Sporadisch keine WLAN-Verbindung

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von FelixVölkert, 12. Januar 2020.

  1. FelixVölkert

    FelixVölkert Starter

    Registriert seit:
    12. Januar 2020
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Tag zusammen,

    in unserem Haushalt liegt folgendes Setup vor:
    Die LAN- sowie DLAN-Verbindung funktionieren ohne Probleme. Das was mir seit ein paar Monaten Probleme bereitet, ist die WLAN-Verbindung. Sämtliche WLAN Geräte haben für die meiste Zeit eine gute Verbindung. Dennoch kommt es mehrere Male am Tag zum Verlust der Internetverbindung. Die WLAN Verbindung bleibt weiter bestehen. Auf dem Smartphone wird dann angezeigt: "Verbunden, aber kein Internet". Zwei - drei Minuten später ist die Verbindung wieder voll da. Beim Smartphone mag dies zwar nervig, aber verkraftbar sein. Doch in Bezug auf Streaming mit FireTVStick, Chromecast und Co. ist dies super nervig und hat auch schon so einige Filmabende vorzeitig beendet.

    Folgende Dinge habe ich schon probiert:
    • Update der Fritz!Box sowie der Repeater
    • Wechseln der WLAN Kanäle
    • Umpositionieren der Repeater
    • Zurücksetzen der Fritz!Box auf Werkseinstellungen
    • 5 ghz Netzwerk deaktivieren
    • Im Ereignislos sind neben der Trennung, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen, keine Auffälligkeiten gelistet
    • Energiespareinstellungen etc. sind natürlich auch nicht aktiv
    Ich weiß allmählich nicht mehr weiter. Vielleicht kann mir jemand aus dem Forum ja noch einen Tipp geben und/oder von seiner Erfahrung berichten. Wenn Ihr noch mehr Infos von mir haben wollt, fragt einfach danach.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Felix
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.951
    Punkte für Erfolge:
    1.105
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Eigentlich hast du schon alles mögliche gemacht.
    Denkbar wäre ein Störer, was dein Problem hervor ruft.
    Das könnte ein Billignetzteil, eine Billig-LED usw. sein
    Powerlineadapter wären auch denkbar.

    Du solltest eine Anbindung via Netzwerkkabel anstreben, nichts ist stabiler, schneller und sicherer.

    Gruß Frank
     
  3. ESK400E

    ESK400E Top-User

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    989
    Punkte für Erfolge:
    90
    Hallo.
    Weil Dein Handy Verbindung ja aber kein Internet anzeigt denke ich auch es ist etwas auf der DSL Seite.
    In der Box unter Dsl Information kann man auch mal schauen. Das Fragezeichen erklärt ja manches.
    Vielleicht ist da ja etwas was nicht in der Ereignisliste/alles steht.
     
  4. st_schroeder

    st_schroeder Starter

    Registriert seit:
    17. Januar 2020
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    #4 st_schroeder, 17. Januar 2020
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2020
    Same here, aber Hauptrouter 7530 (7.14)
    Zwei 1160er Repeater (7.12) als Mesh, Verbindung volle Balken
    119 MBit Leitung via VDSL
    keine nennenswerten Nachbarn W-LANs
    DSL Verbindung ist es nicht, per LAN angeschlossene Geräte laufen mit voller Bandbreite
    Betrifft alle Clients in allen WLAN-Netzen (2.4 und 5GHz) zeitgleich - Smartphones, TV-Sticks, PS4, Notebooks...

    Workaround: WLAN deaktivieren am Client und wieder aktivieren, schon läuft wieder alles.

    Mein Tipp: Seit 7.14 wurstet der Router nicht mehr so harmonisch mit den Repeatern. Die ersten Probleme traten geschätzt ab Ende November auf, würde zum Rollout für 7.14 passen.

    Ich werde jetzt mal beizeiten ein Downgrade zu 7.13 testen...

    Tante Edit meldet: Interessant, der Durchsatz per WLAN-Messungs-APP von AVM zeigt vollen WLAN-Speed, aber keine Verbindung zum Internet. Irgendwo geht da was beim Routing schief...