FritzBox 7270 stürzt jede Nacht ab, woran liegt es?

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Jackie78, 19. August 2010.

  1. Jackie78

    Jackie78 Stammgast

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    derzeit habe ich ein seltsames Phänomen: meine FritzBox läuft tagsüber problemlos, doch nachts bzw. am frühen Vormittag fällt sie irgendwann aus, und die Power-LED blinkt nur noch. Wann es genau passiert kann ich nicht sagen, da nach einem Neustart kein Log mehr vorhanden ist. Hier mal etwas genauer der Status den ich morgens nach dem Aufwachen vorfinde:

    - Power LED blinkt, Box ist per Webinterface nicht erreichbar (Timeout im Browser).
    - Wenn ich die Box aus- und wieder einstecke synchronisiert sie sich ganz normal, und läuft weiter

    das ganze seit zwei Wochen, jede Nacht dasselbe Spiel, unabhängig ob in dem Zeitraum eine Zwangstrennung vom DSL stattgefunden hat oder nicht.

    Manchmal kann sie sich nach einem Neustart auch gar nicht mehr mit dem DSLAM synchronisieren, dann hilft gelegentlich ein Aus- und Einstecken des TAE-Steckers an der Telefondose.

    Woran könnte das liegen? Raucht mir die Box ab, oder stimmt hier irgendwas mit dem DSL Anschluss nicht? Ist es normal, dass alle Logs nach dem Neustart gelöscht werden? Warum passiert das nur Nachts und tagsüber nicht?
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.610
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    eventuell hat es was mit deinen DSL-Werten zu tun. Die findest du unter erweiterte Einstellungen >>> Internet >>> DSL-Informationen >>> Reiter DSL.
    Welche Werte stehen da bezüglich Signal/Rauschabstand und Leitungsdämpfung?
    Die Statistik wäre auch interessant.
    Der Signal/Rauschabstand sollte am Besten um 10dB liegen, ab 5 dB kommen die Abbrüche.
    Im Reiter Einstellungen kannst du ja mal den Punkt in Richtung max. Störsicherheit bringen und schauen, ob es besser wird.

    Hier noch ein -LINK- der das Thema auch behandelt.

    Die aktuelle Firmware auf deiner FB setze ich mal voraus.

    Gruß Frank
     
  3. Jackie78

    Jackie78 Stammgast

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Punkte für Erfolge:
    6
    Danke Frank für die Antwort, als ich heute heimgekommen bin ging gar nichts mehr, die Fritzbox zeigt beim Einstecken nur noch folgenden Status:
    LED 1+2: rot
    Led 3: grün
    LED 4+5: rot

    Weisst du, was der Statuscode bedeutet?

    Jetzt hoffe ich mal, dass AVM die schleunigst austauscht, angeblich gelten ja 5 Jahre Garantie. Muss ich bei AVM das Hinporto selbst zahlen? Oder lieber zu 1&1 schicken? (von denen habe ich die Box).
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.610
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    oh, oh! LED-Codes findest du -hier-
    Dein Code, wenn es denn einer ist, kenne ich nicht.
    Es könnte auch das Netzteil sein. Hast du die Möglichkeit das mal zu tauschen?

    Die FB schickst du am Besten an deinen Händler, bzw. wo du sie erworben hast. Ich würde dir raten, zuerst 1&1 zu kontaktieren und dir eine neue FB zusenden zu lassen. Dann ausprobieren und die defekte FB (oder auch nicht) wieder zurück. Kannst ja von der Netzteil vorher testen.
    Ob du die FB gleich zu AVM senden sollst, solltest du den 1&1-Support fragen.

    Man sendet die Reklamation immer frei an den Händler, bei einem Garantiefall kann man diese Kosten sich zurück erstatten lassen.
    Bei 1&1 hast du eine Rücksendeschein dabei.

    Gruß Frank
     
  5. Jackie78

    Jackie78 Stammgast

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi Frank,

    das Netzteil ist es nicht, es funktioniert mit meiner Ersatzweise rausgekramten 7170 einwandfrei.

    Ich habe jetzt trotzdem mal AVM kontaktiert, mal schauen was man dort meint.

    Komisch, dass dieser Fehlercode nicht dokumentiert ist, ich wusste zuvor nichtmal dass die LEDs überhaupt rot leuchten können ;)
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.610
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    hast du auch mal den Versuch gemacht, das Netzteil der FB 7170 an die FB 7270 anzuschließen?
    Ich tippe auf einen Defekt in der FB hin, die LEDs leuchten in einer anderen Farbe, wenn die Spannung sich verändert. Schau mal -hier-
    Es kann mit der Spannung intern was nicht stimmen.

    Gruß Frank
     
  7. Jackie78

    Jackie78 Stammgast

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ja, auch diese Richtung habe ich versucht, mit demselben Resultat. Komisch ist, dass sich das Problem über Wochen wohl schleichend angekündigt hat, ähnlich wie es bereits 2008 ein anderer Poster hier im Forum beschrieben hat.
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.610
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    gemeint ist dieser -Beitrag- ,

    Ich habe bereits dazu Stellung genommen. Die Erkenntnisse des anderen Beitragerstellers wären nun interessant. Vielleicht meldet er sich.

    Gruß Frank
     
  9. alice0815

    alice0815 Starter

    Registriert seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Bei welchem Provider bist du denn? Etwa auch Alice?