Mediaserver NAS

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Gaggo-de, 6. Dezember 2017.

Schlagworte:
  1. Gaggo-de

    Gaggo-de Starter

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    bin ganz verzweifelt und bitte um Hilfe.
    Jahrelang hatte ich eine FritzBox 7390 mit DSL und es lief alles hervorragend, nun habe ich auf Kabel umgestellt und eine 6490 gekauft geht fast alles bis auf dem Mediaserver alle Geräte mit WLAN können auf NAS zugreifen alle meine Geräte mit LAN nicht es kommt zb. am TV kann nicht auf Sever zugreifen mehrere E-Mails mit AVM brachten nichts.
    Hat das Problem jemand oder kann man mir einen Tipp geben.
    Danke
     
  2. svenyeng

    svenyeng Top-User

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    902
    Punkte für Erfolge:
    30
    Hallo!

    Sehr schwierig so per Ferndiagnose.
    Um Die weiterhelfen zu können wäre die IP Konfigurationen der WLAN Geräte und der Geräte die per Kabel im Netzwerk hängen.
    Evtl. kann man daran dann schon was sehen.

    Gruß
    sven
     
  3. Gaggo-de

    Gaggo-de Starter

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke hier die Daten
    WLAN funktionieren alle
    192.168.178.23 Handy
    192.168.178.26 Laptop
    192.168.178.24 Handy 2
    LAN geht keiner
    192.168.178.38 PC
    192.168.178.37 TV 1
    192.168.178.28 TV 2
    192.168.178.22 BluRay Spieler
    Was komisch ist beim Heimnetzwerk liegt FritzBoxNAS bei 192.168.178.254
    Danke und Gruß
     
  4. svenyeng

    svenyeng Top-User

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    902
    Punkte für Erfolge:
    30
    Hallo!

    Kannst Du bitte auch mal nach den Subnetzmasken und den Standard Gateways schauen?
    PC, TV1 und TV2 udn Blueray sind mit LAN Kabel angeschlossen?

    Komisch ist das nicht mit dem FritzBoxNas.
    AVM hat es wohl ganz ans Ende gelegt.

    Gruß
    sven
     
  5. Gaggo-de

    Gaggo-de Starter

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo bon gerade unterwegs melde mich später Gruß
     
  6. Ehemalige Benutzer

    Ehemalige Benutzer Sammelaccount aufgelöster Benutzeraccounts

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    1.226
    Punkte für Erfolge:
    48
    Also für mich nochmal zum Verstehen. Ins Internet kommen alle Geräte nur, der NAS Zugriff ist bei den LAN-Geräten nicht möglich. Richtig?
     
  7. Gaggo-de

    Gaggo-de Starter

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, so ist es alle Geräte kommen ins Internet der NAS Zugriff geht aber nur bei den Geräten die WLAN eingeloggt sind.
    zB. Fernseher ist direkt an der FB eingestöpselt bei LAN kein Zugriff Fernseher über WLAN anmelden Zugriff auf NAS.
    AVM meinte ich hätte öffentliches Netzwerk dem ist aber nicht so.
     
  8. Ehemalige Benutzer

    Ehemalige Benutzer Sammelaccount aufgelöster Benutzeraccounts

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    1.226
    Punkte für Erfolge:
    48
    Und die IPs sind gleich, egal ob sie sich per WLAN eigewählt haben oder LAN angeklemmt sind?
    Vielleicht mal die Konfigurationsseiten der FritzBox zum Thema LAN und Mediaserver hier posten.
     
  9. Gaggo-de

    Gaggo-de Starter

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nein die Ip Adressen sind verschieden

    WLAN funktionieren alle
    192.168.178.23 Handy
    192.168.178.26 Laptop
    192.168.178.24 Handy 2
    LAN geht keiner
    192.168.178.38 PC
    192.168.178.37 TV 1
    192.168.178.28 TV 2
    192.168.178.22 BluRay Spieler
     
  10. Ehemalige Benutzer

    Ehemalige Benutzer Sammelaccount aufgelöster Benutzeraccounts

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    1.226
    Punkte für Erfolge:
    48
    Jein, ich meinte wenn der Fernseher #1 per WLAN angeklemmt wird hat er dann die gleiche IP wie per LAN-Kabel?
     
  11. Gaggo-de

    Gaggo-de Starter

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nein da holt er sich irgend eine Neue.
    Hatte mit meiner DLS FritzBox nie Probleme nur mit der 6490 Kabel
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Die AVM-Wissensdatenbank bietet zu dem Thema "NAS" und deiner FB -dies- an.
    Alle LAN-Geräte stecken direkt an der FB?
    Das NAS ist via USB an der FB?

    Gruß Frank
     
  13. Der_Dedl

    Der_Dedl Fachmann

    Registriert seit:
    24. November 2017
    Beiträge:
    162
    Punkte für Erfolge:
    18
    #13 Der_Dedl, 7. Dezember 2017
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2017
    Also das mir der IP Adresse der FritzNas kommt mir schon komisch vor.
    Bei mir ist die Fritz als Nas auch über die gleiche Adresse erreichbar, die sie hat, wäre also bei dir die 192.168.178.1
    Gib doch mal auf dem PC unter Start/ausführen \\192.168.178.1 ein (bei Win10 ins suchfenster)
    Dann sollte sich eigentlich ein Ordner mit den Freigaben des FritzNas öffnen. Vorraussetzung für diesen Zugriff wäre dann nach Möglichkeit gleicher Benutzer/Passwort auf PC wie auf der Fritz.

    Screenshots der Konfig unter Heimnetz/Speicher(Nas) und Heimnetz/ Mediaserver wären hilfreich

    Die Frage ist auch, auf was greifst du auf dem NAS mit welchem Gerät exakt zu? Es gibt 2 Konfigurationen einmal für die Standard Netzwerkfreigabe und eine für den Medienserver (DLNA)
    Der Fernseher z.B. braucht mit Sicherheit den Medienserver, vom PC aus kan man allerdings auch einfach auf die (SMB) Freigabe zugreifen.

    Gruß
    Dedl
     
  14. Gaggo-de

    Gaggo-de Starter

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    mit den Start/ausführen komme ich immer ins PC Netzwerk NAS. Beim Fernseher ist kein PC eingeschalt LAN-Kabel ist direkt in der FritzBox. Bei meiner alte FB lief das alles. Bei den LAN PC ist das NAS auch im Netzwerk vorhanden nur der Microsoft Medienplayer findet es nicht. Morgen versuche ich Screenshots zu machen.
    Danke und Gruß
     
  15. Der_Dedl

    Der_Dedl Fachmann

    Registriert seit:
    24. November 2017
    Beiträge:
    162
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das schaut mir irgendwie so aus, als hättest du zwar das NAS aktiviert, aber nicht den Medienserver.

    Gruß
    Der Dedl
     
  16. Gaggo-de

    Gaggo-de Starter

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe nochmals alles nachgeschaut der zeigt kurz FritzNAS an dann kommt die Meldung DLNA Server wurde nicht gefunden stellen sie sicher dass: Das DLNA Gerät Server richtig verbunden und konfiguriert ist, um Inhalte zu teile-Der Fernseher mit ihrem Heimnetzwerk verbunden ist.
    Vermute es liegt irgendwie an der Box nochmal vielen Dank