Netzwerkfestplatte hinter FB 7270 für autom. Online Back-up nutzen

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von tu.be, 30. März 2010.

  1. tu.be

    tu.be Starter

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Forum, ich habe an meine FB 7270 eine Netztwerk-Festplatte (Western Digital RAID System, MyBook) über LAN-Anschluss gehängt. Jetzt frage ich mich, ob ich einzelne Daten/Ordner von dieser Festplatte "automatisiert" auf einen Online-Festplattenplatz (z.B. Strato) rüsseln kann, ohne dafür einen PC im Netztwerk einschalten zu müssen (Daten senden Nachts wenn alles schläft...). Kann ich das mit der FritzBox managen? Und wenn ja, wie? Über den USB-Anschluss wird so etwas ähnliches ja angeboten, dort aber leider auch nur für den gesamten Festplatteninhalt. Ich sag schon mal danke fürs Gedanken machen.

    Gruß, tu.be
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.220
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Mir ist solch eine durchaus sinnvolle Funktion im Routermenü nicht bekannt.
    Ich würde dir empfehlen, dich damit an AVM zu wenden, eventuell übernehmen die das in eine Laborversion.

    Gruß Frank
     
  3. Darkyputz

    Darkyputz Power-User

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    1.393
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!

    Da gibt es 2 Möglichkeiten...
    Zu aller erst...die telnet funktion mit Telefontasten aktivieren und raidslavs anleitung folgen...
    http://radislav.dyndns.org/index.php?site=Fritzbox/Modification/cifs.php
    Somit iss die NAS Platte dann deiner Fritte bekannt (als Laufwerk) und du kannst per debug.cfg(ne configdatei die reboot fest iss) nen timer skript setzen das dann in der nacht das kopieren veranlasst...
    AVM selber bietet diese art noch nicht an...aber so fleissig wie die in den einschlägigen Foren mitlesen, denke ich das das auch bald kommt...
    allerdigns dann wohl eher über deren usb nas funktion...

    Als zweite möglichkeit gäbe es freetz...da gibt es das nas einbinden als paket und nen timer fürs kopieren auch(crond)
    aber ich will hier niemanden missionieren für diese art Firmware manipulation...geht ja immerhin die garantie flöten...
     
  4. tu.be

    tu.be Starter

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Oh je, das mir... Ich bin gänzlich unerfahren in solchen Dingen. Ich weiß noch nicht einmal was telnet heißt geschweige denn was man mit telnet tut oder wo und wie man irgendwelche Daten in die FB bringt. Braucht man dafür einen Bootloader oder ähnliches? Vielen Dank für die fachlich sicherlich richtige Antwort. Leider fehlt es mir an geistigem Fassungsvermögen und Erfahrung diese Tipps auch nur ansatzweise umzusetzen. Kann man mir das nochmal gaaanz laaaangsam und für Blöde bzw. Computer-Bild-Leser (der ich nicht bin) erklären? Danke!
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.220
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    sicherlich könnte dir darkyputz persönlich helfen, wenn du ihn höflichst bittest.

    Die fünfjährige Garantie ist aber dann dahin, dass sollte dir bewusst und die Sache wert sein.

    Gruß Frank
     
  6. tu.be

    tu.be Starter

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    O.K., ich glaube das lass ich besser. Ich stöpsel mir dann mal eine alte USB-Platte dazwischen (als Krücke) und sychronisiere die mit den Daten die ich zusätzlich online speichern will. Also, besten Dank bis hierher!!
    By the way, wo kann ich eigentlich den Zeitplan für das Onlinespeichern in der FB einstellen?
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.220
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    wo hast du das gelesen, dass sowas geht? Es ist mir neu, dass es geht.

    Gruß Frank
     
  8. tu.be

    tu.be Starter

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Sorry, bin schon ganz kirre in der Birne. Das war eine Option in einem Back-up Programm nicht in der FB. Deshalb habe ich den ganzen Punk ja ursprünglich angefangen (siehe ganz oben). Gibt es denn eine Möglichkeit mit einer Anwendung aus dem Web auf meine USB-Platte (an USB-Anschluss der 7270) zuzugreifen und den Online Backup zu machen? Das muss doch irgendwie machbar sein...