lan kabel zu lang? 50m

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Michi93, 7. Februar 2020.

  1. Michi93

    Michi93 Starter

    Registriert seit:
    7. Februar 2020
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten tag
    Habe mal eine frage habe mich jetzt mit meinem pc auf dem Dachboden eingerichtet und alles via internet angeschlossen bei meinen eltern im aus. internet über kabel kommt an aber nut 9kbit statt 50kbit.
    der router ist im erdgeschoss und das kabel zu mir ist +-50m lang.
    habe einen laptop direkt per kabel an die fritbox7490 angeschlossen und da habe ich die volle geschwindigkeit bekommen.
    kann es sein das das kabel zu lang ist?
    habe auch schon eine neue steckverbindung rj45 angebracht hat wenig gebracht.
     
  2. Boss.55

    Boss.55 Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2017
    Beiträge:
    362
    Punkte für Erfolge:
    30
    Hallo !

    Nein, zu lang ist das nicht. Bei Ethernet sind da Entfernungen bis 100 m kein Problem.
    Das Kavbel könnte defekt sein, oder sie Qualität ist nicht entsprechend.
    Versuche es mal mit einem neuen Cat7-Kabel.

    bye
     
  3. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.931
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo,

    wie unser Herr Boss, Bye:D, schon angedeutet hat, würde ich zb für 10€, noch zusätzl. einen Netzwerktester besorgen. So kannst du wirklich Verdrahtungsfehler und/oder Unterbrechung von Adern, überprüfen.

    Viele Grüße aus dem sonnigen Datteln

    Gruß Marcel
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.666
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    @Michi93
    willkommen im Forum.

    Es kommt wirklich darauf an, was es für eine Leitung (4x2x0,6 // CAT??) ist. Auch die Belegung spielt eine große Rolle.

    Gruß Frank
     
  5. hildefeuer

    hildefeuer Experte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    349
    Punkte für Erfolge:
    28
    50m sind kein Problem. Habe in meiner Verwandschaft eine Verbindung über 70m am laufen mit cat5e und es läuft sogar gigabit drüber. Könnte es sein, das Du die einzelnen Adern nicht normgerecht aufgelegt hast?
    Grundsätzlich sollte man, falls man die Geschwindigkeit nicht erreicht, mal die mittleren Adern tauschen drehen. Bzw. wenn es Netzwerkkabel ist, hat man evt. die weissen Adern vertauscht.
    Auch das Chrimpen von Steckern auf Verlegekabel birgt Fehlerquellen. Eigentlich nicht zulässig. Man setzt dann Dosen auf jeder Seite und schließt mit Patchkabel an.
     
  6. OsiKlacks

    OsiKlacks Starter

    Registriert seit:
    13. Februar 2020
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin,
    --> Sie meinten Megabit nicht Kilobit, oder?
    Neben der mangelnden Qualität des Kabels gibt es noch andere Probleme, die die Übertragungsrate beeinflussen können.
    Vielleicht wird das Kabel nahe an Geräten vorbei geführt, die stark stören. Verändern Sie mal den Verlauf des Kabels.
     
  7. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.931
    Punkte für Erfolge:
    110

    Hallo,
    Bei gut abgeschirmten Cat-Kabeln ist dies überhaupt kein Problem.

    Gruß Marcel
     
  8. Michi93

    Michi93 Starter

    Registriert seit:
    7. Februar 2020
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    so habe alles mal getestet. erfolg nein. haben ein ethernet kabel verbindungsstück gekauft um herauszufinden ob es vieleicht daran liegt also das ding gekauft angeschlossen kein erfolg anderes kurzes kabel angeschlossen hat geklappt. mit 50kbits gelaufen. ok gedacht kaufen wir nun ein neues kabel. gekauft angeschlossen wieder nur 9kbits. weis nicht wo ran es liegen könnte.- kann es sein das sich cat 5 und cat 6 nicht verträgt weil das neue was ich gekauft habe ist cat 6. oder keins von beiden. bitte um antwort bin ratlos
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.666
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    was hast du genau für eine Leitung gekauft?

    Gruß Frank
     
  10. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.931
    Punkte für Erfolge:
    110
    Cat 6 hat eine bessere schirmung.

    Wo hast du das "neue" Cat Kabel eingesteckt? Von wo bis wo?

    Hast du überhaupt mal die über 50m Zuleitung auf einwandfreien Zustand geprüft?

    Siehe meine Empfehlung aus Post #3


    Also, die Datendosen müssen schon sauber aufgelegt sein. Das wäre die Hauptfehlerquelle.




    Gruß Marcel
     
  11. Michi93

    Michi93 Starter

    Registriert seit:
    7. Februar 2020
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    habe cat 6 netzwerkkabel gekauft SF/UTP max 250mhz CKB6200
    habe wo das eine kabel aufhört und ich das neue kabel angeschlossen habe die stecker abgeschnitten und neue drauf gemacht auch mit kabel tester alles geprüft alles ist in ordnung. das kabel was von der fritzbox kommt hat 53kbit/ms dann stecke ich das neue kabel and das gekauft verbindungstück an und an meinen pc mache den speedtest und habe nur 9.3kb/ms
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.666
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    wieviele Adern hat die Leitung?
    Besser ist es an beiden Enden eine ordentliche Netzwerkdose zu setzen und dann via Patchkabel anzuschließen.
    Stimmt die Belegung? -klick-

    Gruß Frank
     
  13. Mailo

    Mailo Fachmann

    Registriert seit:
    1. August 2018
    Beiträge:
    185
    Punkte für Erfolge:
    30
    Hallo,
    ich tippe auch auf eine Vertauschung innerhalb der Aderpaare. Das zeigt auch der Tester nicht an ,wenn nicht die Pins vertauscht sind.
    Standard EIA/TIA T568A Belegung:
    Pin Farbe

    1 Weiß/Grün
    2 Grün
    3 Weiß/Orange
    4 Blau
    5 Weiß/Blau
    6 Orange
    7 Weiß/Braun
    8 Braun
    upload_2020-2-19_14-33-2.png
    https://www.gepanet.com/kategorie_5_verkabelung.htm
    mfg Mailo
     
    frank.td hat sich bedankt.
  14. ESK400E

    ESK400E Experte

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    490
    Punkte für Erfolge:
    50
    #14 ESK400E, 19. Februar 2020
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2020
    Hallo. Fällt mir so beim mitlesen ein.
    Hast Du von Anfang bis Ende getestet und auch darauf geachtet das der Schirm durchgeht.
    Ich denke es könnte auch etwas fehlerhaftes auf dem vorhandenen Ende sein. Allein ist das Stück vielleicht noch gut. Nur wenn auch noch etwas Länge nachkommt wird es schlecht. Das kann auch ein gutes Stück sein.
    Ich denke da auch an falsche Stecker auf dem vorhandenen Verlegekabel.
     
  15. Michi93

    Michi93 Starter

    Registriert seit:
    7. Februar 2020
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1


    habe die andere einstellung
    1.wies/orange
    2.orange
    3.weis/grün
    4.Blau
    5.Blaue/weis
    6.Grün
    7.Braun/weis
    8.Braun
    so habe ich das das kabel was von der fritzbox kommt ist auch so
     
  16. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.666
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    das wäre dann Standard T568B.
    Geht eigentlich auch.

    Und das ist durchgängig so?

    Gruß Frank
     
  17. hildefeuer

    hildefeuer Experte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    349
    Punkte für Erfolge:
    28
    Garantiert falsche weisse Adern zugeordnet.Stecker crimpen an Verlegekabel ist ein no go.
    Auch wenn es irgendwann mal funktioniert, muss es ja nach ein und ausstecken nicht mehr funktionieren.
     
  18. Michi93

    Michi93 Starter

    Registriert seit:
    7. Februar 2020
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    es sind 2 gekaufte kabel deswegen kann das eig nicht sein und habe einen prüfeer drüber laufen lassen. Ja es ist durchgängig so
     
  19. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.666
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    der Tester betrachtet auch beide Leitungen hintereinander?
    Schirm mit verbunden?

    Gruß Frank
     
  20. ESK400E

    ESK400E Experte

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    490
    Punkte für Erfolge:
    50
    Hallo.
    Du hast aber schon zwei mal geschrieben das Du Stecker gewechselt hast. Gecrimmt oder Stecker mit Schneidklemmen.
    Es gibt Doppelbuchsen RJ45 geschirmt und ungeschirmt darum die Frage ob der Schirm auch durchgeht.
    Kann schon sein das man das beim testen übersieht