Telefon (7490) und LTE (6890) in einem Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von -prh, 17. September 2018.

  1. -prh

    -prh Starter

    Registriert seit:
    17. September 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    ich habe hier eine sehr schlechte DSL-Anbindung (12 DL und ~1 UL).

    Bisher steht im Keller (wo der Telefon-Zugang hereinkommt) eine FB 7490, von der über Switches diverse interne LAN-Verbindungen (u.a. auch IP-Telefonie) abgehen. Auch ein Fax-Gerät läuft über diese Box.

    Soweit so (un)gut.

    Um die Online-Verbindung deutlich zu erhöhen, spiele ich nun mit dem Gedanken, mir unter dem Dach (dort liegt auch ein LAN-Anschluss) eine FB 6890 LTE zusätzlich anzuschaffen. Hier sollte "LTE-DSL" dann ins Netz eingespeist werden.

    Meine Frage nun: Kann ich die 7490 (Keller) problemlos weiterbetreiben, so dass Telefon und Fax weiterhin aktiv sind?

    Da die 6890 ohnehin kein Hybrid beherrscht, wäre es natürlich schön, wenn ich online-mäßig voll auf LTE umsteigen könnte (gemessene 120 Mbit/sec).

    Falls Ihr der Meinung seid, dies ginge: Welche Einstellungen müsste ich an der 7490 dann verändern?

    Ich hoffe, mich verständlich ausgedrückt zu haben und freue mich auf konstruktive Antworten!

    Peter

    P.S.: Nachtrag: Die Überschrift ist vielleicht missverständlich. Sie sollte besser lauten: Telefon (7490) und LTE (6890) in einem Netzwerk? Sorry...
     
  2. CapFloor

    CapFloor Moderator

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3.632
    Punkte für Erfolge:
    218
    Hi,

    willkommen im Forum.

    Wenn ich dich richtig verstehe, dann willst du zwei (getrennte) Netze: Eins zum "Internetten" über die LTE Box und eins zum Telefonieren, das die Telefone und die vorhandene FB umfasst.

    Das kann man z.B. mit physisch getrennten LAN-Kabeln umsetzen: Die IP-Telefone sind per Kabel mit der FB 7490 verbunden, sonst mit nichts. Alle anderen Geräte sind per WLAN oder eigenen LAN-Kabeln mit der FB 6890 verknüpft.

    Wenn das die Hausverkabelung nicht hergibt - was nicht ungewöhnlich wäre -, so kann man das mit VLANs lösen. Dazu müssen allerdings alle Switches eine VLAN-Unterstützung anbieten. Hast du (Smart-)Managed Switches im Einsatz?

    VG
     
  3. -prh

    -prh Starter

    Registriert seit:
    17. September 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für deine Antwort.

    Ich möchte eigentlich etwas anderes: Das vorhandene netz soll so wie es jetzt existiert bleiben (FB 7490 mit DSL-Anschluss, Telefon etc.). Zusätzlich möchte ich gern die FB 6890 (LTE) mit einbinden und nur deren Internetzugang im LAN nutzen.

    Idealerweise würde dann der LAN-Ausgang der 6890 über einen Switch in das Netz eingespeist werden.

    Ist dies grundsätzlich möglich? Und falls ja: Welche Einstellungen müsste ich dann an der 7490 vornehmen?

    Würde mich freuen, wenn Du oder andere darauf eine Antwort wüssten...

    Peter
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    39.438
    Punkte für Erfolge:
    1.778
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Das ist dann eine Lösung!

    Oder man benutzt einen Dual-WAN-Router.

    Gruß Frank
     
  5. -prh

    -prh Starter

    Registriert seit:
    17. September 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für Eure Antworten.
    Ich werde mich jetzt einmal ans Testen machen!

    Peter