Fritz Box 7390 langsames WLAN

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von TheRealFanatiC, 22. Mai 2020.

  1. TheRealFanatiC

    TheRealFanatiC Starter

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe kürzlich eine Fritz Box 7390 bekommen und damit meine alte Easybox 802 von Vodafone ersetzt. Diese machte Probleme, da sie anfing sich ständig selbstständig neu zu verbinden (teilweise im 5 Minutentakt), weswegen ein Rückwechsel nicht in Frage käme (auch weil die Fritz Box ja wesentlich hochwertiger ist).

    Nun habe ich aber ein Problem: Das WLAN ist in der Box wesentlich langsamer, als es bei der Easybox war. Ich habe eine maximale Datenrate von 150 MBits/s pro Gerät, das WLAN läuft auf 20 MHZ.

    Die Box soll aber 300 MBits/s und 40 MHZ beherrschen.

    Nun habe ich gelesen, man solle dies umstellen können unter WLAN/Funkkanal, jedoch gibt es bei mir die entsprechende Option (Für 300 MBit/s optimierte Funkkanäle nutzen) überhaupt nicht.

    An einem überlasteten WLAN kann es eher nicht liegen, da die 300 MBit/s mit der Easybox problemlos erreicht und gehalten werden konnten.

    Was kann ich da tun?

    Router: Fritz Box 7390
    Firmware: FRITZ!OS 06.86
    Aktuell stehen die Funkkanal Einstellungen auf Automatik

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. hildefeuer

    hildefeuer Experte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    271
    Punkte für Erfolge:
    28
    Diese Option heist bei den Fritzboxen WLAN-Koexistenz aktiv (2,4-GHz-Frequenzband) und ist nur in der Erweiterten Ansicht zugänglich unter erweiterte Einstellungen.
    Aber die 7390 ist halt nicht für Vectoring geeignet. Vectoring 35b kommt bei VDSL höher 23Mbit/s zum tragen.
    Also für Verbindungen bis 23Mbit/s kannst Du die nehmen. Von 25 bis 100 Mbit/s geht die auch, macht aber häufig Probleme. Da ist sie nicht ratsam. Deine EB802 kann nur ADSL2+ bis 16Mbit/s, also gehe ich davon aus, das Du solch eine Verbindung hast.
     
  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    33.849
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Die FB 7390 ist ja auch schon sehr alt und wird nicht mehr unterstützt.

    In deinem Fall spielt die Sendekanalbreite eine Rolle bei der möglichen Bruttodatenrate.

    Um die 40 MHz zu bekommen, muss man manuell einen Sendekanal auswählen, der genügend Abstand zu Nachbar-WLANs hat.
    Bei der automatischen Sendekanalwahl wird nur beim Aktivieren des WLANs auf die Umgebung geschaut und dann nie wieder.

    Es gibt im WLAN-Menü einen Punkt, der dafür verantwortlich ist, dass nur die 20 MHz benutzt werden.
    upload_2020-5-22_12-8-31.png
    Das sollte man deaktivieren.

    Gruß Frank
     
  4. TheRealFanatiC

    TheRealFanatiC Starter

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke erstmal für die Antworten. Die erweiterte Ansicht ist aktiv, der Punkt "WLAN-Koexistenz" hat auch nen Haken.

    Zu dem Punkt VDSL oben: aktuell ist es noch ne 16.000er Leitung, stimmt...aber betreffender Vertrag wurde bereits gekündigt und läuft im August aus. Danach sollte ein DSL 50.000er Vertrag folgen, mehr Bedarf liegt gar nicht vor. Damit sollte die 7390 doch keine Probleme haben, oder?
     
  5. hildefeuer

    hildefeuer Experte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    271
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das hatte ich Dir doch geschreiben. Die 7390 hat Probleme mit Vectoring. Wenn Du 50Mbit/s bestellst, wirst Du in der Regel Vectoring bekommen. Aber es gibt Ausnahmen. In Einzelfällen werden auch Anschlüsse ohne Vectoring betrieben. Offiziell wird es unterstützt, aber es gibt mit dieser FB vielfach Problem damit. Ich würde mir einen solchen Router nicht kaufen, es sei denn für unter 40€.
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    33.849
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    bitte entferne mal den Haken und teste.

    Hatte die FB 7390 selber an einem 50er Anschluss. >>> Ging so lala.
    Dann hatte eine Überspannung die FB geerdet und dann hatte ich mir dann das aktuelle Flaggschiff ,eine FB 7590, zugelegt und bin damit vollauf zufrieden, erst recht in Punkto WLAN.
    Die FB 7530, der kleine Bruder, würde es sicher auch tun.
    Eine preisliche Alternative wäre das Nachfolgeflaggschiff nach der FB 7390, die FB 7490.

    Denke du hast keine Probleme mit der FB 7390, aber sie ist eben schon betagt und sicher auch gebraucht.
    Alt werden die Teile ja recht schnell, da 24/7- Betrieb.

    Gruß Frank
     
  7. TheRealFanatiC

    TheRealFanatiC Starter

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Es war im Prinzip nicht geplant in eine neue FB zu investieren und ich finde diesen Tipp auch nicht sonderlich hilfreich. Die FB sollte es ja können und war vorher als Repeater Teil eines Meshs mit ner 100.000er Leitung...dort hat sie Problemlos funktioniert und auch das WLAN nicht gebremst. Da ich dann aber die FB auf Werkseinstellungen zurückgesetzt habe, vermute ich schon, dass es ein Einstellungsproblem ist.

    die FB in nem anderen Netz = Wunderbar
    die EB in meinem Netz = Wunderbar

    Damit sollten sowohl Box als auch mein Netz nicht das Problem sein. Auch das Thema Vectoring steht aktuell nicht zur Debatte, da ich ja noch ne 16er Leutung habe...
     
  8. hildefeuer

    hildefeuer Experte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    271
    Punkte für Erfolge:
    28
    #8 hildefeuer, 23. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2020
    Der Punkt ist, das Vectoring erst eingeführt wurde, nachdem die 7390 auf dem Markt war. Wenn Du jetzt schreibst das die FB in anderem Netz Wunderbar funktioniert hat, meinst Du das Heimnetz, nicht die Netze der Provider. Da gibt es kleine Unterscheide bei den Providern. Die grossen Provider sind da eher Problemlos, aber es gibt kleinere örtliche Provider, wo einiges anders ist. Wir kennen Deinen Provider nicht.
    Ich hatte Dir den Unterschied genau erklärt und der Punkt liegt ausschließlich im integriertem Modem. Wenn man dieses nicht nutzt, wird man keine Probleme bekommen.
    Das WLAN ist sicherlich brauchbar, somit ist diese FB auch an Glasfaseranschlüssen, hinter Modems, als Repeater oder als AP durchaus problemlos verwendbar. Aber eben nicht für VDSL Vectoring. Das integriete Modem ist halt nicht besonders geeignet für Vectoring, Es gab vielfach Probleme damit und AVM konnte einen Teil der Probleme beheben per Firmware update. Aber mittlerweile unterstützt AVM diese FB nicht mehr. Mesh ist ebenfalls nicht möglich.
    Wenn Dein Provider jetzt VDSL50 ohne Vectoring schaltest, solltest Du keine Probleme bekommen. Aber das ist eher selten und betrifft eher Teilnehmer, die vor Einführung von Vectoring 2017 schon Anschlüsse hatten, die mit mehr als 25Mit/s liefen. Die Mehrzahl der Anschlüsse lief mit 23Mbit/s und wurde mit Vectoring auf höhere Geschwindigkeiten angehoben.
    Aber versuche es. Falls Probleme entstehen, schaltest Du ein externes Modem vor. Die billigste Variante ist die FB7412, die man für 10€ Versandkosten von 1&1 bekommt oder gebraucht für 15€. Man kann die FB7412 dann als Modem oder als Router verwenden, je nachdem was gefordert ist.
    Andere Provider bieten ja auch teilweise kostenlose Modems an.
     
  9. TheRealFanatiC

    TheRealFanatiC Starter

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wie jetzt schon mehrfach gesagt...Vectoring spielt doch bei meiner 16er Leitung aktuell überhaupt keine Rolle, deswegen verstehe ich nicht, wieso du so darauf bestehst. Ich habe das Problem JETZT, mit ner 16er Leitung von Vodafone. Kein Vectoring oder sonstwas. Der Vertrag ist ähnlich alt wie die Box, ob sie Vectoring kann oder nicht ist ohne vorliegendem Vectoring doch völlig unerheblich...
     
  10. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.571
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo!

    Ich bin der gleichen Meinung... Lege dir ein aktuelles Modell zu, welches Supportet und mit Updates versorgt wird...

    Mind. Fritzbox 7490 oder 7590...

    So, jetzt 3 Meinungen, warum eine neue Fritzbox :up:


    Gruß Marcel
     
  11. TheRealFanatiC

    TheRealFanatiC Starter

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Typisch Wegwerfgesellschaft. Warum nur beschränken sich Tipps heutzutage fast ausschließlich darauf fremdes Geld auszugeben?
     
  12. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.571
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo,

    Ganz einfach. Die Technik verändert sich mit den Jahren. Und alte Hardware werden mit der heutigen Zeit immer mehr Probleme bekommen...

    Du wirst sehen, wenn du dein geld gut für aktuelle Hardware einsetzt, dass du dann Verbesserungen bemerkst...

    Gruß Marcel
     
  13. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    33.849
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    wenn man an einem Anschluss nur 16 MBit/s bekommt, bedeutet das noch lange nicht, dass man nur einen ADSL-Anschluss hat.
    Damit kommt die FB 7390 gut klar.
    Ich hatte erst letztens sogar in meiner Familie den Fall, da wurde der Anschluss umgestellt, obwohl die Datenrate bei 16MBit/s geblieben ist, musste dort ein neuer Router eingesetzt werden, da nun VDSL anliegt.
    Vorher 16 Mbit/s mit ADSL2 und FB 7270V3 und nun 16 MBit/s mit VDSL und einer FB 7412.
    Die Datenrate wurde von möglichen 30 MBit/s gedrosselt auf 16 MBit/s.

    Du hast (hattest) ja ein WLAN-Problem.
    Ist das noch vorhanden, nach der Deaktivierung der Koexistenz?
    Das war ja das ursprüngliche Thema!

    Gruß Frank
     
  14. TheRealFanatiC

    TheRealFanatiC Starter

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Irgendwie hab ich das Gefühl hier chinesisch zu sprechen.

    ICH HABE KEINEN VECTORING ANSCHLUSS!!!

    Verdammt nochmal, wie oft muss man dass denn noch betonen?

    Mit der Easybox 802, die nur ADSL und kein Vectoring beherrscht hat es funktioniert. Das habe ich jetzt schon mehrfach betont.

    Ich habe eine Fritz-Box, die in einem anderen netzwerk problemlos ein WLAN Signal von 300 MBits/s übertragen konnte. Sie kann also nicht zu alt dafür sein. Ich habe eindeutig einen ADSL Anschluss, Vectoring spielt also überhaupt keine Rolle.

    Die Fritzbox kann NUR BEI MIR die 300 MBit nicht nutzen, es kann also doch nur ein Einstellungsproblem vorliegen. Sie ist ja auch eindeutig für den Einsatz mit 300 MBit/s vorgesehen, Alter hin oder her.

    Sorry, dass ich etwas ungehalten bin, aber die Situation habe ich ja nun schon mehrfach erläutert. Trotzdem wird die ganze Zeit am Thema vorbei geschrieben und von Vectoring gesprochen, was völlig irrelevant ist. Meine entsprechenden Aussagen werden völlig ignoriert. Allein schon durch die Nennung der Easybox war Vectoring im Eingangspost bereits auszuschließen.

    So ist das hier keine Hilfe. Das ist wie, wenn jemand in seinem Haus ein kaputtes Fenster hat und nen Glaser sucht, ihm aber empfohlen wird, ein neues Haus zu kaufen, weils seins schon 20 Jahre alt ist.

    Es geht hier um keine Kaufberatung. Das ich mit nem neuen Gerät vermutlich Erfolge erzielen könnte, ist mir auch so klar. Das ist aber der schlechteste Tipp den man geben kann, weil es völlig an der Frage vorbei läuft. Es geht hier rein um die vorliegende Box...nicht darum, was eine neuere Box vllt besser kann.

    Der einzige Sachdienliche Tipp bisher war der, mit der WLAN Koexistenz. Um die Frage dazu noch zu beantworten: das entfernen des Hakens hat leider keine Änderung bewirkt.

    Ich fürchte langsam, in diesem Forum werde ich keine sachdienliche Hilfe finden.
     
  15. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    33.849
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    wir wollen doch mal sachlich bleiben oder brülle ich hier? (Grossschrift)!
    Es sind ja alle nur Feststellungen, auch welche für die mögliche Zukunft, die du ja selber auch anschlusstechnisch benannt hast.

    Wenn es mit der Koexistenz nichts gebracht hat, dann liegt es möglicherweise an deiner WLAN-Umgebung im Zusammenspiel mit der FB 7390, die m.E. ein nicht so pralles WLAN bietet. Deswegen von mir auch der Tipp, bezogen auf WLAN und zukünftigen Anschluss ein anderes Modell ins Auge zu fassen.

    Wie sieht denn deine WLAN-Umgebung aus? Ein Screenshot vom WLAN-Monitor aus dem Routermenü wäre hilfreich.

    Gruß Frank
     
  16. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    33.849
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    in der AVM-Wissensdatenbank findet man -das- zu deinem Problem.

    Gruß Frank
     
  17. ESK400E

    ESK400E Experte

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    360
    Punkte für Erfolge:
    30
    Hallo.
    Ist es nicht so das die FB mit gesetzter Option Koexistenz aktiv vielleicht umschaltet.
    Wenn sie es nicht soll müsste der Haken doch raus.
     
  18. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.571
    Punkte für Erfolge:
    110

    Genau,
    Und das will der Thread Ersteller anscheinend nicht kapieren...

    @TheRealFanatiC
    Du hast nun einen anderen Ort... Eine andere Umgebung... Ja genau... Und jetzt ist für deine neue Umgebung deine alte fritzbox nicht mehr zu gebrauchen...

    Verstehst du das vllt jetzt? :rolleyes:

    Die neueren Boxen haben bessere Wlan Antennen integriert, haben höhere Brutto Datenraten zu bieten, welcher aufgrund ggf hohe wlan Belastung deiner Umgebung, kompensiert werden kann...

    Oder liegt es schlussendlich doch daran, finanziell keine neue Fritzbox kaufen zu wollen?

    Unsere Tipps basieren auf Erfahrungen und Lösungen, die auch schon hier im forum oft diskutiert wurde...

    Naja,
    Wenn du es nicht verstehen möchtest,...


    Gruß Marcel
     
  19. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    33.849
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    wie bereits mehrfach in den anderen Beiträgen erwähnt.
    Als Beispiel habe ich sogar einen Screenshot angefügt.
    Laut TE hat das aber keinen Erfolg bei ihm gebracht.

    Gruß Frank
     
  20. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    33.849
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    @Elektrotechniker
    bitte nichts unterstellen, das magst du auch nicht.

    Gruß Frank
     
    Elektrotechniker hat sich bedankt.