FRITZ!Box 6590 Cable - Ausgehende Anrufe immer besetzt

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von kalim, 11. April 2018.

  1. kalim

    kalim Starter

    Registriert seit:
    11. April 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, ich hab seit kurzer Zeit das Problem, dass ausgehende Anrufe nicht möglich sind, da direkt das Besetzt-Freizeichen kommt. Im Fritz!Box Ereignis-Monitor werden keine Fehler angezeigt und die Rufnummer ist meiner Meinung nach auch richtig eingestellt.

    Der Router wurde natürlich schon mehrfach neugestartet und die Kabelanschlüsse wurden auch schon überprüft.
    Unser Telefon/Internetanbieter ist Unitymedia, welcher sagt, dass das Problem nicht bei ihnen läge.

    Ich habe auch schon auf diversen Webseiten nachgeforscht, aber dort konnte mir leider auch nicht weitergeholfen werden, daher versuche ich es nun hier.

    Ich würde mich über Ideen/Anhaltspunkte freuen.

    Grüße
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Eventuell hast du diese -Seite- noch nicht gefunden...!
    -DAS- wäre auch noch ggf. von Interesse.

    Gruß Frank
     
  3. kalim

    kalim Starter

    Registriert seit:
    11. April 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Leider helfen mit beite Seiten nicht weiter. Die Tipps auf den Seiten habe ich alle schon versucht bzw. die Einstellungen sidn schon so.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    ist der Router von UM oder dein eigener?
    Schon mal einen anderen getestet?
    Verstehe nicht, dass dein Provider dir nicht helfen möchte, welcher Grund???

    Gruß Frank
     
  5. kalim

    kalim Starter

    Registriert seit:
    11. April 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    der Router ist selbst gekauft worden, einen anderen kann ich nicht testen, da ich keinen mehr besitze und ein neuer Router von Unitymedia erst freigeschalten werden muss. Dies dauert leider immer ein paar Tage.

    Unitymedia hat mir angeboten, einen Techniker vorbeizuschicken, der sich das alles mal vor Ort anguckt, da die Frau beim Support nichts feststellen konnte. Falls es an UM liegt, ist der Auftrag kostenlos, ansonsten kostet das ganze schlanke 99,-.
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    das wäre die Normalität.
    War der Router neu und hat ggf. noch Garantie?
    Leider kann man die anderen Sachen nur im Ausschlussverfahren testen.

    Gruß Frank
     
  7. kalim

    kalim Starter

    Registriert seit:
    11. April 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    Ja, der Router war neu. Also umtauschen, neu freischalten lassen und nochmals versuchen?
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    oder dümmstenfalls dann die 99 Euro...

    Gruß Frank
     
    kalim hat sich bedankt.