Neuer Router - kein IPTV mehr

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Oschi, 7. Dezember 2019.

  1. Oschi

    Oschi Starter

    Registriert seit:
    6. Dezember 2019
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin,

    ich habe schon versucht Infos im Netz zu finden, habe aber evtl. nicht die richtigen Begriffe benutzt. Bin halt kein Router-Profi.
    Mein Problem: Ich hatte mit meiner Fritzbox (nur 2.4GHz) zwischen 18-20 Uhr und Sonntags ab 22 Uhr immer Ruckler und Aussetzer beim Telekom Entertain TV. Ich gucke mit VLC aufm Windows 10 Laptop.
    Jetzt war ich so "clever" und dachte mir, da die Internetleitung eigentlich konstant gut ist, es könne an den unzähligen Nachbar-WLANs liegen. Also besorgte ich mir einen zusätzlichen Router mit 5GHz. Den über Kabel an die Fritzbox und siehe da, kein Entertain TV mehr möglich.
    Jetzt habe ich schon etwas vom IGMPv3 gehört, welches der 5GHz (Xiaomi 4a) wohl nicht unterstützt. Hat wohl irgendwas mit Multicast, etc. zu tun.
    Liege ich da richtig und habe halt Pech gehabt oder liegt es evtl. an etwas anderem und es gibt da doch noch eine Lösung?
    Wäre ja der Hammer, wenn so ein bisschen Software in so einem relativ neuen Router einfach fehlen würde.
    Über openwrt bin ich auch schon gestolpert. Wäre das eine Lösung? Würde das IGMPv3 auf meinen Router bringen? (Kenne mich da noch so gar nicht aus, gibt zurzeit auch noch keine Release, aber einen Snapshot).

    Ich danke schon mal für Hilfe.
    Gruß
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.843
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Was für eine Fritzbox hast du genau?
    Aktuelle Fritzboxen haben Dual-WLAN, also 2,4 und 5 GHz gleichzeitig.

    Wenn du es besonderen Zeiten zuordnen kannst, könnte es an einer stark frequentierten WLAN- Umgebung im 2,4 GHz liegen oder an der Überlastung der Server generell.
    Teste mal, ob bei einer Anbindung direkt via Netzwerkkabel, das Problem auch noch besteht.
    Teste mal einen anderen PC.

    Gruß Frank
     
  3. Oschi

    Oschi Starter

    Registriert seit:
    6. Dezember 2019
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ist eine alte 7362 SL Box. Reicht aber locker für meinen 60MBit DSL Anschluss.
    Über Kabel habe ich dieses Ruckeln nicht. Ist aber keine sinnvolle Lösung.

    Aber wenn wir jetzt schon im Fritzbox Forum sind, welche könntet ihr mir empfehlen?
    Brauche kein DECT, NAS, etc. Nichts Teures. Aber eben IGMPv3 und 5GHz.
    Gibt es da evtl. auch etwas Gutes, was häufig begraucht angeboten wird?
    Will einfach keine weitere "Überraschungen" erleben. :mad:

    Dank & Gruß
     
  4. svenyeng

    svenyeng Top-User

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    902
    Punkte für Erfolge:
    30
    Hallo!

    Die Fritz!Boxen sind nun mal eierlegende Wollmilchsauen und bieten eben all das was Du nicht brauchst.
    Schade das AVM keinen einfachen, reinen Router bietet.
    Gute Alternativen sind noch sehr viel teurer und können auch recht viel.

    Eigentlich würde ich nie Telekom gelablete Produkte empfehlen.
    Aber in Deinem Fall, da Du eh die ganzen Funktionen nicht brauchst und wohl Telekom Kunde bist, wäre das eine Überlegung.
    Vor allem kannst Du dann, wenn es Probleme gibt, einfach reklamieren bei der Telekom.
    Vor allem müssen deren Router ja mit deren Produkten auch 100%ig funktionieren.

    Gruß
    sven
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.843
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    mein kleiner Geheimtipp wäre die FB 7530.
    -Hier- ein Vergleich zu deiner alten FB.
    Würde schon ein aktuelles Gerät empfehlen.

    5 GHz hat die, zu dem anderen kann ich nichts genaues sagen, gehe aber davon aus.

    Gruß Frank
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.843
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    der Gedanke von Sven ist auch nicht verkehrt.

    Sicher hat da @Telekom hilft (PING) auch noch einen Tipp und ein gutes Angebot aus ihrem Bestand.

    Gruß Frank
     
  7. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    2.002
    Punkte für Erfolge:
    130
    Hallo,

    sehe ich genauso.



    Gruß Marcel