Fritzbox als DECT-Repeater - Signal über LAN oder DECT?

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von der-mali, 28. April 2019.

  1. der-mali

    der-mali Aufsteiger

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    34
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    die Fritzbox 7240, 7270 V3 und 7390 haben ja eine DECT-Repeater-Funktion.

    Frage dazu: Wie "holen" sich diese Boxen das Signal von der ersten Fritzbox?
    Kommt das DECT-Signal dann über LAN oder drahtlos über DECT von der ersten zur zweiten Box?
    Ich würde die Zweitbox sowieso über LAN1 an die Erstbox anschließen.
    Über LAN ist natürlich stabiler.

    Kaufen würde ich wohl eine 7390, die gibt es (in schwarz) derzeit für Euro 25,- bei eBay und hat mindestens Fritz OS 6.85.
    Gibt es auch Fritz OX >= 7 für die 7390, auch als Labor?

    Vielen Dank,
    der-mali
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.020
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    der Begriff DECT-Repeater sagt es schon.
    Die Verbindung ist via DECT.

    Deswegen funktioniert ja bei den neuen Fritzboxen das DECT-Roaming nicht, weil es nur DECT-Stationen sind.

    Die betagte FB 7390 bekommt meiner Meinung nach keine Laborversionen mehr.

    Gruß Frank
     
  3. der-mali

    der-mali Aufsteiger

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    34
    Punkte für Erfolge:
    6
    #3 der-mali, 29. April 2019
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2019
    Ok, danke, das macht für mich keinen Sinn, dann habe ich ein schwaches Signal, das ich verstärken muss.
    Werde wohl in Richtung MESH ausweichen, das soll für Telefonie bzw. DECT ja auch gehen.

    Die Erstbox ist eine 6490 (MESH), die günstigste MESH-Fritzbox dürfte die 7430 sein.
    Fritz OS >= 7 ist für MESH Pflicht, oder?
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.020
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,
    ja genau.

    Gruß Frank
     
  5. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Top-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    752
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,


    kauf dir doch mind. eine 7490. Dann konfigurierst du diese als Mesh/Repeater:


    https://avm.de/service/fritzbox/fri.../3354_FRITZ-Box-als-Mesh-Repeater-einrichten/



    die Telefoniefunktionen richtest du dann auch dort ein und verbindest ein 2. Telefon an der 2. Box...


    Einrichtung der Telefonie an der 2. Fritzbox:


    https://avm.de/service/fritzbox/fri...elefonieren-uber-andere-FRITZ-Box-einrichten/



    Müsste auch (außer Mesh) mit der 7390 gehen….


    Mesh ist ab Version 6.93 verfügbar gewesen….


    Gruß Marcel
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.020
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    sicher???

    Gruß Frank
     
  7. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Top-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    752
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja, das weiß ich noch genau. Mesh ging ab Version 6.93.
    Innogy hatte zB noch Vers. 6.85 vor 1 Jahr, da war ich noch bei O2, diese Fritzbox hatte Version 6.93 und war Mesh fähig.. nach Wechsel von O2 zu innogy (November 2018 hatte ich die Fritzbox von O2 abgekauft. , Da hatte Innogy zum Glück schon 6.93 drauf...


    Nur die Telefonieeinstellung konnte man für die 2.Fritzbox (als Mesh/Repeater) noch nicht per Mesh komplett übertragen, das ging erst ab 7.01.

    Gruß Marcel
     
  8. der-mali

    der-mali Aufsteiger

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    34
    Punkte für Erfolge:
    6
    Danke, das sind super Informationen.
    Muss ich also auf Fritz OS 7.01 achten, wenn es auch fürs Telefon funktionieren soll.
    Bei vielen alten Boxen war/ist bei 6.85, Schluss, also kurz vor dem MESH.
    Ich will jetzt aber auch nicht Unsummen für eine Box ausgeben.
     
  9. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Top-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    752
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nein. Wegen Telefonie brauchst du die Version 7.01 nicht... Das war nur per mesh ohne große Einstellungen in ein paar Sekunden die telefonie eingerichtet...

    Ich hatte dir den 2. Link geschickt... Hier wird die Telefonie manuell Schritt für Schritt eingerichtet.


    Gruß Marcel
     
  10. der-mali

    der-mali Aufsteiger

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    34
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ist schon klar, wie ich die Telefone an der 2. Box anmelde mit 192.168.178.1 als Registrar, funktioniert seit Jahren.
    Aktuell war nun die Umstellung auf DECT-Telefone, die direkt an der Box angemeldet sind (Gigaset 370 HX).
    Ich habe jeweils DECT-Telefone an der 1. und an der 2. Box angeschlossen.
    Was nun nicht geht, ist bei der 2. Box das Telefonbuch der 1. zu nutzen und die Fummelei, vor **610, **611 etc.
    ggf. immer ## vorzustellen.
    Das ließe sich bestimmt mit MESH realisieren.
    Bei einer alten 7170 ging nun Tastentüne für den AB nicht, ausgetauscht mit vorhandener 7360, da geht es nun.
    PErfekt wäre es wohl wirklich mit MESH.

    Aber wir kommen immer mehr von der Eingangsfrage weg: "DECT-Repeater" macht keinen Sinn. so wie er funktionieren würde.