Fritzbox 6490, Fast Ethernet Geräte zu langsam

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von MrPike, 9. Dezember 2018.

  1. MrPike

    MrPike Starter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen,
    ich habe schon viel im Forum mitgelesen und nun endlich auch mal einen Grund gehabt, mich zu registrieren.

    Ich habe vor kurzem eine Fritzbox 6490 an meinem Vodafone Kabel Anschluss mit 400/25 Mpbs in Betrieb genommen.
    Es funktioniert auch (fast) alles wie gewünscht. Gigabit-fähige Geräte erreichen die 400 MBpbs Download-Geschwindigkeit meist problemlos. Allerdings ist es bei Geräten, die nur 100 Mpbs unterstützen (z.B. Raspberry Pi 3B, Xbox 360) so, dass mit etwa 20 Mbps im Downstream nur ein Bruchteil der möglichen Geschwindigkeit erreicht wird. Das lässt sich auch bei PCs mit Gigabit-Hardware reproduzieren, indem ich die Verbindung fest auf 100 Mbps einstelle. Es ist auch unabhängig davon, ob ich die Geräte direkt an der Fritzbox oder an einem zwischengeschalteten Switch anschließe.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Ich bin mit meinem sprichwörtlichen Latein gerade am Ende. :)
     
    wirtgen hat sich bedankt.
  2. wirtgen

    wirtgen Starter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    eine Lösung habe ich leider nicht, aber genau das gleiche Problem , mit gleichem Router bei Unitymedia. :-(

    Router habe ich schon getauscht.
    Nach Auslieferung ging alles perfekt, dann von Unitymedia Update auf Software 07.01 , und wieder nur an den 100er Geräten DL ca. 20 MBit/s.

    Hoffe das es zu einer Lösung kommt, und einer weiter weis.

    Schalte ich zwischen LAN Port und Endgerät einen Netgear 1 GB Switch, komme ich wenigstens an den Geräten auf 38-40 MBit/s.

    Danke für Hilfen
    Dietmar
     
  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Wenn das mal kein Firmwarebug ist, man sollte dazu unbedingt AVM kontaktieren.

    Habt ihr mal die LAN-Ports vom Power-Mode in den Greenmode gesetzt?
    Habt ihr mal ein anderes Netzwerkkabel getestet?

    Gruß Frank
     
  4. MrPike

    MrPike Starter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich habe gefühlt schon alles probiert. Verschiedene Geräte am selben Port, verschiedene Kabel. Und wie schon geschrieben, sogar die manuelle Einstellung am Windows-Rechner auf 100MBit begrenzt auf ~20 MBit, wo per 1000 Mbit-Einstellung gerade noch die vollen ~400 Mbit ankamen.

    Ich habe hier noch einen ähnlichen Fall (?) gefunden, wo empfohlen wird, die Paketbeschleunigung in der Fritzbox zu deaktivieren. Das kommt wohl von AVM. Das hat bei mir aber nur den Effekt, dass bei einer Gigabit-Verbindung von den 400 Mbit nur noch die Hälfte ankommt. Bei den Fast Ethernet Geräten ändert sich aber offenbar nichts. Also vielleicht doch noch ein anderer Fall.

    Interessant wäre natürlich, wenn das noch mehr Leute nachstellen können und man es dadurch vielleicht sogar auf eine bestimmte Hardware-Revision eingrenzen kann - falls es da bei der 6490 verschiedene gibt.
     
  5. wirtgen

    wirtgen Starter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    Ich habe meine beiden Endgeräte mit Ihren LAN Kabeln an meinen zweiten Anschluss von Unitymedia mit Fritzbox 6490 angeschlossen.
    Da habe ich noch Software 06.52 drauf.
    Funktioniert einwandfrei.
    Also kann es an den Endgeräten oder LAN Kabeln nicht liegen.
    Ich versuche mal mit AVM Kontakt aufzunehmen.
    LG Dietmar
     
  6. wirtgen

    wirtgen Starter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    habe jetzt mal eine Support Anfrage an AVM mit folgendem Text gesendet:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich nutze den Router 6490 Cable an einem Anschluss von Unitymedia mit 250 Mbps DL und 10 Mbps UL seit einem Jahr Problemlos.
    Nun wurde von Unitymedia meine Software von Version 6.?? auf Version 07.01 geupdatet.
    Seit diesem Update habe ich auf LAN 1-4 bei Geräten mit einer 100Mbps Schnittstelle nur noch Downloadraten von 20 Mbps.
    (vorher 85 - 95 Mbps).
    Mein PC mit GB Schnittstelle erhält die volle Downloadrate von bis zu 270 Mbps.
    Konfigurieren auf Green Modus habe ich versucht, mit dem Ergebnis, das die DL auf 12 Mbps sinkt.
    Zuerst habe ich beide Endgeräte (Notebook und Android Internetbox) mit Ihren Kabeln zu meinem zweiten Unitymedia Anschluss mitgenommen. Dort habe ich auch eine 6490 Cable, allerdings mit Software 06.52. Ergebnis: Einwandfreie Funktion der DL mit beiden Endgeräten.
    Auf meine Bitte wurde die 6490 Cable von Unitymedia getauscht.
    Den neuen Router angeschlossen und konfiguriert. Von Unitymedia aktiviert. Software 06.??.
    Alles läuft einwandfrei. 100 Mbps Geräte DL 90.
    In der Nacht zum nächsten Tag wurde die 07.01 Software von Unitymedia auf den Router gesendet.
    Am nächsten Morgen das gleiche Problem wie mit dem bisherigen Router. DL bei Geräten mit 100Mbps Schnittstelle nur bis 20 Mbps.

    Melde mich, wenn ich Antwort erhalte.
    Dietmar
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    passt. Kann man das Autoupdate nicht deaktivieren?

    Gruß Frank
     
  8. wirtgen

    wirtgen Starter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Leider NEIN :-(
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    das wäre ein Ansatz gewesen.
    Deinem Provider würde ich die Zeilen auch senden....

    Gruß Frank
     
  10. wirtgen

    wirtgen Starter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe Antwort vom AVM Support erhalten.
    Problem erkannt, aber noch nicht gebannt. ;-)

    vielen Dank für Ihre Nachricht zu Ihrer FRITZ!Box 6490.

    An Kabelanschlüssen kann es zu einem Problem mit der Downloadgeschwindigkeit kommen, wenn die Geräte per LAN angebunden sind. Beobachtet wurden Geschwindigkeiten von 20 bis 40Mbit/s, obwohl die verfügbare Bandbreite am Internetzugang wesentlich höher ist.

    Relevant ist dabei, dass das Verhalten nur mit LAN Geräten auftritt, deren Netzwerkkarte Geschwindigkeiten von maximal 100Mbit/s herstellen kann. Netzwerkgeräte mit 1Gbit/s Verbindungen und aktivierter Powermode-Einstellung auf der FRITZ!Box (Heimnetz > Netzwerk > Netzwerkeinstellungen) sind davon nicht betroffen.

    Es tut uns leid, dass Sie die FRITZ!Box nicht wie erwartet nutzen können.
    Wir kennen das Verhalten bereits aus anderen Kundenanfragen, weitere Informationen benötigen wir nicht.
    Aktuell befinden wir uns noch in der Untersuchung, eine direkte Ad-Hoc Lösung habe ich daher nicht.
    Eine entsprechende Lösung werden wir, sofern dann verfügbar, in einem zukünftigen Firmware-Update bereitstellen.

    Ich wünsche Ihnen eine schöne Restwoche und Vorweihnachtszeit.

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Mario Strohoff (AVM Support)
     
    frank.td hat sich bedankt.
  11. dkwupp

    dkwupp Starter

    Registriert seit:
    13. Dezember 2018
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem mit einer Fritzbox 6490 Cable mit OS 7.01 an einem Unitymedia Anschluss mit 120/6 MBit/s. An den vier LAN Ports direkt an der Fritzbox bekomme ich nur 20-25 MBit/s, gemessen mit dem Unitymedia Speedtest und dem AVM Zack Speedtest. Am WLAN direkt neben der Fritzbox habe ich aber die volle Datenrate mit 120MBit/s.

    Laut AVM ist das ein bekannter Fehler, an dem gearbeite wird. Ich hoffe auf ein baldiges Update von AVM und dass Unitymedia mir das dann auch zeitnah auf den Router aufspielt.

    Gruß
    dkwupp
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    an alle Betroffenen.
    Bitte meldet sachlich euer Problem dem AVM-Support.
    Je mehr Betroffene desto dringender der Fall.

    Gruß Frank
     
  13. MrPike

    MrPike Starter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ist ja schonmal positiv zu wissen, dass das Problem bekannt ist. Meine erste Vermutung war eigentlich ein Defekt meiner Fritzbox. Hoffentlich wird das nun auch tatsächlich zeitnah behoben.
    Ich hab es auch noch mal dem Support mitgeteilt. Aber möglicherweise lesen die hier ja auch mit. :)
     
  14. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,
    soviel ich weiß, leider nein....

    Gruß Frank
     
  15. MrPike

    MrPike Starter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Habe die selbe Antwort von AVM bekommen wie wirtgen oben.
     
  16. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    das ist eigentlich normal, aber hier zählt die Vielzahl der Beschwerden....

    Gruß Frank
     
  17. MrPike

    MrPike Starter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2018
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich möchte den Thread mal pushen und alle Betroffenen auffordern, sich damit bei AVM zu melden.
    Es überrascht mich auch, dass das offenbar kaum jemandem auffällt. Mir geht es jedenfalls schon auf die Nerven, dass in diesem Zustand an der Schnittstelle eines SmartTVs nicht einmal die 25 MBit für einen Netflix-UHD-Stream ankommen.

    Also nochmal meine Bitte, AVM damit weiter zu piesacken!
     
    frank.td hat sich bedankt.
  18. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    ich werde deswegen mal diesen Thread und auch weitere, die zum Thema "Probleme mit dem Firmwareupdate 7" gehören, oben anpinnen.

    Gruß Frank
     
  19. herberbtk

    herberbtk Starter

    Registriert seit:
    8. Februar 2019
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Gibt es Mittlerweile irgendwelche Ergebnisse, Lösungen ? ich habe das gleiche Problem schon seit Dezember und bis jetzt ist nichts passiert.(Bin bei Unity Media,FRITZ!Box 6490 max 20Mbit )
     
  20. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.928
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    soviel ich weiß noch nicht. Für die betroffenen DSL-Fritzboxen gibt es Laborversionen die gegriffen haben.

    Gruß Frank