FritzBox 7050 mit Alice ISDN

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von j.sond, 3. März 2010.

  1. j.sond

    j.sond Starter

    Registriert seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine FritzBox 7050 angeschafft, um meinen defekten ZyXEL Router auszutauschen und um endlich nicht mehr eine zusätzliche Eumex-Box für den ISDN-Anschluss an der Wand hängen zu haben. Leider verzweifel ich seit 2 Tagen an der Inbetriebnahme…

    Also auf der FritzBox ist die neuste Firmware (14.04.33). Und grundsätzlich habe ich ein DSL-ISDN-Paket bei Alice.

    Zur Verkabelung: Der Splitter hängt am Hausanschluss. Das „graue DSL-Kabel“ sitzt zwischen DSL-Buchse der FritzBox und der Buchse am Splitter. Die Internetverbindung funktioniert auch und läuft einwandfrei. An der TAE-Buchse des Splitters hängt der NTBA.
    Wenn ich nun meine „alte“ Eumex-Box an den NTBA anschließe, funktionieren meine Telefone „wie gewohnt“. Aber da ich die Eumex-Box wie gesagt gerne aus dem Blickfeld haben will, habe ich versucht, die FritzBox für die Festnetztelefonie einzurichten. Dazu habe ich zuerst das dafür vorgesehene schwarze Kabel zwischen die ISDN/analog-Buchse der FB und den S0-Anschluss des NTBAs gesteckt. Dann hab ich ein analoges Telefon mit Hilfe eines TAE/RJ11-Adapters an den Fon 1 Anschluss gesteckt. Im Internettelefonie-Menü der FB habe ich keinerlei Einstellungen vorgenommen. Unter Telefoniegeräte habe ich die 3 Festnetznummern eigetragen (ohne Vorwahl) und ein analoges Telefon an Fon 1 hinzugefügt. Die Box macht dann den „Klingel-Test“ und mein Telefon läutet auch brav. Ich schließe dann das Menü starte die Box neu. Beim Abnehmen des Hörers bekomme ich für ca. 3 Sekunden ein Freizeichen und die Festnetz-LED leuchtet. Dann erlischt die LED und ich bekomme so etwas wie ein Besetzt-Zeichen. Generell „erkennt“ er das Telefon aber. Zumindest kann ich z.B. das WLAN über die Telefonkürzel an- und ausschalten. Ich habe dann auch mal die Fon 2 und Fon 3-Anschlüsse getestet mit gleichem Ergebnis.

    Als nächsten Test habe ich dann die analogen Telefone wieder entfernt und auch unter Telefoniegeräte die jeweiligen Einträge gelöscht und meine Eumex-Box an den S0-Anschluss der FB gesteckt. Die Eumex-Box signalisiert auch, dass sie eine Amtsleitung besitzt (ISDN-LED läuchtet durchgängig) und unter Telefoniegeräte im FB-Menü füge ich eine Telefonanlage an S0 hinzu. Wenn ich nun versuche mit einem der Telefone an der Eumex-Box zu telefonieren, bekomme ich aber auch kein Freizeichen.

    Hat irgendjemand eine Idee, was ich falsch mache?
    Vielen Dank für die Mühen und besten Gruß!
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,


    Welcome in the Forum.

    Erst mal Danke für die genaue Beschreibung :up:
    Die Verkabelung und Konfiguration ist erst mal OK.
    Das ist nicht relevant, der S0 Bus der AVM funktioniert unabhängig ob mit der AVM am ISDN oder Analognetz telefoniert wird.

    Hat die AVM schon mal am ISDN Anschluss funktioniert?
    Schon mal das Kabel vom NTBA zur AVM getauscht? Normales ISDN oder Patchkabel ist ok.
    Wenn du die FON Anschlüsse konfigurierst die Nummern über das Pull-Down Menü auswählen, nicht selber eintragen.

    Wenn du schon alles probiert hast würde ich die Box auf Werkseinstellung zurücksetzen, für 5 Minuten vom Strom nehmen und alles manuell eingeben.

    Bye Chris
     
  3. j.sond

    j.sond Starter

    Registriert seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Chris,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Frage: Hat die AVM schon mal am ISDN Anschluss funktioniert?
    -> Das kann ich leider nicht beantworten... Habe die Box bei ebay erstanden und keine Information über die bisherige Einsatzart.

    Frage: Schon mal das Kabel vom NTBA zur AVM getauscht? Normales ISDN oder Patchkabel ist ok.
    -> Ja, habs mit dem ISDN-Kabel der Eumex-Box probiert. Leider auch kein Erfolg.

    Frage: Wenn du schon alles probiert hast würde ich die Box auf Werkseinstellung zurücksetzen, für 5 Minuten vom Strom nehmen und alles manuell eingeben.
    -> Auch das hat bisher keinen Erfolg gebracht. Habe zwischendurch auch mal die "ältere" Firmware (14.04.31) draufgespielt, da die im Handbuch beschriebenen Menüpunkte bei der neusten Firmware (14.04.33) teilweise anders heißen.
    Und die Werkseinstellungen habe ich auch x-mal wieder hergestellt und die Box von Netz gekappt...

    Ich bin wirklich ratlos...
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,
    Wenn sie als "voll funktionstüchtig" verkauft worden ist würde ich mal den Verkäufer anschreiben und das klären, wenn möglich :confused:

    Schön dass du noch die Eumex hast da kann man den Fehler wenigstens gut eingrenzen.
    Ansonsten haste alles richtig gemacht :up:

    Bye Chris
     
  5. j.sond

    j.sond Starter

    Registriert seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    So, jetzt hat doch noch alles funktioniert...

    Als letzten Akt der Verzweiflung habe ich den NTBA mal ausgetauscht. Und siehe da, alles lief ohne Probleme. Finde ich ersteinmal überraschend, das der NTBA keine Probleme bereitet hat, als ich noch die gute alte Eumex-Box dranhängen hatte. Aber auch dafür wird es sicherlich eine Erklärung geben (mir mangelt es aber wohl an knowhow...).

    Also vielen Dank nochmal für die nette und schnelle Hilfe :up: und besten Gruß!