FritzBox 7390 und KabelBW

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Jake1978, 3. April 2010.

  1. Jake1978

    Jake1978 Starter

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    habe ein "kleines" Problem mit meiner FritzBox 7390 in Verbindung mit Kabel BW.

    Vorher hatte ichb die FritzBox 7270 und die Verbindung zum Kabel BW Modem klappte auf Anhieb ohne Probleme.

    Meine aktuelle Konfiguration:

    FritzBox 7390 UI (Firmware 84.04.82) verbunden über Lan1 mit dem Arris Modem.
    Die Einstellungen habe ich wie bereits in der 7270 von der Homepage von AVM übernommen.
    Das Modem hatte ich über Nacht vom Strom, damit die Mac Adresse gelöscht wird.

    Leider bekommt die FritzBox keine Verbindung zum Internet. Ein Ping an das Modem (192.168.100.1) ist auch nicht möglich.

    Kann es daran liegen, dass es eine OEM Version ist und diese eventuell den Aufbau nicht erlaubt?

    Kennt ihr eine Lösung für mein Problem oder hatte jemand ein ähnliches Problem?

    Viele Grüße
    Jake
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.235
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Die Original-IP der FB ist 192.168.178.1

    Wenn du die FB nach -dieser Anleitung- eingestellt hast, sollte es klappen, dass hat mit 1&1-Branding nichts zu tun.

    Gruß Frank
     
  3. Jake1978

    Jake1978 Starter

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank.

    Sorry, die IP-Adresse des Modems ist 192.168.100.1
    Die Adresse der FritzBox lautet 192.168.10.1

    Ich habe genau diese Anleitung befolgt, leider ohne Erfolg. Wie gesagt, bei meiner vorhergehenden 7270 gab es keine Probleme.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.235
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    verstehe nicht, dass ein reines Modem eine IP hat.
    Desweiteren, wenn das Modem ein Router wäre, dann sollte die ersten drei Zahlen gleich sein.
    Entweder Adressbereich 192.168.100.XXX oder 192.168.10.XXX, sonst unterhalten die sich nicht.

    Gruß Frank
     
  5. Jake1978

    Jake1978 Starter

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja. Es ist unter dieser festen IP erreichbar. Allerdings nur um den Status abzufragen.
    Siehe diesen Link: http://kabelbw.foren-city.de/topic,6384,-zugriff-auf-arris-kabelmodem-zur-statusabfrage.html
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.235
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    dann stelle doch mal den IP-Bereich der FB um >>> 192.168.100.XXX
    Vergebe der FB dann die 192.168.100.2

    Gruß Frank
     
  7. Jake1978

    Jake1978 Starter

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hat leider auch nix gebracht.

    Gruß
    Jake
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.235
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    was für Einstellungen hast du bereits realisiert?
    Hast du auch den LAN-Stecker im LAN1 der FB und nicht im DSL-Port?
    Hast du schon mal alle Geräte für 10 Minuten komplett vom Netz genommen und dann neu booten lassen. Zuerst Kabelmodem einschalten und warten bis es fertig ist, dann erst die FB booten lassen.
    Falls alles nicht hilft, dann bitte stecke die FB 7270 nochmal an und notiere dir die IP-Konfiguration, so solltest du dann die FB 7390 auch konfigurieren.

    Gruß Frank
     
  9. Jake1978

    Jake1978 Starter

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    habe jetzt mal wieder die alte FritzBox 7270 angeschlossen und funktioniert einwandfrei. Dann nochmal eine FritzBox 7270 eines Kumpels. Funtioniert auch auf anhieb.

    Es muss also an der FritzBox 7390 liegen, die Einstellungen sind in beiden Boxen genau gleich.

    Gruß
    jake
     
  10. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.235
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    da ich bis dato noch keine FB 7390 in der Hand hatte und das Routermenü nicht kenne, ist es schwer, dir weitere Tipps zu geben. Hast du dich schon mal an den Support von AVM gewandt?

    Gruß Frank
     
  11. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    prinzipiell:
    die FB darf/sollte NICHT im selben Adress-Bereich wie das Arris-Modem sein !!
    die FB kannst auch auf der Standart-IP lassen...
    es reichen normal 20sec. wenn man das Modem vom Strom nimmt für einen Reset, will man auf Nummer sicher gehen (bei manchen ist es so) dann reichen 20min.

    da ja auch eine 2. Box problemlos am Arris-Modem läuft, kanns auch nicht an der Mac-Erkennung liegen (testweise kannst ja eine funktionierende Mac im WAN-Setup eintragen), also bleibt nur der AVM-Support...
     
  12. Jake1978

    Jake1978 Starter

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    habe am Freitag ein Ticket bei AVM eröffnet. Bin mal gespannt was die dazu sagen.

    Gruß
    Jake
     
  13. Jake1978

    Jake1978 Starter

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Problem gelöst:

    Im Gegensatz zur FritzBox 7270 darf beim ersten Anschluss des Modems an die FritzBox 7390 nicht einmal das Notebook über Lan2 angeschlossen sein. Auch kein WLan Client. So hat es funktioniert.

    Trotzdem vielen Dank für die zahlreichen Hilfsversuche!

    Viele Grüße
    Jake
     
  14. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    danke für den Lösungsweg :up:

    hatte das schon in einem anderen Forum gelesen, das man nur die Box ans Kabelmodem stecken soll und erst nach ca. einer Minute die Clients,
    hatte dem leider keine Bedeutung zugemessen, da ich fast täglich mit Kabel-Modems zu tun habe und mir dieses Problem so noch nicht untergekommen ist....

    man lernt nie aus...