Gelöst Fritzbox 6490 an Fritzbox 7490 als Mesh-Repeater über LAN verwenden

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Hans.Dudenhof, 8. Januar 2020.

Schlagworte:
  1. Hans.Dudenhof

    Hans.Dudenhof Starter

    Registriert seit:
    8. Januar 2020
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen!

    Ich kriege das beschriebene Szenario einfach nicht hin, obwohl das mit der 6490 seit FritzOS 7 ja über LAN funktionieren soll. Hat jemand einen Rat?

    Aktueller Zustand meines Netzwerks:
    - Eine FritzBox 7490 (FritzOS 07.12) stellt eine Verbindung über ein Glasfasermodem über LAN 1 her und dient als Router im Netzwerk (Konfiguration ist zudem Mesh-Master). Die IP lautet 192.168.1.1 (zudem ist DHCP von 192.168.1.100 bis 192.168.1.200 aktiviert).
    - Über Ethernet ist diese zu einem Asus N66U im AP-Modus verbunden. Dieser hat die gleichen WLAN-Einstellungen und versorgt selbst über Ethernet noch einen PC mit dem Netzwerk/Internet.
    Die IP lautet 192.168.1.2

    Das funktioniert so weit. Nun wollte ich den N66U gegen die 6490 ersetzen, um die Mesh-Funktion für das WLAN zu nutzen und das bessere 5 GHz WLAN.

    Also die FritzBox 6490 (FritzOS 07.12) über LAN 1 mit der 7490 verbunden. Im Netzwerkmenü die IP auf 192.168.1.3 gestellt, DHCP deaktiviert und im Mesh-Menü die Funktion Mesh-Repeater eingestellt. Anschließend bei der 7490 6 Sekunden bis zum Blinken auf die WLAN-Taste gedrückt und daraufhin das Selbe bei der 6490 gemacht. Beide blinkten daraufhin fröhlich vor sich hin, mehr ist aber nicht passiert.

    Dann wollte ich zumindest ohne Mesh-Funktion auf das Internet der 7490 zugreifen. Also unter Internet -> Zugangsdaten "Internet über LAN 1" aktiviert und mal mit fester IP und mal mit DHCP probiert. Zwar steht da dann, dass angeblich eine Verbindung hergestellt wurde, es konnte aber kein mit der 6490 verbundenes Gerät ins Internet.

    Was mich noch wundert:
    Im Mesh-Menü der 7490 kann ich "Diese Fritzbox ist ein Netzwerkgerät (IP-Client) etc." auswählen und zudem den "Heimnetzzugang" per WLAN oder per LAN festlegen. Diese Punkte fehlen bei der 6490, dort ist lediglich die Master- und Repeater-Funktion zu finden.
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.076
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Die FBen der Serie 6XXX kann man nicht direkt als IP-Client einrichten. Das hast du ja richtig bemerkt, da es die Konfig-Option im Routermenü nicht gibt.

    Trotzdem kannst du folgendes versuchen.
    Lass in der FB die IP 192.168.1.3
    Lass auch den deaktivierten DHCP-Server
    Jetzt neu >>> speise über LAN2 oder LAN3 ein
    mehr muss man nicht konfigurieren.
    Somit ist die FB 6490 ein "WLAN-Switch"
    Anleitung begleitend dazu -klick-

    Gruß Frank
     
    Hans.Dudenhof hat sich bedankt.
  3. Hans.Dudenhof

    Hans.Dudenhof Starter

    Registriert seit:
    8. Januar 2020
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Frank,

    vielen Dank für den Empfang :)

    Ich habe durch deinen Hinweis einen peinlichen Fehler bei mir entdeckt (nach mehreren Versuchen über LAN 1, hatte ich irgendwann ein Kabel verwechselt...) und nun klappt alles. Erst so wie du es beschrieben hast und als ich dann doch noch zusätzlich das Mesh aktiviert habe, lief auch das endlich. Besten Dank :)

    [​IMG]
     
    frank.td hat sich bedankt.
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.076
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    prima und danke für deine Rückmeldung.

    Gruß Frank