Fritz OS 7 NAS Datei-Index wird nicht aktualisiert

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Lumpy77, 9. August 2018.

  1. Lumpy77

    Lumpy77 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    2. März 2018
    Beiträge:
    17
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute,

    ich habe eine FB 7590 mit aktuellem Fritz OS 7 im Einsatz. Prinzipiell hat das Update für mich ein Plus an Stabilität gebracht. Leide scheint eine Funktion nicht mehr richtig zu funktionieren. Dabei geht es speziell um die NAS-Funktionalität.

    Ich habe eine USB 3.0 HDD am USB-Port der Box angeschlossen. Via Windows-Explorer kopiere ich über den Rechner dort Dateien hin (Filme, Serien, Musik, Fotos etc.). Aktualisiere ich jetzt den Datei-Index, so indexiert er die neu hinzugefügten Dateien nicht mehr. Der NAS-Inhalt ist genau der, der vor dem Update indexiert wurde, obwohl neuere Dateien (nach dem Update auf OS 7) hinzugefügt worden sind, sprich "Datei-Index" aktualisieren hat keine Auswirkung.

    Natürlich handelt es sich dabei um zulässige Dateien, die der MediaServer auch erkennen kann - hat er ja vor dem Update auch gemacht.

    Die Aktualisierung der Datei-Index klappt nur, wenn ich entweder den Index komplett lösche, oder die Dateien über die Benutzeroberfläche "FritzNas" hinzufüge, welche sehr umständlich ist.

    Habt ihr eine Idee wie ich das wieder in den Griff bekomme? Ein Recover auf die Vorgängerversion 6.93 wird für die FB 7590 nicht angeboten.
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.195
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    du solltest dich mal an den Support von AVM wenden. Ich habe zwar auch auf meiner FB 7590 die aktuelle Version drauf, nutze aber dieses Feature nicht.
    Ich hätte aber schlimmstenfalls für dich die alte Firmware 6.92, da es die 6.93 nur für die FB 7490 gab.

    Gruß Frank
     
  3. Lumpy77

    Lumpy77 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    2. März 2018
    Beiträge:
    17
    Punkte für Erfolge:
    1
    hi, ich bin bereits parallel mit AVM in Kontakt, leider kommen da nur die Verweise auf KB und die hab ich schon längst durch. Ich werde den Jungs von AVM noch mal mein Support-Log schicken und dann sehen wir wie weit wir kommen. Bzgl. der Recovery würde ich mich ggf. noch mal bei dir melden - vielen Dank.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.195
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,
    in Ordnung.

    Gruß Frank
     
  5. Lumpy77

    Lumpy77 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    2. März 2018
    Beiträge:
    17
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hier kann zu!!!

    Guten Tag Herr XXX,

    ich habe das Ticket von meinem Kollegen Hrn. XXX übernommen und möchte mich für die erhöhte Antwortzeit bei Ihnen entschuldigen.

    Unter anderem auch durch Ihre Mitarbeit, wofür ich mich an dieser Stelle nochmal bedanken mag, sind uns updatebedingte Unstimmigkeit im Bereich des FRITZ!NAS, genauer gesagt Indexierung und Zeitstempel, zugetragen worden.
    Dieser Umstand ist uns sehr unangenehm und wir bedauern ihn sehr. Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an einer Lösung, werden diese jedoch erst durch ein zeitnahes Update zur Verfügung stellen können.

    Derzeit bieten wir zwei provisorische Lösungsmaßnahmen an, die wie folgt aussehen:

    Fehlerbild: FRITZ!NAS - neue Inhalte werden nicht indexiert
    Workaround: Wechseln Sie dazu über SMB oder FTP auf den betroffenen Speicher in das Verzeichnis \FRITZ\mediabox.
    Löschen Sie in dem Verzeichnis alle Dateien mit der Dateiendung .db3 und stoßen Sie anschließend die Indexierung manuell erneut an.

    Fehlerbild: Falscher Zeitstempel bei Dateien, die über FRITZ!NAS kopiert wurden
    Workaround: Löschen Sie die betroffene Dateien und kopieren diese erneut über SMB oder FTP auf die FRITZ!Box.

    Wie gesagt werden beide Fehlerbilder zeitnah über ein Update behoben werden.


    Freundliche Grüße aus Berlin
    (AVM Support)
     
  6. inge70

    inge70 Starter

    Registriert seit:
    14. November 2018
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Tja, diese Anleitung bezüglich entfernen der .db3 Datei bringt nix (weder via. SMB noch FTP). Es kann trotzdem nicht indexiert werden. Die Indexierung funktioniert nicht mehr richtig unter FritzOS 7.01 (bei mir auf einer 7490). Das bedeutet somit, imer die NAS-HDD abnehmen und neu verbinden mit dem Router. So ein murx.
     
  7. Lumpy77

    Lumpy77 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    2. März 2018
    Beiträge:
    17
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das FritzOS 7.01 hat den Fehler auch noch nicht behoben, die Korrektur soll im nachfolgenden Update erfolgen. Dass das oben beschriebene Vorgehen nicht reicht, sondern tatsächlich der Speicher entfernt und wieder angeschlossen werden muss, habe ich auch festgestellt. Meine Hoffnungen liegen tatsächlich im nächsten Update, leider habe ich keine Aussage dazu, wann das kommen soll.
     
    inge70 und frank.td haben sich bedankt.
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    29.195
    Punkte für Erfolge:
    263
    Hallo,

    aha, dann ist das Problem AVM bekannt und man arbeitet dran.
    Danke für die Rückinfo!

    Gruß Frank
     
    inge70 hat sich bedankt.