Geräteliste nicht vollständig - Geräte anderer APs werden nicht angezeigt

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von rfunrv, 14. Oktober 2017.

  1. rfunrv

    rfunrv Starter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:
    Bei mir daheim hängt ein Bildschirm, der über die FRITZ!-API anzeigt, wer aktuell daheim (bzw. wessen Handy gerade mit dem WLAN verbunden) ist.
    Dies funktioniert soweit auch ganz gut, nur leider werden Geräte, die über einen anderen Access Point mit der Fritz!Box verbunden sind, nicht angezeigt.
    Daraufhin habe ich festgestellt, dass auch auf der Geräteliste der Fritz!Box Weboberfläche diese Geräte als "abgemeldet"/nicht verbunden gekennzeichnet sind.
    Auf meiner alten Fritz!Box (6360 Cable) mit Fritz!OS 5.x wurden solche Geräte als "verbunden über [AP-Name]" gekennzeichnet.
    Kann ich diese Funktion wieder aktivieren, oder tritt das Problem auch bei euch auf?

    Bei der aktuellen Fritz!Box handelt es sich um eine 7490 mit Fritz!OS 6.90,
    die weiteren Access Points sind von ASUS und von TP-LINK.
     
    Arlinn hat sich bedankt.
  2. Arlinn

    Arlinn Starter

    Registriert seit:
    18. Oktober 2017
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Ich habe das gleiche Problem und vermute, dass es mit dem letzten Fritz!OS-Update zusammenhängt.
    Seitdem werden die Smarthome-Geräte nicht mehr von der Basis-Station als "verbunden" erkannt und können somit auch nicht über die MyFritz! App gesteuert werden. Sowohl bei der Basis als auch bei dem Access Point handelt es sich um eine 7490. Die Config lief bisher ca. zwei Jahre ohne Probleme (vorher auch über die 7390).

    Wenn du etwas dazu herausfinden solltest, wäre ich dir dankbar, wenn du es hier posten könntest. Umgekehrt mache ich es genauso :)
     
  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.116
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Dann versucht doch mal einen Firmwaredowngrade.
    Sollte sich das bewahrheiten Kontakt mit AVM aufnehmen.

    Gruß Frank
     
    Arlinn hat sich bedankt.
  4. Arlinn

    Arlinn Starter

    Registriert seit:
    18. Oktober 2017
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Frank,
    danke für den Tip! Ich habe gerade eine Supportanfrage bei AVM laufen und warte jetzt erst einmal ab, was dabei herauskomm
    Melde mich!
    Viele Grüße
    -Sabine
     
  5. rfunrv

    rfunrv Starter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Habe auch Supportanfrage bei AVM laufen
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.116
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    prima, dann bekommt ihr sicher zeitnah eine Antwort, die ihr gerne hier einstellen könnt.

    Gruß Frank
     
  7. Arlinn

    Arlinn Starter

    Registriert seit:
    18. Oktober 2017
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nachdem ich die Info von AVM erhalten habe, dass ich ein Mesh aufbauen muss, damit das mit dem Smarthome wieder funktioniert, habe ich mich am Wochenende mal hingesetzt. Und bin schier verzweifelt.

    Zwar funktionierte das Mesh einigermaßen (eine Steckdose buchte sich nach einiger Zeit einfach wieder aus), aber dann habe ich mein frisch eingerichtetes NAS dorthin gestellt, wo es eigentlich am Netz angeschlossen werden sollte (direkt von einem LAN-Anschluss an fritzbox2 an einem LAN-Anschluss der fritzbox1 umgestöpselt) und dann ging so gut wie gar nichts mehr. Auf das NAS konnte nur mir sehr großer Verzögerung zugegriffen werden. Es war in der Netzwerkübersich einmal mit dem Namen X an fritzbox1 angeschlossen und mit der gleichen IP-Adresse mit dem Namen Y an der fritzbox2 – über WLAN (?). Das Gerät war auch nicht aus der Netzwerkübsericht zu löschen – keine Chance. Dann nochmal die Einstellungen durchgeschaut. Im Punkt „Mesh/Repeater“ stand bei beiden Fritzboxen „Basisstation“, obwohl in dem in der Hilfe gezeigten Punkte „Inhalt / AVM-Support“ die jeweilige Einstellung eine andere war. Hmm hmm – überlegt – muss man hier jetzt auch nochmal?! Also nochmal über die Menu-Einstellung „Mesh/Repeater“ eine Verbindung hergestellt. Danach ging absolut gar nichts mehr. Ich kam auch auf keine Fritzbox mehr drauf und musste mir von der ftp.avm.de Seite ein Reset-Tool downloaden. Bei der Gelegenheit habe ich das NAS runtergefahren, alles auf den Fritzboxen eingerichtet und ganz zum Schluss erst das NAS wieder hochgefahren.

    Nach fast sechs Stunden Probiererei ist nun mein alter Vor-Mesh-Stand wieder aktiv mit dem einzigen Unterschied, dass das NAS jetzt an der richtigen Stelle steht und schnell zugreifbar ist.

    Ganz ehrlich: momentan bin ich total gefrustet.
     
  8. rfunrv

    rfunrv Starter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    #8 rfunrv, 23. Oktober 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. April 2018
    Ich habe folgende Antwort von AVM erhalten:
     
  9. Arlinn

    Arlinn Starter

    Registriert seit:
    18. Oktober 2017
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also ich habe noch einen Hinweis bekommen von AVM, der mich dann auf die richtige Spur geführt hat.
    Wenn ich zwei FritzBoxen habe, die miteinander verbunden sind, kommt es darauf an, WIE diese miteinander verbunden sind - ob über LAN oder über WLAN.
    Meine sind über LAN miteinander verbunden. Das heißt über "Inhalt - AVM Support" kontrollieren, ob die Einstellung bzgl. Basis/Client korrekt ist und dann einfach über Button-Basis - Button-Client die beiden Fritzboxen miteinander meshen. Hat dann auch sofort funktioniert.
    Die im normalen Menue angezeigte Funktion "Mesh / Repeater" braucht man nur, wenn die Fritzboxen über WLAN miteinander verbunden sind. Da ich das vorher auch immer noch meinte machen zu müssen, hat mir die Aktion dann wohl wieder alles verkegelt. Darum mache ich jetzt einen großen Bogen.
    Bei mir funktioniert nun alles wieder. Vielleicht hilft dieser Hinweis ja dem ein oder anderen.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    -Sabine