iPhone 8Plus verliert WLAN am Repeater 1750e

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von GC-1, 12. Juli 2018.

  1. GC-1

    GC-1 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    16
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo und guten Tag,
    benutze eine Fritz 7360 und eine 1750e ( Neu). Habe alles nach Anweissung installiert. SSID für 2,4 und 5 GHz ( möchte gern sehen welches ich benutze) unterschiedlich, Passwort gleich. RouterWLan 2;4GHz, 1750e 2;4GHz und 5GHz.
    Nun zum Problem:
    Wenn mein iPhone 8Plus (iOS 11.4.1) im Sperrbildschirm ist, verliert es das WLAN. Aktiviert man das iPhone wieder kommt kurz ein 3G Zeichen und dann wieder das WLAN. Man sieht das auch im Repeater Menü. Dort wechselt das iPhone von aktive in inaktive Netzwerkverbindung, wenn es in den Sperrbildschirm geht. Andere Geräte bleiben immer aktiv!
    Bei einen iPhone 4 und 5 tritt es nicht auf. Bei einem iPhone 6Plus allerdings auch.
    Benutze ich einen anderen Repeater (Fritz 310) tritt die nicht auch ! Dort ist das iPhone konstant im WLAN, auch wenn der Sperbildschirm aktiviert ist.
    Am iPhone kann es meiner Meinung nicht liegen, da es ja auch beim 6Plus ist. Auch bei Repeater 310 ist es nicht.
    Es muss am 1750e liegen. Habe auch da schon alles ausprobiert! 2;4 GHz deaktiert, 5GHz deaktiviert
    Wie bekomme ich das weg, oder ist das so von Fritz beim 1750e gewollt?
    Vielen Dank .......GC-1
     
  2. Jopi56

    Jopi56 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    13
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,
    ich glaube es liegt an Apple !!!
    siehe >>>HIER<<<

    Ich habe übrigens auch WLAN-Probleme. Aber erst seit iOS 11.4.
     
  3. GC-1

    GC-1 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    16
    Punkte für Erfolge:
    1
    Naja mit dem Fritzrepeater 310 bleibt es ja stabil auch im Sperrbildschirm. Nur die Kombi IPhone und Fritz Repeater 1750e hat das Problem. Habe jetzt noch mal alle Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt, dabei verliert das iPhone aber unter iOS 11.4.1 komischerweise seinen Namen ( Name neu,AppStore an und abmelden) , dann den Repeater auf Werkeinstellungen , Repeater neu konfiguriert . 1mal als WLAN- Brücke , iPhone hält das WLAN nun auch im Sperbildschirm und das Gleiche noch einmal als LAN Brücke. Nun scheint das iPhone die WLAN-Verbindung auch im Sperrbildschirm zu halten ! Keine Ahnung was da los war? Lag es am Repeater oder am IPhone mit iOS11.4.1. Habe jetzt in Routermenü und Repeatermenü auch im Sperrbildschirm das WLAN vom IPhone als aktive Verbindung! Mal schauen ob das hält.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.662
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    es ist besser, du nimmst für dein ganzes WLAN die gleiche SSID und den gleichen Netzwerkschlüssel.
    Funktioniert einwandfrei. Leider finde ich den Link augenblicklich nicht, wo die Vorteile beschrieben waren.

    Ob das dein Problem löst, kann ich dir nicht sagen, da ich keine Apple verwende.

    Gruß Frank
     
  5. GC-1

    GC-1 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    16
    Punkte für Erfolge:
    1
    #5 GC-1, 13. Juli 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juli 2018
    Das mit der gleichen SSID und Netzwerkschlüssel ist eine Idee! Wie habe ich dann aber Einfluss darauf, ob sich ein Gerät im 2;4 oder 5 GHz WLAN befindet?
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.662
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    es ist ja bekannt, dass man bei dem 5 GHz-WLAN eine höhere Datenrate und kurze Reichweite und beim 2,4 GHz-WLAN eine niedrige Datenrate und höhere Reichweite hat.
    Demzufolge verbinden sich die Geräte in Routernähe, sofern sie 5 GHz unterstützen, immer mit dem schnelleren WLAN, also 5 GHz.
    Ist man außerhalb des Bereichs, dann loggen sie sich eigentlich in das 2,4 GHz-WLAN ein.

    Meine FB 7590 kann auch beiden Frequenzen gleichzeitig senden und ich profitiere von diesem Effekt.

    Da dein Router nur im 2,4 GHz-WLAN funkt, sollte der Repeater auch dies nur weiter reichen.

    Gruß Frank
     
  7. GC-1

    GC-1 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    16
    Punkte für Erfolge:
    1
    #7 GC-1, 14. Juli 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Juli 2018
    Ja, die Fritz 7360 sendet WLAN nur im 2,4GHz Bereich. Im LAN Brücken Modus stellt der 1750e aber trotzdem ein 2;4 und 5GHz Netz zur Verfügung sogar mit ac. Diese Aufwertung wurde mir auch von AVM bestätigt. Die Fritz 7360 wird so eigentlich zur Fritz 7490.
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.662
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    falls du wieder antworten solltest, benutze bitte das Feld unter dem letzten Beitrag und nicht den "Zitieren"-Button mit deinen Anmerkungen dazu. Ich habe das jetzt bereits zwei mal getrennt, damit man sieht, was du geschrieben hast. Danke!

    Im LAN-Brücken-Modus ist aber die Repeaterfunktionalität weg.
    Dann hätte auch ein normaler AP mit DUAL-WLAN gereicht, der ggf. billiger ist.

    Gruß Frank