Gelöst fritz!fax pci karte von 2003 an 7590 anschließen

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von willi-marl, 23. Dezember 2018.

Schlagworte:
  1. willi-marl

    willi-marl Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Dezember 2018
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo, ich bin neu im forum und nei bei 1#1 und auch neuer besitzer einer 7590.
    zuvor war ich versatel kunde mit einer isdn anlage von arcor und hatte dort meine pci karte fritz!fax über jahre betrieben.
    nun will ich diese karte via s0 anschluss an die 7590 anschließen und scheitere.
    1+1 nennt diese hardware ausserhalb des supportbereiches und bei avm bekam ich 3 links mit hinweisen,
    aber die brachten mich nicht weiter. auch telefonisch gab es nur einen verweis auf diese mail.....

    frage nun an hoffentlich vorhandene kenner: ist es möglich diese karte zu betreiben?
    wenn ja, wer kann mir detailiert helfen? ich bin kein blutiger anfänger, aber auch kein nerd.
    den wechsel habe ich wohl allein geschafft, die 7590 läuft. auch das internet und meine 2 telefone,
    aber eben diese karte will nicht..... HELP PLEASE!
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.975
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Die Konstellation ist anders geworden, die PCI-Karte ist eigentlich überflüssig.
    Die FB hat ein integriertes Fax, mit dem man Versenden kann.
    Für den Empfang gibt es die Weiterleitung auf eine Mailadresse als pdf.

    Bitte lies -hier-

    Gruß Frank
     
  3. willi-marl

    willi-marl Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Dezember 2018
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo frank, dass die 7590 box eine faxfunktion hat, habe ich auch schon gesehen.
    aber ich möchte, falls es möglich sein sollte...... ist es möglich??....., würde ich sehr gerne
    die pci karte nutzen! weil aus jedem programm heraus als drucker ansprechbar......
    auch aus meinem bildprogramm..... und dann direkt und leicht faxen. druckerauswahl:
    fritzfaxdrucker. oder kann ich auch aus bildern, jpg oder bmp ein pdf erstellen und das
    dann mit der 7590 faxen?
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.975
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    welche Links zu Hilfeanleitungen hattest du von AVM bekommen, nicht das ich die gleichen verlinke.
    Welches Betriebssystem hast du auf dem PC?
    Was für Fehlermeldungen kommen?

    Gruß Frank
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.975
    Punkte für Erfolge:
    1.305
  6. willi-marl

    willi-marl Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Dezember 2018
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    nein die letzte info im forum sah ich noch nicht..... schau ich mir an und melde mich.
    danke bis jetzt!
     
  7. willi-marl

    willi-marl Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Dezember 2018
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    das kam von avm

    Sie benötigen nicht zwingend ein veraltete FRITZ!Card um über Ihre brandneue FRITZ!Box 7590 am Windows 7 Rechner zu faxen.
    Sie können dazu wie hier beschrieben vorgehen:

    Falls Sie die FRITZ!Card PCI einsetzen wollen, haben wir folgende Hinweise zusammengefasst:

    Freundliche Grüße aus Berlin
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.975
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    die Anleitungen passen, aber die Links funktionieren nicht.

    Wo genau bleibst du stecken? Fehlermeldungen?
    Hast du die Capi-Server erst de- und dann aktiviert?

    Gruß Frank
     
  9. willi-marl

    willi-marl Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Dezember 2018
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    bevor ich nun weitere infos poste...... frage:

    ist es generell MÖGLICH, diese alte fritz!fax pci isdn karte an der 7590 zu betreiben?
    so wie ich es mag, als faxdrucker aud ziemlich jedem programm heraus.
    nach wahl des faxdruckers öffnet sich das kleine fenster der software fritzfax karte, man trägt
    die nummer ein und sieht anwaahl und senden. danach im journal. also ist das möglich??
     
  10. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.975
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    sorry, das könnte ich dir nur einhundertprozentig beantworten, wenn ich die Card einsetzen würde.
    Bitte Links korrigieren, eventuell ist da was Brauchbares dabei.

    Gruß Frank
     
  11. willi-marl

    willi-marl Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Dezember 2018
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    es hätte ja sein können, dass diese alte karte, betrieben in einem xp comp, eh nicht funzen KANN.....
    dann müsste ich mir was anderes überlegen und abschied nehmen. sehr traurig und nachtrauernd.......

    am liebsten wäre mir ein topp fitter pc-typ.... der mich in marl besucht, mit seinen fixen fingern
    mal eben alle haken richtig setzt..... und schon läuft es. alles schon erlebt; solche jungs.
    das ist mir dann natürlich auch eine bezahlung wert!

    alternativ ein telefonischer support. wo jede einstellung softwareseitig bei der 7590 und der pcikarte
    durchgegangen wird..... und ich dann zb. mit dem handy meine faxnummer anrufe, das kleine faxfenster
    aufgeht und ich ankommen sehe..... oder aber ich aus meiner bildsoftware heraus ein bild faxen will,
    den faxdrucker als drucker wähle, auch da dann das fenster des faxes aufgeht, die nummer eintagen
    und schon sehe ich es wählen und faxen und im journal bestätigt.

    das wäre mein traum......
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.975
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    schöner Traum....

    Wenn du solche Jungs schon kennst, dann kontaktiere die doch.
    Für mich zu weit über 360km. ;)
    Könnte auch keine Garantie geben es hinzubekommen.

    XP-PC würde ich nicht mehr betreiben, erst recht nicht online....

    Bist du sehr enttäuscht, wenn ich dir mitteile, dass das Faxen am Aussterben ist.
    Man sollte auf aktuelle Möglichkeiten umstellen. E-mail usw.

    Gruß Frank
     
  13. svenyeng

    svenyeng Top-User

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    974
    Punkte für Erfolge:
    50
    Hallo!

    Ganz ehrlich, von der alten PCI Karte würde ich Abschied nehmen.

    Schade ist, da stimme ich Dir zu, das AVM nach wie vor keinen einfachen Faxdrucker anbietet, wie es jetzt gute IP Telefonanlage heute bietet.
    Aber AVM sagte ja selber das sie ihre Hardware für den privaten Bereich machen.
    Und wer braucht privat schon noch Fax?
    Generell ist Fax ja am aussterben, aber viele nutze es noch immer gerne.

    Wenn das veraltete Fritz!Fax noch funktioniert wäre das für Dich die optimale Lösung.
    Du musst ja nur, aus welchem Programm auch immer, ein pdf speichern.
    Dann startest Du Fritz!Fax und faxt damit das pdf raus.
    Ist zwar ein Schritt mehr, als direkt über die Druckfunktion einen Faxdrucker zu wählen, aber es geht.

    Gruß
    sven
     
    willi-marl hat sich bedankt.
  14. svenyeng

    svenyeng Top-User

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    974
    Punkte für Erfolge:
    50
    Hallo!

    Es gibt aber noch eine Möglichkeit das umzusetzen was Du willst.
    Und zwar: https://wordpress.t38printer.de

    Das ist ein Faxdrucker, um aus jeder Anwendung heraus über drucken zu faxen.
    Das tolle dabei ist, das der Faxdrucker mit an sich jeder VOIP Telefonanlage faxen kann.
    In der Fritz!Box muss dann ein IP Fax eingerichtet werden. Die dort angezeigten Daten dann beim t38printer in die Konfiguration eintragen.

    Die Testversion ist kostenlos. Und wenn es gut funktioniert sind die 24,95 Euro für die Lizenz ja nicht viel.

    Habe das selber noch nicht getestet, da ich als Telefonanlage die Starface habe und durch die UCC Client eben auch nen Faxdrucker habe.

    Gruß
    sven
     
    frank.td hat sich bedankt.
  15. willi-marl

    willi-marl Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Dezember 2018
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    ja einen solchen schnellfinger habe ich erlebt. aus herten kam der, ist aber leider nicht mehr dort zu finden. den pc laden gibt es nicht mehr. war auch vor längerer zeit..... denke so 10 jahre her. die zeit rennt ja wie zatopek.......

    was xp angeht, so sagen das alle. aber man sieht ja.... never change a running team.... zb. mein scanner..... würde auch nicht mehr funzen.
    und das mit meiner altgedienten pci isdn faxkarte sehe ich ja.

    zum glück brauche ich diese karte nicht oft oder gar täglich. und fax stirbt aus. auch richtig. war eben ne tolle sache bis zum 17.12.
    dann kam 1+1 und die 7590......

    der tipp direlt über mir. recht herzlichen dank! werde ich mir ansehen; leider kam nun besuch......

    trotzdem aber dank auch an dich frank! vielleicht liest ja noch einer mit, der genau DASSELBE problem hatte oder hat.
    und der es schaffte....... erfolgsprämie sage ich zu!

    allen eine frohe weihnachtszeit! lg willi aus marl
     
  16. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.975
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    da waren auch zwei Beiträge von @svenyeng dabei.

    Dir auch schöne Weihnachten.

    Gruß Frank
     
  17. willi-marl

    willi-marl Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Dezember 2018
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    ach sven, auch dir DANKE!

    das fax zb. brauchte ich ganz dringend noch am 30.11.
    da habe ich 2 kfz versicherungen gekündigt. dieses kündigen mit fax klappte sehr gut
    und NUR so konnte ich die unterschrift der schwiegermutter und meine senden.

    ich drucke einen text richtig aus, mit word, dann unterfackeln. gutes bild mit kamera,
    bearbeiten mit bildsoftware. schärfen und in der größe anpassen und mit fritz!fax senden.
    das zb. war mein letzter einsatz, welcher sehr wertvoll war!
     
  18. elo22

    elo22 Fachmann

    Registriert seit:
    11. März 2014
    Beiträge:
    232
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das liest man immer wieder stimmt aber nicht so ganz. In der öffentlichen Verwaltung und in Arztpraxen ist das Stand der Dinge.

    Lutz
     
  19. willi-marl

    willi-marl Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Dezember 2018
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    und die erwähnte versicherung nicht zu vergessen! unterschrift ist absolut nötig gewesen......
     
  20. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.975
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    das bedeutet aber nicht, dass diese Institutionen keine Mails empfangen können.

    Gruß Frank