Fritz!Box 6490 Cable

Dieses Thema im Forum "AVM (Fritz)" wurde erstellt von bigboreshooter1, 17. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. bigboreshooter1

    bigboreshooter1 Starter

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen!
    Wenn man eine gebrauchte Fritz!Box 6490 Cable erwerben will, auf was muss ich achten?
    1. Was älter als 2 Jahre ist, könnte noch gebrandet sein?
    2. Gibt unterschiedliche Bauzustände der 6490 Hardware?
    3. Wodurch unterscheiden sind die mit weißem Gehäuse von denen mit rotem Gehäuse
    4. Welche Mobilteile (schnurlos), die nicht von AVM kommen, sind gut geeignet und welche nicht so gut, bezogen auf Leistungsmerkmale, die unterstützt / nicht unterstützt werden?

    Vielen Dank für eure Unterstützung
    bigboreshooter
     
  2. elo22

    elo22 Fachmann

    Registriert seit:
    11. März 2014
    Beiträge:
    220
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo!
    Das es keine Hehlerware ist. Ich denke nicht das es schon freie gebrauchte 6490 Fritzboxen gibt.

    Lutz
     
  3. bigboreshooter1

    bigboreshooter1 Starter

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Lutz, dann warst du wohl noch nie bei ebay drin. Angeboten werden derzeit 54 FB 6490 unter 110 €, weiter 87 preislich dadrüber.
    Alles Hehler? Ein Fertigungsdatum ist dort - entschlüsselt - der 24.01.2015, also ist die FB 3 3/4 Jahre alt.
    Und wenn jemand seine gemietete FB vertickt, dann ist das sein Problem. ;) ...
     
  4. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    1.858
    Punkte für Erfolge:
    110
    Lutz,

    Leider passt deine Antwort in keinster Weise zu den gestellten Fragen des Threaderstellers.
    Überflüssig.
    Und bevor man sowas schreibt, schau besser vorher nach, ob es gebrauchte FB gibt.... Du armer Kerl stehst dann sonst als Depp dar..;):p:D:up:

    Marcel
     
  5. bigboreshooter1

    bigboreshooter1 Starter

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ein paar Antworten kann ich schon selbst geben ...

     
  6. bigboreshooter1

    bigboreshooter1 Starter

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke Lutz. Der Hinweis war doch berechtigt. Speziell bei Kabelroutern wird die MAC-Adresse bei den Providern registriert und dazu fragt der Provider die Serien-Nummer des Geräts ab. Bei freier Händlerware steht in der Serien-Nummer irgendwo eine "621" drin, die über die Provider gemieteten hingegen haben andere Ziffern drin und dann lehnt man es ab - 'berechtigterweise' hieß es - , den Kabelrouter zuzulassen - so die Service-Hotline von AVM.