Router (7490,7390,7270) über LAN verbunden - Probleme beim WLAN

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von 67_charly, 16. Mai 2018.

  1. 67_charly

    67_charly Starter

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, ich finde hier für mein Problem eine Lösung. Mein Iphone hat übers WLAN Zugriff, aber keinen Internetzugriff. Erst nach Neustart des Routers klappt der Zugriff. Am nächsten Tag taucht das gleiche Problem dann aber meistens wieder auf. Netzwerkeinstellungen im Iphone löschen bringt dann auch nicht den gewünschten Erfolg.
    Zur Konfiguration des Netzwerkes ist zu sagen, wie es bereits im Titel steht, dass die Boxen mit dem Router (7490 als Hauptbox) per LAN als Ipclient verbunden sind (Vorhandene Internetverbindung mitbenutzen). Alles nach der AVM Anleitung (https://avm.de/service/fritzbox/fri...en-ueber-Netzwerkkabel-miteinander-verbinden/).
    Alle Geräte, die per LAN an den Boxen angeschlossen sind laufen prima. Auch die DECT Repeater Funktion, die ich dringend brauche läuft reibungslos. Einzig das WLAN macht mir dauernd Probleme.
    Kanäle:
    Ich habe bereits die Kanäle durchgetestet (Alle auf AUTO, dann einen Test mit unterschiedlichen Kanälen und einem Abstand von mind. 3 Kanälen). Aktuell steht alles wieder auf Autokanal.
    WLAN Sicherheitseinstellungen:
    Ich habe alle Einstellungen getestet und gem. Empfehlung bei allen Boxen aktuell WPA + WPA2 einstellt.
    DHCP:
    Wird von der Hauptbox vergeben im Bereich zwischen 192.168.178.020 und 192.168.178.200. Bei den Clients ist DHCP deaktiviert.
    SSID:
    gem. Anleitung habe ich Clients für das WLAN Roaming eingerichtet mit der gleichen SSID, dem gleichen WLAN Passwort und den gleichen Kanaleinstellungen. Habe testweise auf das WLAN Roaming verzichtet und unterschiedliche SSID´s vergeben (Erdgeschoss, Oberschoss und Dachboden)
    IP Adressen:
    Die Hauptbox Erdgeschoss 7490 hat die IP: 192.168.178.1
    Obergeschoss 7390 hat die IP: 192.168.178.2
    Dachgeschoss 7270 hat die IP 192.168.178.3
    Iphone testweise auch mal mit fester IP 192.168..178.10
    Netzwerkschlüssel:
    Ist bei allen Boxen identisch. Keine Sonderzeichen, nur Zahlen
    Geräte die problemlos laufen:
    Google Home über WLAN (an allen Clients)
    SAT Reciever über LAN (an Hauptbox)
    Android Smartphones (an allen Clients)
    Desktop PC´s an allen Clients über LAN
    Geräte bei denen die Internetverbindung nach Neunmeldung hackt oder sehr langsam ist:
    -Iphone 6 mit neustestem IOS (Massive Probleme: Lösung erst nach Neustart aller Router und dann nur für die Dauer der Session)
    -HP Notebook mit Win 10 (gelegentlich kein Internet oder langsame Verbindung. Lösung erst nach Neustart aller Router für die Dauer der Session)

    Ich bin jetzt nach mehrwöchigen Tests und genauster Kontrolle, ob der AVM Einstellungsempfehlung mit meinem Latein am Ende. Kann mir jemand hier im Forum vielleicht Hilfe anbieten,

    Hier nochmal die AVM Anleitung zur Erweiterung des Netzwerkes mit mehreren Boxen, nach der ich vorgegangen bin:

    https://avm.de/service/fritzbox/fri...en-ueber-Netzwerkkabel-miteinander-verbinden/
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.099
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Zwei Sachen könnte man noch ins Auge fassen.

    Verschlüsselung nur WPA2, kein Mischbetrieb WPA/WPA2.
    SSID sollte auch keine Leerzeichen, keine Umlaute und keine Sonderzeichen haben.
    Bluetooth an den Geräten >>> aus?

    Wie sieht deine WLAN-Umgebung aus? Viele Nachbar-WLANs?
    Klappt es im 5GHz-WLAN?

    Gruß Frank
     
    67_charly sagt Danke.
  3. 67_charly

    67_charly Starter

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Frank, danke für die rasche Info. WPA2 allein habe ich bereits getestet. Der SSID Name enthält einen Bindestrich. Das hatte ich noch nicht getestet. Nachbar-Wlans haben wir ein paar, aber nix Dramtisches. Bluetooth ist eigentlich immer aus.
     
  4. 67_charly

    67_charly Starter

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    So jetzt habe ich den Bindestrich aus der SSID entfernt, aber das ändert auch nichts am ursprünglichen Problem, kein Internet bei vollem WLAN.
     
  5. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Routinier

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    107
    Punkte für Erfolge:
    18
    Prüfe mal bitte, ob die Kindersicherung bzw Filtereinstellung entsprechend auf "unbeschränkt" steht.

    Ebenfalls SSID sollte sichtbar sein...


    Gruß Marcel
     
  6. 67_charly

    67_charly Starter

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, Kindersicherung ist aus und Filter sind auch keine aktiv. Die SSID ist sichtbar. Mir ist jetzt allerdings aufgeallen, das mein HP Notebook, welches im WLAN arbeitet nach dem heutigen Update wieder keine Internetverbindung hat und die Windows Netzwerkdiagnose folgendes Problem ermittelt hat: Der DNS Server antwortet nicht. Nach einem Neustart des Routers keine Änderung. Deaktivierung der Firewall zwecklos. Alles anderen Geräte sind im Internet.
    Ich hoffe das hilft jetzt ein wenig bei der Problemlösung.
     
  7. 67_charly

    67_charly Starter

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Halo nochmal, der DNS Server arbeitet wieder. Lag wohl am Gewitter.
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.099
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo,

    Leerzeichen sind am tückischsten, die sieht man nicht....
    Manche Geräte kommen damit nicht klar...

    Gibt es Probleme mit dem DNS-Server, dann geht kein Internet.

    Funktioniert es nun wieder?

    Gruß Frank