Nur lokales Netz bei WLAN (7270)

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von nibbel, 11. Oktober 2010.

  1. nibbel

    nibbel Starter

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute,

    ich habe ein sehr komisches Problem bei einer 7270, die ich eingerichtet habe.

    Einrichtung (7270):
    Subnetz: 192.168.0.0/24
    IP: 192.168.0.1
    Fax-Empfang intern ist aktiviert.
    WLAN mit WPA2 aktiviert.
    WDS aktiviert (Master) und mit 3170 über Netzkabel verbunden.
    DHCP Aktiviert.
    DNS Aktiviert.
    FW, die neueste.

    Einrichtung (3170):
    Subnetz: 192.168.0.0/24
    IP: 192.168.0.254
    WLAN mit WPA2 aktiviert.
    WDS aktiviert (Slvae) und mit 7270 über Netzkabel verbunden.
    DHCP Deaktiviert
    DNS - funktion nicht gefunden!
    FW, die neueste.


    Wenn ich meinen Linux Laptop mit der 3170 verbinde, kein Problem.
    Wenn ich meinen Linux Laptop mit der 7270 verbinde, bekomme ich die erforderlichen Daten per DHCP. Danach meint mein LAN/WLAN Manager, ich wäre nicht verbunden. Bin es aber und komme ins Lokale wie auch ins Internet.

    Wenn ich meinen Windows XP Laptop verwende (ganz anderes Gerät), bekomme ich die erforderlichen Daten per DHCP. Laut Windows bin ich korrekt verbunden, ich komme aber nicht ins Internet. Ich kann auch nicht die Fritz.Box connecten oder Pingen.
    An den Lokalen Server (192.168.0.2) komme ich aber Problemlos.
    Wenn ich das Lankabel anstecke und die WLAN Verbindung unterbreche, ist alles normal.
    Der Windows XP Laptop verwendet einen internen Atheros WLAN adapter.

    Sollte ich was vergessen haben, werde ich das auf Anfrage natürlich nachreichen :)

    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen :)
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.960
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Komme mit deinem Gedanken nicht klar. Du verbindest beide Router mit einem LAN-Kabel und benutzt WDS für den Repeaterbetrieb?

    Du solltest einfach die beiden Router nach dieser -Anleitung- miteinander verbinden und entsprechend konfigurieren.
    Benutzt du bei beiden Router die gleiche SSID und den gleichen Netzwerkschlüssel hast du auch an beiden Router WLAN.
    WDS sollte deaktiviert sein. Das Netzwerkkabel zwischen den beiden Routern muss jeweils in einen LAN-Port.

    Gruß Frank
     
  3. nibbel

    nibbel Starter

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    OK..

    SSID sind nicht gleich (haben jeweils ihren Namen mit inbegriffen, 7270 und 3170).
    Schlüssel sind die gleichen wenn ich mich recht entsinne.

    Ich habe es erst ohne WDS versucht, so konnte ich aber vom 3170 keine Internetverbindung aufbauen. Empfand es aber auch als unsinnig.

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob zwischen Router1 und Router2 noch ein Switch ist, das sollte aber ja eigentlich auch keinen unterschied machen.

    Aber wenn ich genau darüber nachdenke, sehe ich auch das einzige Problem beim WDS.
    Ich bin morgen noch mal vor Ort und deaktiviere WDS in beiden Geräten und prüfe das.

    Die konfiguration habe ich so weit wie in der Anleitung. Das WDS habe ich wie erwähnt nur aktiviert, weil es ohne erst nicht ging.
    Vielleicht war ich aber auch nur zu ungeduldig, so das die Verbindung noch nicht vollkommen aufgebaut war.

    Danke schon mal, ich werde mich morgen Abend oder Mittwoch wieder zu Wort melden.

    gruß
    nibbel
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.960
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    alles klar. Ein Switch zwischen den Routern sollte kein Problem sein.

    Man muss paar Sachen beachten.

    Alle Adaptern müssen im gleichen IP-Range sein. DHCP nur aktiv im Router der INET-Verbindung herstellt. Die Routerverbindung via LAN über die LAN-Ports, nicht über WAN oder DSL.
    Unterschiedliche SSID in nicht schlimm. WDS wird nicht benötigt, nur bei Repeaterbetrieb über WLAN.

    Gruß Frank
     
  5. nibbel

    nibbel Starter

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das habe ich natürlich alles beachtet :)

    Das Thema ist mir sehr geläufig, ich hatte halt Probs ohne die WDS funktion.

    Scheint aber nur meine morgendliche Ungeduld gewesen zu sein.
    Ich werde wohl Mittwoch berichten.

    gruß und schönen tag noch

    nibbel
     
  6. nibbel

    nibbel Starter

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich bedanke mich erstmal für die Hilfe,

    ich habe nun WDS deaktiviert und das ging nach einer weile super.

    Komisch finde ich das ich in der 3170 (neueste FW) patu keine Einstellungsmöglichkeiten für den DHCP Server finden kann...

    Der eigentlichen test wegen des WLANs steht noch aus, da ich den betreffenden Laptop nicht zur verfügung hatte.

    Mein Linux Laptop hat allerdings nach der Umstellung das gleich Phänomen gehabt.

    Netz war da, aber Oberfläche sagt, es wäre keine Verbindung aufgebaut..
    Das Problem habe ich auch nur bei der 7270 SSID. Wenn ich mich pber die 3170 einwähle sagt die GUI das, was man erwarten würde.

    gruß
    nibbel
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.960
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    diese Einstellungen sind wahrscheinlich bewußt etwas versteckt.
    Schau mal unter erweiterte Einstellungen >>> System >>> Netzwerk >>> Netzwerkeinstellungen>>> Button IP-Adressen

    Was man in der Weboberfläche so alles abliest, wird nicht unbedingt zeitnah sein.

    Gruß Frank
     
  8. nibbel

    nibbel Starter

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die Antwort,
    ich bin mir allerdings ziemlich sicher da nachgesehen zu haben.

    Dort habe ich das schon etliche male bei anderen Fritzboxen deaktiviert.
    Diese Box erlaubte mir aber lediglich das ändern der UPNP Einstellungen.

    Expertenansicht ist natürlich aktiviert.

    gruß
    nibbel
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.960
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    ich habe keine FB 3170 zu Hand um das nachzuvollziehen. Du könntest dich mal an den AVM-Support wenden, noch wird sie vom Support unterstützt. Eventuell mal die FB für fünf Minuten vom Netz nehmen und neu booten lassen. Eventuell wurde was nicht ordentlich geladen.

    Gruß Frank