Gelöst FritzBox 6591 nur mit 100Mbps statt 1000Mbps

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von alex_kid, 2. August 2020 um 14:46 Uhr.

  1. alex_kid

    alex_kid Starter

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Liebe Forumgemeinde,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe folgende Problem:

    Seit kurzem haben ich via Vodafone (Unitymedia) einen 1000Mbps Vertrag, aber am PC kommen nur 100Mbps an.

    An der Fritzbox liegen die vollen 1000Mbps an. Von dort geht es per LAN-Hauskabel an einen "alten" Asus-Router (der allerdings nur als Switch fungiert) und dann an den PC. In der Fritzbox kann ich dann lesen, dass die Verbindung nur mit 100Mbps hergestellt wurde.

    Daraufhin habe ich mehrere Sachen getestet:

    1. Asus-Router durch einen neuen Switch (TP-Link TL-SG105 5-Ports Gigabit Netzwerk Switch) ersetzt: Hier wird jetzt GAR KEINE VERBINDUNG mehr aufgebaut

    2. Ich habe mit einem Netzwerkkabeltester (CSL Netzwerk Kabeltester für RJ45 RJ11-Kabel) das Kabel im Haus getestet: hier waren zwei Adern vertauscht - dies habe ich behoben - leider immer noch mit dem gleichen Ergebnis - am Router gehts mit 100Mbps, am Switch gar nicht.

    3. Ich habe mir ein langes LAN-Kabel gekauft und eine Verbindung direkt von Fritzbox zum PC oder Router oder Switch gezogen - siehe da - das klappt mit 1000Mbps.

    Meine Frage ist nun - wie handeln Fritzbox und ein angeschlossenes Gerät die Geschwindigkeit aus?
    Alle 8 Adern des im Haus verlegten Kabels haben durchgang - müsste das nicht reichen?

    Ich bin sehr gespannt auf eure Rückmeldungen.
    Liebe Grüße,
    Alex.
     
  2. alex_kid

    alex_kid Starter

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Das sind die Netzwerkdosen an denen das Kabel durchs Haus geht
     

    Anhänge:

  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.364
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Ich vermute, es liegt an der Belegung, da ja eine andere Leitung einwandfrei funktioniert.
    Wenn ich mir deine Bilder ansehe, dann ist das eher schlecht, wie das aufgelegt wurde, bei allem Respekt.

    Um solche Klemmen ordentlich aufzulegen, sollte man ein entsprechendes Anlegewerkzeug benutzen.
    Auch nicht vergessen den Schirm mit aufzulegen.
    Bei der einen Dose sind die Adern zu lang und teilweise gequetscht, bei der anderen zu knapp und schlecht abisoliert.
    Bei einem Anlegewerkzeug wird vorne auch nicht abisoliert.

    -Hier- das richtige Werkzeug dafür.
    Eventuell wurden auch schon die Schneidklemmen deformiert.

    Schau auch mal -dort-

    Gruß Frank
     
    Elektrotechniker hat sich bedankt.
  4. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.846
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo,

    Oh je... Wer hat das gemacht.. Die Einzelschirmung geht im Aderpaar bis zu den Schneidklemmen.. Vor allem, an einer Stelle ist auch die Kupferleitung fast am Gehäuse... Kurzschluss...

    Wie Frank sagt, nimm richtiges Anlegewerkzeug und mach es vernünftig.. Es gibt tolle Youtube videos, wie man sauber Netzwerkdosen auflegt...

    Gruß Marcel
     
  5. alex_kid

    alex_kid Starter

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich danke euch vielmals für die Hilfe. Ich habe die Verkabelung im Haus so vorgefunden, habe sie jetzt noch mal entwirrt und siehe da - jetzt klappt es.
     
    frank.td und Elektrotechniker haben sich bedankt.
  6. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.846
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo,

    Super. Danke für die Rückmeldung..

    Für ein optimales Netzwerk, zählt immer die saubere Verkabelung dazu...
    Vor allem auch, um Störungen zu vermeiden...

    Gruß Marcel
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.364
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    einer vom Fach hat das nicht gemacht...
    Prima, dass es nun passt.
    Danke für deine Rückmeldung.

    Gruß Frank