Fritzbox 7362SL NAS Schreibrechte via LAN

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von TheRabbit, 4. August 2018.

  1. TheRabbit

    TheRabbit Starter

    Registriert seit:
    4. August 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Ich habe an meine FritzBox 7362 SL, FRITZ!OS: 06.83 ein USB-Laufwerk gesteckt und als NAS-Speicher eingerichtet.

    Nun soll dieser Speicher per FTP freigegeben sein, meine Eltern (die wohnen in einem anderen Bundesland, also kein LAN ;) ) können von dort Dateien kopieren. Für einen Ordner haben sie Schreibrechte, können dort also auch Dateien erstellen, modifizieren etc. das klappt auch alles.

    Nun finde ich die NAS-Oberfläche der FritzBox etwas unflexibel.
    Ich habe mir das NAS-Laufwerk daher im Explorer als Netzwerklaufwerk eingebunden und einen weiteren FritzBox-Benutzer erstellt, der Schreib- und Leserechte hat. Leider habe ich diese nicht.

    Wenn ich Daten auf den NAS-Laufwerk per Windows Explorer verschieben möchte bekomme ich zuerst eine Sicherheitswarnung von Windows (Mögliches Riskio...) da versichere ich, dass ich das wirklich machen möchte bekomme dann aber eine weitere Meldung: "Zugriff auf den Zielordner wurde verweigert"
    Allerdings kann ich in dem Ordner, der auch für den FTP-Nutzer beschreibar ist, Daten erstellen. Dabei habe ich den beiden Benutzern unterschiedliche Berechtigungen zugeteilt und auch überprüft, dass Windows die Anmeldung mit vollzugriff verwendet.

    Was habe ich falsch gemacht?

    AnmeldedatenWin.png
    FritzBenutzer.png
    FritzBenutzer.png

    - Bei der Übersicht der Benutzer steht auf der FritzBox-Oberfläche das der Zugriff via LAN deaktiviert ist, kann es da einen Zusammenhang geben? Ich meine ich kann ja auch ein FTP-Verzeichnis als Netzlaufwerk im Explorer einbinden.
    - Ich habe bei dem Benutzer mit Vollzugriff das Hauptverzeichnis des Laufwerkes ausgewählt und Lese- und Schreibrecht erteilt, ich gehe davon aus das diese Rechte auch für alle Unterordner und Dateien übernommen werden (?)

    Viele Grüße,
    Der Hase!
     
  2. TheRabbit

    TheRabbit Starter

    Registriert seit:
    4. August 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe eine Supportanfrage direkt an AVM geschickt. Ich erhielt erneut die Anleitung zum Einbinden des NAS mitels smb-Protkoll, danach hate ich das auch ursprünglich eingerichtet. (Speicher (NAS) am Computer als Netzlaufwerk einrichten)
    Ebenfalls habe ich eine Anleitung für das Vorgehen bei Netzwerkproblemen mit dem NAS erhalten
    (Zugriff auf Speicher (NAS)-Netzlaufwerk nicht möglich), das habe ich ein abgearbeitet.
    Es sieht jetzt so aus, dass ich über den Windows-Explorer bestehende Daten nicht modifizieren oder löschen kann, kopieren geht. Ich kann auch Daten auf den NAS kopieren und für diese habe ich dann Vollzugriff.

    Ich konnte das Problem für mich aber lösen, in dem ich mich per FTP-Client (FlashFXP) über die Netzwerkadresse an den NAS anmelde, da habe ich auf alle Daten und Verzeihnisse vollen Zugriff, das ist für mich Ok.
    Außerdem habe ich eine Synrchonisationssoftware, PureSync, mit der ich Verzeichnisse abgleichen kann und die Software hat ebenfalls vollen Zugriff.

    Läuft also.
    Der Hase