Fritzbox 6490 cable - IPv6 Netcologne Problem

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von MethodMan20, 12. Mai 2018.

  1. MethodMan20

    MethodMan20 Starter

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    9
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute,
    seit ein paar Tagen habe ich immer wieder Verbindungsabbrüche gehabt, in den meisten Fällen hat nur ein Router-Neustart geholfen.
    Nun habe ich mal nachgekuckt, was die Fritzbox als Fehlermeldung bzw. Ereignis gespeichert hat.

    Meine Einstellung war folgendermaßen Internet > Zugangsdaten:
    -IPv6 Unterstützung aktiv
    -Native IPv6-Anbindung verwenden
    -IPv4-Anbindung über DS-Lite herstellen
    -> AFTR-Adresse automatisch über DHCPv6 ermitteln

    Folgende Fehlermeldung erhielt ich sehr oft:
    -Internetverbindung IPv6: DHCPv6-Fehler mit Fehlergrund 7 (got no aftr)
    -IPv6-Präfix konnte nicht bezogen werden, Fehlergrund: 6 (Unknown client prefix)

    Zudem habe ich bemerkt, dass ich keine IPv6 Adresse erhielt.
    ------------------------------------------------------------------------------------
    Nun habe ich folgende Einstellung versucht:
    -IPv6-Unterstüzung aktiv
    -Native IPv4-Anbindung verwenden (empfohlen)

    Jedoch habe ich dennoch keine IPv6 Adresse bekommen und es tritt nur noch dieser Fehler auf:
    -IPv6- Präfix konnte nicht bezogen werden, Fehlergrund: 6 (Unknown client prefix)

    Zu allerletzt bliebt nur noch IPv6-Anbindung mit Tunnelprotokoll zu verwenden, diese Verbindungsart funktioniert und ich bekomme auch eine IPv6 Adresse zugeteilt.
    Jedoch ist es keine native IPv6 Verbindung und ich würde gerne eine native Verbindung herstellen wollen.


    Ich habe eine Netcologne cable bzw. Glasfaserverbindung, bei der auch IPv6 funktionieren sollte.
    Den Router habe ich selbst gekauft und nicht über Netcologne.
    Weiß jetzt nicht wo das Problem liegt, muss ich eine Einstellung der Fritzbox anpassen oder kann es an Netcologne selbst liegen?

    Viele Grüße

    MethodMan
     
  2. MethodMan20

    MethodMan20 Starter

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    9
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe rausgefunden, dass Netcologne für seine Kabelanschluss-Kunden noch kein IPv6 bietet.
    Daher habe ich die IPv6 Unterstüzung deaktiviert.
    Nun habe ich diese oben genannten Fehlermeldungen nicht mehr.

    Die Verbindungsabbrüche habe ich jedoch dennoch, diesmal treten andere Fehlermeldungen auf:
    Internetverbindung ist fehlgeschlagen: Fehlergrund 2 (DHCPv4 no answer on DISCOVER)
    Internetverbindung ist fehlgeschlagen: Fehlergrund 1 (DHCPv4 lease time out)

    Zudem soll es laut Netcologne zurzeit eine Störung geben, die angeblich bald behoben werden solle.
    Bin aber nicht sicher, ob es nur an der Störung liegt, denn ich hatte auch vorher Verbindungsabbrüche.

    Ich habe mal meine Kabelwerte hochgeladen.
    Könnte mir bitte jemand sagen, ob alles in Ordnung ist?

    Viele Grüße

    MethodMan
     

    Anhänge:

  3. MethodMan20

    MethodMan20 Starter

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    9
    Punkte für Erfolge:
    1
    Störung ist behoben, Problem gelöst.
    Dieses Thread kann gelöscht werden.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.723
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    sorry, das ich dir nicht helfen konnte, habe keine Erfahrung mit Kabelanschlüssen.

    Prima, dass es nun funktioniert und das es dann nur eine Störung seitens des Providers war.

    Gruß Frank