Fritzbox 7270 als Router verwenden, Telefonie über Alice IAD 3222

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von realistin87, 29. November 2010.

  1. realistin87

    realistin87 Starter

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich bin technisch total unbegabt und brauch dringend hilfe:)

    hab es nach tausend versuchen endlich hinbekommen wlan über die fritzbox zu bekommen, trotz anbieterwechsel zu alice

    nun funktioniert aber leider mein telefon nicht mehr

    habe eben mit der störungsstelle von alice gesprochen und die meinten zu mir, ich müsste die fritzbox vor die alicebox (oder umgekehrt?!) schalten und die fritzbox nur als router nutzen. wie das geht konnte die mir aber nicht sagen:rolleyes:

    habe jetzt schon fritzbox mit alice box via lankabel verbunden und auch das telefon an der alicebox angeschlossen. aber wie geht es weiter?? habe schon zahlreiche tipps gelesen jedoch sind die entweder für mich nicht nachzuvollziehen oder ich finde die einstellungen/angaben einfach nicht auf der oberfläche meiner fritzbox.

    kann mir jemand helfen?
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.178
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Ich nehme mal an dass du die AVM wegen dem WLAN benutzen willst, evtl noch wegen dem USB Port, richtig?

    Wenn du mit der Telefonie keine Probleme haben willst solltest du das IAD weiter nutzen!!
    Du kannst aber auch die AVM so mit der IAD Verschalten dass man die Telefone an der AVM anschließen kann und die DECT Telefonie der AVM nutzen kann.
    WLAN über AVM funktioniert natürlich auch.

    Also sag mal an was du willst dann bekommst du eine Anleitung was du alles machen musst.

    Bye Chris
     
  3. ElNota

    ElNota Starter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja genau das interessiert mich auch, ich würde am liebsten ALLES über die Fritz Box einstellen, das Telefon daran stecken und meine Wählregeln einstellen. Und natürlich auch Anrufe empfangen...
    Also wenn Du eine Anleitung hast, dann bitte bitte her damit!! :D
    Es gibt im Netz ja schon eine Anleitung, wie man das IAD ausliest, aber die soll veraltet sein.
    Ich würde zu gerne nur einen Router benutzen, reicht ja eigentlich auch...

    Viele Grüße!!
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.178
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Welche IAD hast du, genauer Typ bitte!
    Bei Internettelefonie und altem IAD könnte das Vorhaben schwierig werden...

    Eine fertige Anleitung habe ich nicht, je nach IAD könnte man dir Vorschläge für die Konfig und Verkabelung machen.

    Bye Chris
     
  5. ElNota

    ElNota Starter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiß es gerade nicht genau, habe das IAD im Oktober bekommen, wenn ich in einer Woche wieder zuhause bin, schau ich mal nach.

    Den aktuellen Aufbau kann ich ja schonmal beschreiben:

    1) IAD natürlich direkt an der Telefonbuchse
    2) Telefon und Anrufbeantworter im IAD
    3) FritzBox 7270 mit Lan-Kabel (in LAN 1) mit IAD (irgendein LAN-Eingang) verbunden
    4) Weiteres Telefon in FritzBox, mit welchem über Wählregel mit VoIP-Anbieter telefoniert werden kann

    -> also zwei Telefone und 2 Router, wo doch alles über jeweils ein Gerät viel schöner wäre...
     
  6. Sassiniak

    Sassiniak Aufsteiger

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    32
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zum Anfang:

    Alice supportet ihren Anschluss nur, wenn beim Kunden auch von Alice gestellt Geräte im Einsatz sind.
    =============

    Damit man auch über die von Alice gestellte Telefonnummer telefonieren kann, muss man die dortigen Zugangsdaten bekommen.
    Für die Internet-Einwahl waren, als ich das letzte mal mit einem Alice-Anschluss zu tun hatte, keine Zugangsdaten notwendig.
    Die Daten für den VoIP-Anschluss bei Alice braucht man aber.

    Wenn man die hat, könnte man diese in der Fritz!Box eintragen und die für den Internet-Zugang und die Telefonie verwenden.

    Kommt man an die Zugangsdaten für die Telefonie bei Alice nicht ran, bleibt einem nichts anderes übrig, den Zugang zu Alice über das Alice-Gerät zu machen.

    Dann steckt man die Fritz!Box mit ihrem LAN-1 Kabel an einen LAN-Port des Alice IAD und stellt bei der Fritzbox folgendes ein:

    DSL: nur Router, kein Modem
    Zugangsdaten werden nicht benötigt
    IP-Adresse auf WAN-Seite automatisch beziehen

    Damit hat man in seinem Netz hinter der Fritz!Box ein eigenes Netz mit eigenem IP-Bereich.

    Den Telefon-Eingang der Fritz!Box steckt man an den Telefon-Ausgang des IAD.

    Bei der Fritzbox muss man noch eine feste Route eintragen, die als Ziel das Netz des IAD hat und als Default-Gateway die IP der Fritz!Box.

    Damit kommt man, wenn man im Netz der Fritz!Box die IP des IAD eingibt auf diesen drauf und kann die dortige Konfiguration von jedem Computer im eigenen (Fritz!Box-)Netz durchführen.

    Dadurch, dass man den Telefoneingang der 7270 an den IAD gehängt hat, kann man in der 7270 bei den "Festnetz"-Einstellungen die Alice-Nummer intern zuweisen.
    Und man kann den VoIP-Teil der 7270 für einen anderen VoIP-Anbieter nutzen.

    Man muss jetzt nur beachten, dass einen eventuelle DynDNS-Einstellung nicht bei der Fritz!Box sondern beim Alice IAD vorgenommen werden muss.
    Des weiteren muss man alle Freigaben aus dem Internet in eigene Netz immer auf beiden Routern vornehmen.

    Man kann aber einen Computer in das Netz zwischen die beiden Router stecken und dort etwas für das Internet freigeben, ohne befürchten zu müssen, das von dort jemand ins eigene Netz kommt.

    Ein Artikel zu diesem Thema gibt es z.B. bei Heise
    http://www.heise.de/netze/artikel/DMZ-selbst-gebaut-221656.html
     
  7. ElNota

    ElNota Starter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, ich habe jetzt nachgeschaut, es handelt sich um das:

    Alice IAD 3222


    Lieferdatum war Oktober 2010, muß also relativ aktuell sein.

    Fritz Box ist: FRITZ!Box Fon WLAN 7270 mit Firmware 54.04.80

    Über jede Hilfe bin ich sehr dankbar!
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.762
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    von AVM gibt es seit einiger Zeit -diese Seite-
    Eventuell kommst du damit schon weiter.

    Gruß Frank
     
  9. ElNota

    ElNota Starter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    nee, leider nicht, da ich nach wie vor den Alice registrar nicht weiß und auch nicht weiß, welchen Proxy-Server bzw. STUN-Server ich eintragen muß usw.

    Bei meiner weiteren Recherche scheint es sich heraus zu kristallisieren, daß man an die Daten nur bekommt, wenn man das IAD hackt bzw. die Daten mitschneidet, wie es manche Anleitungen erklären und wenn man dann die Daten in der Fritz Box eingibt.

    Dann scheint es aber das Problem zu geben, daß nur ein VoIP-Anbieter funktioniert, und dieser natürlich der von Alice ist. Folglich sind die Wählregeln mit verschiedenen VoIP-Anbietern nicht nutzbar und somit wird das ganze wieder unattraktiv.

    Ich hätte mich mal besser erkundigen sollen, dann wäre ich gar nicht erst zu Alice gegangen. :(

    Falls doch jemand eine Lösung weiß, bin ich ganz Ohr, ansonsten vielen Dank an alle!
     

Diese Seite empfehlen