Fritz!box 7270 CAPI über W-Lan?

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von 2hick2furious, 22. Februar 2010.

  1. 2hick2furious

    2hick2furious Starter

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich stehe momentan vor einem kleinen Rätsel, für einen Lieferservice soll die Software "WinOrder Professional" auf einem Windows 7 Rechner mit W-Lan zum Einsatz kommen. Diese Software bietet die Möglichkeit zur Anruferkennung, wodurch ein eingehender Anruf angezeigt, und mit einer Datenbank abgeglichen wird. An der Fritz!box ist ein Siemens DECT Telefon in Betrieb.

    Leider sucht "WinOrder Professional" einen CAPI Treiber (also eine ISDN Karte) um die Anruferkennung benutzen zu können.

    Gibt es eine Möglichkeit, einen CAPI Treiber zu emulieren der das Signal via W-Lan abruft? CAPI over TCP hab ich an der Fritz!box bereits aktiviert, was fehlt ist ein Treiber für den PC.

    Vielen Dank im Voraus :)
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcom ein the Forum.

    Prinzipiell funktioniert das schon, nur verwendet AVM einen eigenen Anrufmonitor siehe -hier-
    Es gibt auch noch eine Freeware, siehe -hier- die wohl auch auf die AVM Treiber aufbaut.
    Evtl kannst ja diese Datenbanken miteinander abgleichen.

    Dass dein Programm mit den AVM Treibern funktioniert glaub ich erst mal net...

    Bye Chris
     
  3. 2hick2furious

    2hick2furious Starter

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke,

    mit dem Gedanken hab ich auch schon gespielt. Schade daran wäre jedoch, dass 50% der eigentlichen Funktion dadurch verloren gehen. Da man bei "WinOrder Professional" aus einem Telefonat direkt einen Kunden erstellen bzw. suchen kann.

    Deswegen hätte ich gedacht man könnte einen CAPI Treiber installieren, der sich quasi für eine ISDN Karte ausgibt, sich jedoch mit der Fritz!box über das Netzwerk unterhält.

    Vieleicht haben ich auch einen komplett falschen Denkansatz. Ich möchte unbedingt vermeiden ein ISDN Kabel zu ziehen. Gibt es vieleicht die möglichkeit eine ISDN Karte per Funk zu betreiben?
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Es gibt von Siemens einen DECT Adapter, damit hättest du dann eine quasi eine drahtlose ISDN Verbindung zur Gigaset Basistation. Adapter siehe -hier-.
    Keine Ahnung ob der auch mit der AVM funktioniert oder nur mit den Siemens Gigaset 4170/4175 Geräten...
    DECT ist zwar ein genormter Standard aber dieses Teil ist halt kein Telefon...

    Evtl bekommst du eine günstige Basisstation in der Bucht, die kannste dann per S0 Bus mit der AVM verbinden und an der Gigaset den USB Adapter anmelden...

    Be Chris