ftp-Zugriff im Heimnetzwerk

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von markai, 17. März 2018.

Schlagworte:
  1. markai

    markai Starter

    Registriert seit:
    17. März 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin, 6490 Cable "lgi" hier, mit Fritz 6.52
    NAS-Speicher ist aktiviert, hat Dateisystem und ist in Heimnetzwerk gelistet auf IP xxx.yyyy.zzzz.254
    Ich hab in der Vergangenheit schon mal von einem PC aus im Heimnetz mit FileZilla auf die FritzBox und den NAS-Speicher zugegriffen, und jetzt aktuell gehts nicht mehr.
    Damals gings so problemlos, ich musste nur die IP-Adresse eingeben und den Login von einem Fritzbox-User mit NAS-Zugriffsrechte, und schon war ich im NAS-Verzeichnis. - Und jetzt weiss ich nicht, wo weiter ansetzen. Probiert hab ich:
    - FTP-Server angegeben mit xxx.yyyy.zzzz.254 und auch mit xxx.yyyy.zzzz.1
    - alternativ zu Login mit Fritzbox-User mit NAS-Zugriffsrechte *auch noch* Login mit Fritzbox-User mit NAS-Zugriffsrechte ** und ** Zugangsberechtigung übers Internet

    Kommt immer ECONNREFUSED - Verbindung durch Server verweigert". Was kann ich noch tun? Danke, mk
     
  2. Ehemalige Benutzer

    Ehemalige Benutzer Sammelaccount aufgelöster Benutzeraccounts

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    1.226
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du brauchst die IP Adressen nicht verschleiner, das sind sowieso private Adressen.
    Bei FileZilla sollte die IP Adresse von der FritzBox angegeben werden.
     
  3. markai

    markai Starter

    Registriert seit:
    17. März 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank. Mir ging es nicht so sehr um Verschleiern, sondern den Unterschied zw. den 2 Möglichkeiten herauszuarbeiten. Seis drum:
    Mit 192.168.178.1 sollte man also defintiv auf den NAS-Speicher kommen. Hatte ich ja auch schon probiert, aber jetzt sind wir insofern einen Schritt weiter, dass nun wirklich die Frage bleibt: Warum genau klappt das nicht?
    Status: Verbinde mit 192.168.178.1:21...
    Status: Verbindungsversuch fehlgeschlagen mit "ECONNREFUSED - Verbindung durch Server verweigert".

    Warum könnte sich die Fritz-Box bzw der NAS-Speicher weigern?
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.227
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    bitte unterscheide:
    Router (Fritzbox) IP 191.168.178.1
    NAS (via LAN angebunden) hat eine andere IP (192.168.178.XXX)

    Oder hast du einen USB-Speicher eingebunden?

    Gruß Frank
     
  5. markai

    markai Starter

    Registriert seit:
    17. März 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich hab einen USB-Stick an die Fritzbox gesteckt, und der erscheint als Bestandteil des Fritz.NAS und die Fritzbox hat dem FritzNAS die IP 192.168.178.254 zugewiesen, so stehts in den Details zum NAS in der FritzboxHeimnetz-Übersicht.

    Verbinde mit 192.168.178.254[ an Port]:21...
    Status: Verbindungsversuch fehlgeschlagen mit "ECONNREFUSED - Verbindung durch Server verweigert".

    Mir ist es eigentlich egal, ob ich auf xxxx.1 oder xxx.254 verbinde, Hauptsache die Fritz-Box bzw das FritzNAS lässt mich endlich wieder auf den Speicher zugreifen.
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.227
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    bitte schau mal -hier- oder global -dort-

    Gruß Frank