Gelöst FRITZ!Box 7390 Keine Rufnummern eingerichtet

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von ROG, 28. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. ROG

    ROG Starter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen,

    seit einigen Tagen habe ich das Problem, dass keine ausgehenden und eingehenden Anrufe funktionieren.

    Auf der Fritzbox erscheint der Hinweis: Keine Rufnummern eingerichtet.

    Das Problem ist vermutlich durch das Update auf 06.85 entstanden. Am Fritz!Fon erhielt ich die Meldung, dass ein neues Update Fritz!OS zur Verfügung steht und ich habe dann auf der Fritzbox dieses aktualisiert. Ich hatte schon seit längerem Probleme mit dem Datendurchsatz vom DSL und hoffte mir dadurch Besserung und hab mich gefreut.

    Dazu muss ich sagen, dass ich die EWE Edition der Fritz!Box habe, die - so glaube ich - eine etwas andere Software hat. Vermutlich um die Telefoniegeräte automatisch einzurichten etc. pp. Und genau da scheint das Problem zu sein.

    Ich habe versucht die Rufnummer neu zu registrieren. Sowohl mit Eingabe der damals zugesandten Zugangsdaten als auch ohne und bekomme hier beim Konfigurations-Assistenten auch keine Fehlermeldung oder sonstige Hinweise das etwas nicht korrekt eingerichtet oder eingegeben wurde.

    Der Assistent wird einfach beendet und es steht weiterhin: Keine Rufnummern eingerichtet

    Bisher musste ich die Zugangsdaten bzw. die Rufnummer noch nie neu einrichten. Nicht einmal als ich sie neu bekam. Das hat eigentlich immer automatisch geklappt und wird ja auch eigentlich genau deswegen mit der Version vom Anbieter ausgeliefert.

    Kann man irgendwie auf die Vorgängerversion zurückpatchen?

    Ein Anruf beim Telefonanbieter hat noch keine Lösung gebracht. Es wurde bisher nur eine Rufumleitung auf mein Mobilgerät eingerichtet und die bisherigen Support-Mitarbeiter haben das Problem auch gar nicht verstanden. Der erste hat das Problem auch nur aufgenommen und schrieb, dass sich ein Techniker das Problem einmal anschaut.

    Mein nächster Anruf war ähnlich erfolglos, nur das sich das Problem ein Techniker angeblich bereits angesehen hat, aber nicht lösen konnte.

    Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem schon gehabt oder kann mir sagen, ob ich bei der Einrichtung eventuell doch einen Fehler gemacht habe.

    Vielen Dank und viele Grüße
     
  2. svenyeng

    svenyeng Top-User

    Registriert seit:
    27. Juni 2017
    Beiträge:
    974
    Punkte für Erfolge:
    50
    Hallo!

    Hast Du denn mal die Konfiguration durchgeschaut? Also unter Telefonie?
    Sind dort alle Deine Nummern aufgelistet und auch korrekt registriert?

    Wenn nicht, einfach händisch einrichten. Die Passwörter kannst Du bei Deinem Anbieter ja bekommen.
    I.d.R. gibts im Kundenbereich auf der Webseite des Anbieters die Möglichkeit für jede Rufnummer das Passwort neu zu setzen.

    Gruß
    sven
     
  3. ROG

    ROG Starter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Sven,

    nein, dort sind sie nicht (mehr) registriert. Und wenn ich versuche diese einzurichten beendet der Assistent oder der Vorgang einfach und sie bleiben unregistriert.

    Keine Fehlermeldung, keine Info, dass etwas nicht geklappt hat. Kommt aber auch keine Bestätigungsmeldung. Einfach fertig und nichts ist fertig.

    Ich packe mal eine PDF-Datei mit Bildern bei. Das sind die einzelnen Steps, die ich durchführe. Es wird keine Fehlermeldung angezeigt. Die am Ende zähle ich mal nicht dazu weil ich da Festnetz eingestellt habe.

    Muss aber glaube ich auch nicht, da ja der Anschluss bereits vor 2 Jahren auf IP-Telefonie umgestellt wurde. Mir nur nicht so ganz klar ob es nicht doch ein Festnetz ist, welches da aktiviert werden muss.
     

    Anhänge:

  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.962
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Reines Festnetz hat man noch, wenn ein Splitter benutzt wird.

    Ab und an gibt es Probleme, wenn man bei einem gebrandete Provider-Router die Firmware aktualisiert.
    Du solltest abwarten, was dein Provider diesbezüglich unternimmt.
    Gehe davon aus, dass es sein Router ist.

    Gruß Frank
     
  5. ROG

    ROG Starter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Frank,

    danke für die Antwort. Ja, Splitter ist raus. Der wird nicht mehr verwendet und es ist ein gebrandeter Provider-Router.

    Bin mal gespannt wie die das lösen. Eventuell setz ich das Ding mal auf Werkseinstellungen zurück. Da habe ich bisher noch gar nicht dran gedacht. Morgen warte ich nochmal ab ob die sich melden, dann probiere ich das.

    Viele Grüße
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.962
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    eigentlich ist das eine gute Idee, aber dann setzt man den Firmwarestand nicht zurück.
    Dafür benötigt man eine Wiederherstellungsdatei. In deinem Fall wird die der Provider haben.

    Gruß Frank
     
  7. ROG

    ROG Starter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Müsste das Ganze nicht auch so funktionieren? Dann habe ich zwar nicht mehr die Software vom Provider, sondern eine handelsübliche Fritzbox. Zugangsdaten habe ich ja vorliegen um die Konfiguraion vorzunehmen.

    Es sei denn, die ist wirklich hardwareseitig gebrandet. Äußerlich sieht die aber normal aus, nicht wie bei anderen Providern, die andere Farben etc. ausliefern. Das wird mir dann ja vielleicht der Provider sagen können.

    Kann natürlich passieren, dass dann gar nichts mehr geht und das Internet auch nicht mehr funktioniert. Das wäre unschön und der Haussegen würde noch schiefer hängen, als ohnehin schon. :D
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.962
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    na dann Mut raus und testen. Du hast die Wahl zwischen Held oder Looser!

    Gruß Frank
     
  9. ROG

    ROG Starter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    So, nachdem sich der Provider nicht gemeldet hat habe ich heute nochmal den Versuch gestartet und habe auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

    Und diese da: Alles funktioniert!

    Es wurde dann sogar die aktuelle Version gepatcht und alles ist gut.

    Musste nur wieder alle Einstellungen in der Fritzbox übernehmen und ändern.

    Danke für die Hilfe hier.
     
    frank.td hat sich bedankt.
  10. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.962
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    prima und danke für deine Rückmeldung.

    Gruß Frank