Gelöst Fritz Box Internetprobleme

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von fedor, 7. März 2019.

  1. fedor

    fedor Starter

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    zurzeit plagt mich ein Problem mit meiner Friz Box 7330, ich hoffe Ihr könnt mir helfen!
    Etwa seit Dezember nutze ich außer meinem PC auch ein Microsoft Surface Tablet und ein HEOS-Gerät von Denon, mit dem ich Internet-Radio empfangen kann. Seitdem sind also alle drei Geräte und auch mein Drucker über WLAN, d. h. über die Fritz Box, mit dem Internet verbunden. Das HEOS-Gerät steuere ich mit dem Tablet. Leider bricht manchmal der Empfang des Internet-Radios ab, wobei dann auf meinem Tablet & PC die Nachricht erscheint: "Scannen an Drucker nicht möglich". Gleichzeitig kann ich dann nicht mehr im Internet surfen, obwohl die Geräte anzeigen, dass die Internet-Verbindung noch besteht. Meist tritt dies gleichzeitig bei PC und Tablet auf. Die Fritz Box allerdings zeigt keine Veränderungen bei den Leuchtanzeigen an.

    Im Fachhandel hat man mir geraten, die Fritz Box auszutauschen. Dann ist es also Zufall, dass die Probleme gleichzeitig mit der Anschaffung von Tablet und HEOS-Gerät aufgetreten sind? Neue Fritz Box anschaffen? Welche würdet Ihr empfehlen?

    Vielen Dank für Euren Rat!
    Fedor
     
  2. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Freak

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    709
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    WLAN verhält sich überall anders, je mehr Geräte, desto mehr wird die Fritzbox beansprucht...

    SSID sollte sichtbar
    SSID und Kennwort keine Sonderzeichen und Leerzeichen
    Kein Mischbetrieb WPA/WPA2, sondern nur auf WPA2 stellen..

    Standort Optimierung der Fritzbox...


    Gruß Marcel
     
  3. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Freak

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    709
    Punkte für Erfolge:
    28
    Zudem ist die Fritzbox auch sehr alt und wird nicht mehr von AVM supportet. Nur bis zu 300mbit/s und wlan N, daher kann es zusammen brechen, wenn mehrere Geräte verbunden sind.

    Ich würde dir die Fritzbox 7490 empfehlen...


    Gruß Marcel
     
  4. fedor

    fedor Starter

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Marcel,

    vielen Dank für die Tipps!

    Viele Grüße
    Fedor
     
  5. Volker Wagenitz

    Volker Wagenitz Starter

    Registriert seit:
    27. August 2019
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    bei mir: Problem Surface Go mit WLAN an alter FritzBox 7390 gelöst

    bei neu gekauftem Surface Go unter WIN 10 (alle updates gemacht) mit WLAN an
    FritzBox 7390 (meistens) kein Upload möglich. Download ist „normal“. Mit WLAN
    an FritzRepeater1160 in beiden Richtungen ok. Bei Ethernet-LAN Verbindung
    (über Adaptor) in beiden Richtungen ok.

    Lösung bei mir: separaten USB WLAN Stick gekauft (hier AC 1200 WLAN USB
    Stick Micro); über USB A / USB C Zwischenstecker (beides von Renkforce bei
    Conrad) an Surface Go gesteckt. Treiber aus Netz heruntergeladen; installiert;
    alles ok.

    Ich kann jetzt zwischen WLAN und WLAN 2 mit den beiden verschiedenen
    WLAN-Adaptern wählen (jeweils einen der beiden de-aktivieren). WLAN 2 mit
    dem separat über Zwischenstecker angesteckten AC 1200 USB WLAN Stick
    funktioniert einwandfrei mit FritzBox 7390.

    (Kosten für AC1200 + USB A / USB C Zwischenstecker bei mir 32,40 EUR. Eine
    neue FritzBox hätte´s wahrscheinlich auch getan … aber wohl ein paar Euros
    mehr. Sorry, AVM ...)
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.567
    Punkte für Erfolge:
    475
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Danke für das Einstellen einer bekannten Lösung, die aber leider nicht direkt zu dem o.g. Thema passt.

    Gruß Frank
     
  7. Volker Wagenitz

    Volker Wagenitz Starter

    Registriert seit:
    27. August 2019
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Frank, danke für Hinweis. Ich hatte vorher trotz Sucherei keine Lösung gefunden ... und freu mich, dass ich den Frust auf diese Art "umgehen" kann. Lösch den Beitrag gerne oder verschieb´s wo´s besser hingehört. MfG, Volker
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.567
    Punkte für Erfolge:
    475
    Hallo,

    alles gut, solange sich der Threadersteller nicht darüber beschwert.....

    Gruß Frank
     
  9. Bastian2

    Bastian2 Starter

    Registriert seit:
    13. Oktober 2019
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe dasselbe Problem mit einem Acer Aspire E5 (Win10) an einer Fritz.Box 7390 gehabt. Es scheint mir am WLAN n-Standard zu liegen, der wohl zu manchen WLAN-Empfaengern/Betriebssystem-Treibern inkompatibel ist. In meinem Fall war die Loesung, das 5 GHz-Netzwerk an der Fritz.Box zu deaktivieren und beim 2.4 GHz-Netzwerk auf den b+g Standard zu wechseln. Danach ging es anstandslos.

    In meinem Fall war das keine Einschraenkung, da der DSL-Anschluss ohnehin deutlich weniger als die 54 MBit/s des g-Standards hatte und das 2,4 GHz Netz frei war, daher habe ich das Problem nicht weiter verfolgt. Bei wem das 2,4 GHz Netz belegt ist, kann evtl. Computerseitig versuchen sich im 5 GHz Netz ueber den a-Standard zu verbinden, ich habe allerdings nicht ausprobiert, ob das funktioniert. Oder wem die 54 MBit/s nicht reichen kann versuchen herauszubekommen, was die Probleme mit dem n-Standard versucht (falls das ueberhaupt die Ursache ist) und diese evtl. beheben. Jedenfalls waere das mal ein erster Ansatzpunkt.

    Viele Gruesse
    Bastian