FRITZ!Box WLAN 3270 - teilweises Unterbinden von LAN -> Internet

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Fritzchen, 25. September 2010.

  1. Fritzchen

    Fritzchen Starter

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe eine FRITZ!Box WLAN 3270 und möchte folgendes:
    - Der IP-Range 192.168.X.201-240 (LAN), bzw. die Leute, die sich da anmelden, soll NICHT auf das Internet (WAN) zugreifen können, nur auf das Lokale Netzwerk. Egal ob über WLAN, LAN, VPN, etc.

    Wie kann ich das umsetzen?

    Danke euch schonmal! :)
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.178
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Du kannst jedem Benutzer den Weg ins Internet über die Kindersicherung blockieren.
    Eine manuelle IP Änderung wird dem User nichts bringen da die Kindersicherung mit dem PC Anmeldenamen arbeitet.

    Die Kindersicherung stellst du auf "alles blockieren" ein und kannst dann den einzelnen Rechnern eine Internetfreigabe erstellen, zeitlich begrenzt oder 24h nutzbar.
    Bei PC Namensänderung wird der Rechner fürs Internet auch blockiert.

    Bye Chris
     
  3. Fritzchen

    Fritzchen Starter

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Yeah! Danke!