Fritz Repeater auf Netgear Router?

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von J|M, 14. März 2010.

  1. J|M

    J|M Stammgast

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    68
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi

    Weis zufällig jemand, ob man einen Fritz Repeater mit dem Netgear verbinden kann?
    Bzw. ob die kompatibel sindß

    Vielen Dank
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.151
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    warum nicht, Anleitungen findest du im Serviceportal -KLICK-
    untere Rubrik, dritte Frage ;)

    Gruß Frank
     
  3. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    wenns der Netgear auch kann ;)
     
  4. J|M

    J|M Stammgast

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    68
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi

    Ich blick momentan nimmer durch.
    Scheint als würde der Repeater laufen, hab ich eingestellt, dass er nur ein AP ist und alles an das Basis Gerät übermittelt.

    Der Repeater hat auch eine eigene IP bekommen.
    Ichmuss mich jetzt aber mit meinen W.Lan Geräten auf den Repeater von Fritz verbinden. Richtig oder?
    Und als Gateway auch die IP de Repeaters?

    Danke
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.151
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    benutze mal den automatischen Bezug der Adressen, dann siehst du was dir zugewiesen wird.

    Das Gateway ist die Router-IP.

    Gruß Frank
     
  6. J|M

    J|M Stammgast

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    68
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi

    Danke.

    Glaub das hab ich. Ich hab nix fix vergeben. Eingesteckt, Verschlüsselung rein eingegeben und IP hat er dann alleine bekommen. Gut, dann schalt ich bei den Wlan Geräten DHCP ab und vergebe die IP des Repeater... das passt oder?
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.151
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    vergebe nur statische IPs, wenn es automatisch nicht funzt.

    Gruß Frank
     
  8. J|M

    J|M Stammgast

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    68
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi

    Leute, ich checks nicht ab., Hab voll den Denkfehler drin.
    Also, der repeater ist ja mit der Basis verbunden, also mit meinem Netgear.
    Nun soll er die Wlan Geräte aufnehmen, die die Basis nicht so gut erreichen.

    Der fängt das auf und sendet es an den Router. Soweit ist meine Denkweise ja noch richtig oder?

    Gut, Repeater ist angestcekt, eingestellt und ja nun weiß ich nicht genau ..
    Ich hab mal einen Screene von meinen Netgear Einstellungen angehängt.

    Die mac Adresse, die da drin ist, ist die vom Repeater.
    Mein Repeater hat die IP 192.168.0.3
    Die WLAN geräte, die meine Basis schlecht erreichen, sollen sich ja nun mit dem Repeater verbinden.

    Wo gebe ich da jetzt die IP des Repeater ein?

    Gateway ist nix habt ihr gesagt, DNS auch nicht?

    Und hier noch die Netgear Hilfe...
    Sorry, aber ich checks einfach nicht ab ... :(



    Danke

     

    Anhänge:

    • repeat.jpg
      repeat.jpg
      Dateigröße:
      132,7 KB
      Aufrufe:
      4.073
  9. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Der FritzRepeater ist ein Universalrepeater, da musste kein Repeating im Netgear aktivieren.

    Der AVM Repeater meldet sich wie jeder andere WLAN Client (Notebook, Handy...) am Netgear an und ist gleichzeitig Basisstation für WLAN Clients die keine Verbindung zum Router aufbauen können.
    Du musst höchsten die MAC Adresse des Repeaters im MAC Filter einstellen falls dieser aktiviert ist.
    Die Netzwerk IPs des Repeaters ist dem Router auch egal...

    Deine Clients bekommen die IP weiterhin vom Router, wenn du die IPs manuell einstellen willst ist der Standardgateway und DNS Server die IP des Netgear.

    Bye Chris
     
  10. J|M

    J|M Stammgast

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    68
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi

    Danke erstmal, aber nun bin ich ganz verwirrt.
    Einfach das Repeater im Netgear deaktivieren und gut ist?

    Danke Dir nochmals!
     
  11. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,
    Theoretisch ja, wenn der Repeater die Box findet und verbindet.

    Bye Chris