Fritz!Box 6890 LTE - kein Internetzugang über vorhandenes WLAN !

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von Fritz!Box_nicht_mehr, 13. Februar 2018.

  1. Fritz!Box_nicht_mehr

    Fritz!Box_nicht_mehr Starter

    Registriert seit:
    13. Februar 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Fritz-Gemeinde, leider wurde ich sehr enttäuscht von der neuen Fritz!Box 6890 LTE.
    Für 349,00 EUR erwartet man einen vielseitigen Router mit allen Internetzugang-Möglichkeiten.

    Leider haben die AVM-Macher bei der 6890 LTE den Internetzugang über ein bestehendes WLAN vergessen!

    7390, 7490, 7590 können das, 6890 LTE kann das nicht.

    Danke AVM, wieder gut gemacht.

    Weggeschmissenes Geld.

    Manfred M.
     
  2. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    2.013
    Punkte für Erfolge:
    130
    Einfach umtauschen .wo ist das Problem?
     
  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Du meinst damit den WISP-Modus!

    Deine Information hier ist sehr interessant, aber wenn das Kritik an AVM sein soll, dann ist das hier fehl am Platz.
    Hier liest keiner, meines Wissens nach, von denen mit.

    Bitte wende dich doch direkt an AVM.

    Gruß Frank
     
  4. Fritz!Box_nicht_mehr

    Fritz!Box_nicht_mehr Starter

    Registriert seit:
    13. Februar 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    @Elektrotechniker
    Umtauschen? Bin kein Verbraucher, Umtauschen geht nicht!

    @Frank,

    habe bei AVM gemeldet, ich glaube nicht, dass bei AVM jemand meine Beschwerde liest
    werde auf Ebay verkaufen und das war definitiv die letzte Box von AVM

    jetzt sagt mir die Box ich wäre nicht berechtigt, die Box neu zu starten!
    Das Gerät ist komplett beta und unausgereift.:mad:

    Manfred
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    wenn du meinst, ich hätte auch einen Umtausch über den Händler angestrebt.

    Das mit dem versagten Neustart wird ein anderes Problem sein.

    Übrigens: Wen willst du verantwortlich machen, dass du einen Fehlkauf getätigt hast, weil du dich nicht vorher mit der Materie beschäftigt hast?
    Ich kauf mir doch auch nicht einen Fernseher und will eigentlich damit Wäsche waschen.
    Da kann man doch nicht den Hersteller des TV dafür verantwortlich machen.

    Gruß Frank
     
  6. Fritz!Box_nicht_mehr

    Fritz!Box_nicht_mehr Starter

    Registriert seit:
    13. Februar 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Übrigens: Wen willst du verantwortlich machen, dass du einen Fehlkauf getätigt hast, weil du dich nicht vorher mit der Materie beschäftigt hast?
    Ich kauf mir doch auch nicht einen Fernseher und will eigentlich damit Wäsche waschen.
    Da kann man doch nicht den Hersteller des TV dafür verantwortlich machen.


    Man kann aber automatisch davon ausgehen, dass bei einem Flaggschiff-Produkt mit so vielen Anschlüssen eine Funktion, die in den älteren Boxen vorhanden war, in der neusten auch vorhanden ist. Ich frage den TV-Händler auch nicht ob die Fernbedienung dabei ist.
    Man geht davon aus! Ich habe gehofft, die 6890 LTE die eierlegende Wollmilchsau wird. Bei einem Preis von 349,00 EUR kann man das auch schon erwarten oder? Was für eine Enttäuschung!:-x

    Habe Anfrage an AVM geschrieben, leider keine Antwort bekommen.
    Rein technisch gesehen, ist die 6890 LTE die 7590 + LTE-Modem, also warum sollte das nicht funktionieren, über bestehendes WLAN, Internet mit eigenem Netz aufzubauen?

    Ich dachte AVM strebt an soviel Produkte wie möglich zu verkaufen, vielleicht ist doch nicht so.

    MfG

    Manfred
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    eigentlich ist hier der falsche Ort über die Verkaufspolitik seitens AVM zu debattieren.

    Ich würde an deiner Stelle mit AVM telefonisch Kontakt aufnehmen.
    Wenn du freundlich bleibst (der Supporter kann auch nichts dazu) wird eventuell ein Weg gefunden....

    Wenn du es als positive freundlich gemeinte Kritik anbringst, könnte es sogar sein, dass AVM das zukünftig mit implementiert.
    Wäre nicht das erste Mal, dass durch Kundenwünsche neue Features integriert wurden.
    Mir fällt adhoc keine Routerfirma ein, außer AVM, die so viele Firmwareupdates mit neuen Features für ihre aktuellen Modelle bereitstellt.

    Gruß Frank