Gelöst [KAUFBERATUNG] neue Gigabit-Fritzbox muss her

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von zomgomg, 29. Juli 2020 um 15:09 Uhr.

  1. zomgomg

    zomgomg Starter

    Registriert seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich habe derzeit eine Fritzbox 7430, welche nun ersetzt werden muss. Grund ist vor allem die Umstellung von Fast-Ethernet auf Gigabit. Im Zuge der Neuanschaffung wären auch folgende Sachen wichtig:

    - Smart Home Funktion (meine Thermostate sind derzeit über DECT an der 7430, das muss so bleiben)
    - 2.4 GHz + 5 GHz
    - Gigabit-LAN

    Was sind denn so die günstigsten Modelle, welche diese (eigentlich ja mittlerweile Standard?) Anforderungen erfüllen? Ich brauche nicht die neuste High-End Fritzbox.
     
  2. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.822
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo,

    Herzlich willkommen im Forum..

    In der Regel wären diese beiden Fritzboxen Optimal... 7530 (der kleine), oder das Flaggschiff 7590..

    Bezüglich wlan und Dect, bist du mit diesen Fritzboxen bestens gerüstet..

    Die wlan Reichweite könnte etwas geringer sein.. Das hat was mit der neuen der MuMimo Technologie, 4 statt 2 Antennen, zu tun... Hat aber Vorteile...

    Gruß Marcel

    Diese fritzboxen haben im wlan Bereich hohe Bruttodatenrate.

    Welchen Anschluss bekommst du?
     
    zomgomg hat sich bedankt.
  3. zomgomg

    zomgomg Starter

    Registriert seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Meine Fritzbox hat derzeit nur eine Antenne, ist also schonmal ein Upgrade mit den zwei.
    Ich habe einen DSL Anschluss mit 100 Mbit/s. Grund für Gigabit ist aber weniger der Internetanschluss, als mehr mein Heimnetzwerk, da ich einen Samba-Share hier verwalte. Der 7530 reicht also voll aus für mein Vorhaben.
     
    Elektrotechniker hat sich bedankt.
  4. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.822
    Punkte für Erfolge:
    110
    Ok...


    Viel Spaß damit.


    Gruß Marcel
     
  5. zomgomg

    zomgomg Starter

    Registriert seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Die 7530 kam an, aber ich hab festgestellt, dass unter "Mesh" eine Verbindung LAN1 nur mit 100 Mbit angezeigt wird. Angeschlossen ist ein Cat 5e Kabel (Gigabit) an einem DLAN Adapter der, zugegeben, nur 200 Mbit schafft -> aber dennoch mehr als 100 Mbit. LAN1 läuft im Power-Mode, nicht im Green Mode, also daran liegt es nicht.

    https://imgur.com/QQm3tQd
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.326
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    teste doch mal mit einem Client, der eine Gigabit-NIC hat, mit einem kurzen Netzwerkkabel via LAN1.
    Wo möglich ist das Netzwerkkabel nicht komplett beschaltet, deswegen nur 100Mbit/s.
    Wurde alle 4 Aderpaare richtig aufgelegt?
    Sitzt eins nicht, dann nur 100 MBit/s.

    Das DLAN-Adapter hat eine Bruttodatenrate von 200 MBit/s, da kommen netto max. 40-50% an.
    Lange Leitungswege bezgl. Steckdosenleitung und oxidierte Kontakte und loose Anschlussklemmen minimieren auch.

    Gruß Frank
     
  7. zomgomg

    zomgomg Starter

    Registriert seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    An den Kabeln liegt es nicht, sondern an der Anzeige der Fritzbox. Diese rundet die mbits auf die letzten hundert Stellen ab. Das heißt, wenn das Dlan gerade eine Nettodurchsatzrate von 199 MBits hat, dann zeigt die fritzbox die Strecke mit 100 MBits an.

    Also müssten mal neue Dlan-Adaptern ran. Gibt es welche zu empfehlen für 1 Gbit Strecken? Meine devolo schaffen halt nur 200 und dazu fiepen die leicht.
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.326
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    die Powerline-Adapter von AVM harmonieren am besten mit den Fritzboxen.

    Gruß Frank