, soll das Blinken überall aufhören

    Ich habe schon so viel probiert und weiß einfach nicht wie man das alles sinnvoll anschließen kann, damit alles funktioniert. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet.

    Gruß,
    PeterPan
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Zum Verständnis:
    Entweder schließe ich das Telefon via DECT an oder über die eigene Basis via TAE-Stecker.
    Wenn du das Telefon via DECT anschließt, dann wird aus der Basis mit AB eine simple Ladeschale.

    Die Einrichtung der Telefone machst du mit Hilfe des Telefonieassistenten und zwar jedes Telefon separat.
    Zuvor solltest du die dir zur Verfügung gestellten Rufnummern registrieren lassen, sie erscheinen dann so auch im Routermenü.
    Bei der Einrichtung wählst du diese dann aus.

    Du solltest in den Einstellungen eines jedes Telefons prüfen, ob die Option "Ruf abweisen bei besetzt" deaktiviert ist.
    Der integrierte AB im Telefon geht nur, wenn dieses an einem FON-Port steckt.

    Das Blinken der Telefone bei Anruf in Abwesenheit ist nicht beeinflussbar. Das Löschen muss separat über das Mobilteil erfolgen.

    Der interne AB der Fritzbox springt nur an, wenn er aktiviert und programmiert ist.

    Gruß Frank
     
  3. PeterPan12

    PeterPan12 Starter

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für das nette Willkommen =) und deine Antwort.

    Jetzt zu meinem Verständnis. :)
    (Die Rufnummern hat glücklicherweise schon der Techniker registriert)
    Ich schließe eine Basis an den FON1 Anschluss mit einem Splitter (damit der Stecker passt) an die FB an. Dieses richte ich mit dem Assistenten ein. Ruf abweisen bei besetzt muss man deaktivieren.
    Die restlichen Telefone richtet man als DECT Telefone ein.

    Der AB sollte anspringen, wenn ich eine Basis an den FON 1 Anschluss anschließe. Ist es dann möglich die Nachrichten von allen DECT Telefonen abzuhören? Soweit ich mich erinnere gab es da ein Problem. Denn das wäre sehr wichtig für mich!

    Der integrierte AB der FB ist momentan nur aktiviert, damit überhaupt ein AB anspringt. Leider hat sonst gar kein AB reagiert, weil noch irgendetwas falsch konfiguriert ist.

    Es ist also nicht möglich, dass alle DECt Telefone mit der Basis kommunizieren?

    Gruß,
    PeterPan12

    PS:
    Wenn ich die Basis an FON1 anmelden will und den Test mache klingelt nur die Basis, nicht das Telefon! Das Telefon sagt nur: Bitte anmelden
    Aber das klappt nicht.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    du solltest den TAE-Stecker des Telefons in die FON-Ports an der Seite von der FB stecken. -Schau hier- Bitte verwechsel nicht die Begriffe, sonst kommt es zu Missverständnissen. Der Splitter ist was anderes, du meinst einen Adapter, damit das Telefon mit TAE-Stecker hinten an die FB angeschlossen werden kann.
    Wenn von allen Telefonen aus der AB von der Basis angesprochen werden soll, dann müssen alle Mobilteile an dieser Basis, die an der FB hängt, dort angemeldet sein. Du darfst sie dann nicht an der FB via DECT anmelden. Das Abhören des AB von allen Telefonen geht dann auch.

    Bevor du die eine Basis an der FB installierst, solltest du alle DECT-Einträge in der FB löschen und alle Mobilteile direkt an der Basisstation anmelden. Benutze das Handbuch von den Telefonen dazu.
    Man kann ein Mobilteil nur einer Basis via DECT zuordnen, entweder eigene Basis oder Fritzbox.

    Gruß Frank
     
  5. PeterPan12

    PeterPan12 Starter

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hey,
    vielen Dank an dich:
    1. Hast du schon mal einen Teil meines Problems gelöst
    2. Das du mich trotzdem verstanden hast, ich habe natürlich den Adapter gemeint.

    Jetzt klappt alles soweit ganz gut. Aber ich habe ja wie gesagt zwei Telefonleitungen die ich natürlich auch beide benutzen will.
    Wenn jedoch einer anruft dann ist natürlich besetzt und keiner kann mehr anrufen. Aber wie kann man das einstellen, dass dann der Anrufer auf die andere Nummer weitergeleitet wird und andersherum, dass zwei Leute gleichzeitig jemanden anrufen können?
    Momentan habe ich dank dir die Basis an der FB und die restlichen Telefone per DECT an der Basis.

    Gruß,
    PeterPan
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    bedingt dadurch, dass alles über eine Basis geht, klappt auch immer nur ein Gespräch.

    Man könnte folgendes probieren:
    Bringe die zweite Basis über FON 2 an die FB und konfiguriere sie wie die andere Basisstation. Manche Mobilteilen kann man mehrere Basisstationen anmelden. Du meldest also jedes Mobilteil an der Basis 1 und 2 an. Dann könnte es klappen. An der eine Basis den AB ausschalten.

    Gruß Frank
     
  7. PeterPan12

    PeterPan12 Starter

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank, du hast mir sehr weitergeholfen

    Gruß,
    PeterPan
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    freut mich, sicherlich meldest du dich hier, wenn du alles hinbekommen hast.

    Gruß Frank
     
  9. PeterPan12

    PeterPan12 Starter

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hey,
    meine Lösung ist wie folgt:
    Basis eins mit 2 Telefonen an die FB.
    Basis zwei mit 2 Telefonen per DECT an die FB.

    Klappt wunderbar, oben kann ich mir sogar den AB sparen.

    Gruß,
    PeterPan12
     
  10. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    demnach kannst du nur mit zwei Mobilteilen, die an der Telefonbasis angemeldet sind, den AB abrufen.

    Gruß Frank
     
  11. PeterPan12

    PeterPan12 Starter

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Genauso ist es. Aber meiner Meinung nach ist das die beste Lösung. Zwei Stationen per Kabel an die FB anzuschließen wollte ich überhaupt nicht. Wegen Kabelverlegung usw.
    Aber vielen Dank an dich, du hast mir sehr geholfen!!!
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    passt schon. Es gibtz für alles (fast alles) eine Lösung.

    Gruß Frank