Gelöst iPad nicht mehr mit dem Wlan verbunden

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Aloha, 8. Januar 2021.

  1. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,
    danke, das beruhigt.
    Aber es hat doch sehr wohl ganz direkt etwas mit dem Thema zu tun: es geht ja darum, mich sicher in der FitzBox einzuloggen, um die Einstellungen zu überprüfen resp. zu ändern (WPA + WPA2 --> WPA2; von dir selbst angeraten).
    Aber egal
     
  2. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    #22 Aloha, 8. Januar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2021
    Das Internetradio ist wirklich im 2.4 GHz Bereich, aber das 5 GHz ist nicht deaktiviert!

    Ich habe mich offline mit der FritzBox verbunden, und auf WPA2 eingestellt, und das Internetradio funktioniert, aber das iPad noch immer nicht.
     
  3. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hier was ich unter "Uebersicht" in der FritzBox gefunden habe, nachdem ich mich online eingelogged habe:
    Heimnetz.JPG FritzBox Anschlüsse.JPG
     
  4. Mailo

    Mailo Experte

    Registriert seit:
    1. August 2018
    Beiträge:
    298
    Punkte für Erfolge:
    30
    Moin,
    @Aloha ; hast du die Netzwerkeinstellungen vom Ipad schon mal zurückgesetzt nach der Umstellung der FB auf nur WPA2 ?

    Mailo
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.006
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,

    die Übersicht sieht normal aus.
    Können sich die Problemgeräte über das 2,4 GHz-WLAN verbinden?

    Gruß Frank
     
  6. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Netzwerkeinstellungen habe ich zurückgesetzt, das iPad habe ich auch in der FritzBox gelöscht und wieder hinzugefügt.
    Da bin ich überfragt! Wie stelle ich das fest?
     
  7. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe eben noch mal versucht, mich zu verbinden, und es funktioniert!
    Gott allein weiß warum, aber es funktioniert!
    Hoffentlich ist es dauerhaft!
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.006
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,
    • man deaktiviert in der FB temporär das 5 GHz-WLAN und versucht es erneut
    • man deaktiviert im Problemgerät das 5 GHz-WLAN, so dass es sich mit dem 2,4 GHz-WLAN verbinden muss
    Übrigens in der WLAN-App von AVM sieht man, mit welcher Frequenz man verbunden ist.

    Gruß Frank
     
  9. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,
    Ok
    Wenn das iPad jetzt auch funktioniert (vielleicht war die entscheidende Aktion dass ich es in der FritzBox entfernt und dann wieder hinzugefügt habe), die beiden Handys verbinden sich nicht. Ich werde das gleiche mal versuchen.
    MfG
    Aloha
     
  10. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Bei meinem Samsung hat das Entfernen/Hinzufügen nichts gebracht.

    Ich wollte auch die Verbindung im Handy zum Wlan-Netz entfernen/wiederherstellen, aber die läßt sich nicht entfernen.

    In der Fritzbox taucht das iPad übrigens 2mal auf, einmal mit und einmal ohne Verbindung.
     
  11. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.006
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,

    konntest du meine letzten Tipps mit welchem Ergebnis durchführen?

    Gruß Frank
     
  12. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    ich habe nirgends in der FB gefunden, wie ich das 5GHz Netz ausschalten könnte.

    Ich habe inzwischen mit Samsung Support gechattet, gleich 2mal. Da sie auch die Lösung nicht wussten, soll ich morgen angerufen werden.
    Sie haben mir sofort geraten, alles zu sichern, was ich auf dem PC getan habe, dann auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, was ich getan habe, aber beim Wiedereinrichten bin ich dann noch auf neue Probleme gestoßen.
    Dabei werde ich gefragt, ob ich die gesicherten Daten wiederherstellen will. Auf meine Bejahung hin wird mir eine Sicherung des A40 (ich habe mich geirrt gehabt: ich habe neben dem A1 nicht das A20 sondern das A40) vom 29.12.2020 angeboten, und das auf dem A71! Es ist nicht ersichtlich, wo diese Sicherung sich befindet und es gibt keine Möglichkeit, eine andere, die eben erstellte richtige auszuwählen.
    Uebrigens kann ich mich nicht erinnern, am 29.12. das A40 gesichert zu haben; bis heute wusste ich noch nicht mal wie! Ich musste das also, um weiter zu kommen, überspringen, habe dann das Wlan ausgewählt, und ich bin, o Wunder, o Wunder, verbunden!
    Ich warte jetzt mal den Anruf ab, um die Sache mit der Sicherung zu klären, dann werde ich auch den A40 zurücksetzen.
    Vielleicht ist es dann geschafft!

    MfG
    Aloha
     
  13. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Eine Frage: warum kann/soll ich nicht auf WPA3 umstellen?
    Würde mein älteres (wenigstens 5 Jahre, wahrscheinlich älter) Internetradio dann nicht mehr funktionieren?
    Mit WPA2 (CCMP), auf das ich umgestellt habe, kommt es jedenfalls zurecht.
     
  14. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.006
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,

    das 5 GHZ-WLAN kann sicher im Router-Menü ausschalten, man muss ggf. die erweiterte Ansicht im Routermenü aktivieren.
    upload_2021-1-9_13-13-31.png
    Da macht man einfach den Haken raus bei 5-GHz-Frequenzband aktiv

    Mit den Sicherungen anlegen und wiederherstellen, ist eine andere Baustelle.
    Ich würde eine Sicherung anlegen und dann alles neu eintragen und keine Rücksicherung (weil fehlerbehaftet) einspielen.

    Gruß Frank
     
  15. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.006
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,

    WPA3 gibt es noch nicht so lange. Die aktuellsten Geräte haben das schon, aber vor 5 Jahren gab es das noch nicht.
    Stellst du um, dann ist die Verbindung beendet, weil er die Verschlüsselung nicht kennt.
    Dafür ist ja der Mischbetrieb WPA2/WPA3 gedacht, aber manche Clients mögen diesen Mischbetrieb eben nicht.
    Entscheide selber.

    Gruß Frank
     
  16. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    d.h. mit dem Mischbetrieb WPA2 + WPA3 würde mein Radio noch funktionieren?
    Ist WPA2 + WPA3 denn nicht sicherer als WPA2 (CCMP) zu dem du mir geraten hattest.

    Ich habe seit meiner letzten Nachricht, die Idee gehabt, das A40 mal zu entfernen in der FB, und es dann neu zu verbinden. Ich habe es überhaupt nicht in der Liste der nicht aktiven geräte gefunden, aber ich bin auf die Stelle gestoßen, wo man das 5 GHz Netz ausschalten kann.

    Ich habe mein Glück dann nochmal auf dem A40 versucht, um die Wlan-Verbindung zu erstellen, und es hat sich verbunden, und ist in der FB unter Verbundene Geräte (o.ä) erschienen.

    Was mir dabei aufgefallen ist: ich hatte glatt vergessen, dass ich auch noch meine Wetterstation über Wlan verbunden habe, die auch aktiv ist (ich habe es überprüft), aber sie ist in der Liste der nicht aktiven Geräte!

    MfG
    Aloha
     
  17. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.006
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,

    WPA3 ist theoretisch sicherer als WPA2.
    WPA2 ist aber immer noch sicher genug.

    Also haben wir jetzt fast alle Geräte wieder online, bis auf das Wetterdings, was man nicht in der Netzwerkliste sieht.
    Also mal das Wetterdings ausschalten und wieder neu verbinden, wie gehabt.

    Gruß Frank
     
  18. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein, das kuriose ist, dass die Wetterstation sehr wohl online ist, obschon sie in der Liste der inaktiven Geräte erscheint!
     
  19. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.006
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,

    eventuell ist da kein Datenverkehr und wird deshalb als offline erkannt.
    Keine Ahnung, ab wann die FB zwischen online und offline in der Anzeige schaltet.
    Würde mich aber nicht stören, wenn es funktioniert.

    Gruß Frank
     
  20. Aloha

    Aloha Routinier

    Registriert seit:
    1. November 2017
    Beiträge:
    122
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Frank,
    mich stört es nicht, da es (Netatmo; kann ich übrigens nur empfehlen!) funktioniert! Es gibt ständig Datenverkehr: alle 10 Minuten wird eine Messung vorgenommen und ins Wlan geschickt.
    Mich wundert allerdings, dass das dich, den Experten nicht stört! ;)

    Es könnte natürlich auch sein -mit meiner laienhaften Logik könnte ich das nachvollziehen- , dass die Station sich nur für eine kurze Zeit, nach jeder Messung, ins Wlan einlogged, um die eben gemessenen Daten zu übermitteln, und sich dann wieder auslogged.

    Könnte auch deine Expertenlogik das nachvollziehen?

    MfG
    Aloha